1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage an die Musikredakteure: Wer ist Olli Schulz?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Frank Fischer, 11. Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Frank Fischer

    Frank Fischer Benutzer

    Ich erwarte hier Informationen von Euch, wer oder was Olli Schulz ist. Und ob Ihr ihn einplant oder nicht? Und in beiden Fällen: Warum??

    Ich persönlich bin durch Zufall auf Ihn gestossen.(ich finde ihn guuuut). Habe weder Kontakte zu ihm, noch habe ich bisher von ihm gehört. Mich interessiert wirklich Euere persönliche Meinung und genau so, die professionelle.
     
  2. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Frage an die Musikredakteure: Wer ist Olli Schulz?

    Soso, erwartest Du das also?
     
  3. Frank Fischer

    Frank Fischer Benutzer

    AW: Frage an die Musikredakteure: Wer ist Olli Schulz?

    na, wenn man einen thread eröffnet, dann erwartet man doch etwas? klang es zu dominant?? *lol* sorry.... ich bettle um antworten... (besser?)
     
  4. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Frage an die Musikredakteure: Wer ist Olli Schulz?

    Für Dudelradio-Freaks dürfte er zu intellektuell sein und für die Jugend offenbar zu alt. Sämtliche Olli-Schulz-Songs bei Radio Fritz sind nämlich von der Homepage des besagten Senders verschwunden. Schade eigentlich. Ich fand und finde ihn gut. Es gab auch schon verschiedene Radiokonzerte mit Schulz, unter anderem bei Fritz und beim BR.
    Ansonsten wäre noch dieses hier zu erwähnen: http://www.ard.de/pop/olli-schulz-und-der-hund-marie/-/id=454310/vv=print/pv=print/nid=454310/did=490608/tgwfl7/index.html
    Der dort unter anderem angebene Link zur Schulz-Seite bei Radio-Fritz ist aber wie gesagt hinfällig.
     
  5. Frank Fischer

    Frank Fischer Benutzer

    AW: Frage an die Musikredakteure: Wer ist Olli Schulz?

    muss zugeben, dass ich auf den text gar nicht so geachtet habe. beim "vorbei-hören" ist er mir bei den neuen saarbrückern oft aufgefallen. geht ins ohr... klingt gut. aber ich kenne ihn nicht. und kommt mir bitte nicht mit googlen. dafür ist dieses forum da, damit man sich austauscht ;o)
     
  6. Deutschlandpunk

    Deutschlandpunk Benutzer

  7. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Frage an die Musikredakteure: Wer ist Olli Schulz?

    Na ja, und google ist eben dazu da, daß man... (Ich bin ja schon stille!)
     
  8. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Frage an die Musikredakteure: Wer ist Olli Schulz?

    Dass das hier im Großen und Ganzen ein Radioforum und kein Musikforum ist, weißt du aber schon, oder? ;)
    Wenn du nur Infos über den Künstler haben willst, solltest du in der Tat lieber Google bemühen. Andernfalls wird vermutlich der Forenhirsch böse... :D
     
  9. neulichamsee

    neulichamsee Benutzer

    AW: Frage an die Musikredakteure: Wer ist Olli Schulz?

    Die Songs von Olli sind okay, aber nicht der Hammer. Der wirkliche Hammer an Olli Schulz sind seine Entertainer-Qualitäten. Habe ihn zweimal gesehen bisher, aber eher durch Zufall, da er halt Support gewesen ist. Und ich kann mich nicht erinnern jemals bei einem Musiker bei den Zwischenansagen so gelacht zu haben. Als Komiker ist er um Längen besser als als Musiker. Inwiefern das gewollt ist steht aber wohl auf einem Blatt.
     
  10. Frank Fischer

    Frank Fischer Benutzer

    AW: Frage an die Musikredakteure: Wer ist Olli Schulz?

    sicher weiss ich das. bin doch schon gross. ;o)
    meine frage war (ist auch nach zu lesen) ob ein musikredakteur nähere informationen zu ihm hat und ob ihn jemand spielt, ausser den saarbrückern, bei denen ich ihn als erstes gehört habe.

    einige infos habe ich ja schon nun hier erfahren. danke dafür ;o)
     
  11. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Frage an die Musikredakteure: Wer ist Olli Schulz?

    Herbst 2003: Wir sind Helden spielen in Jena. Der Radiowaves, absoluter Spätzünder, wagt sich auf sein allererstes Konzert - mit 29 Jahren! Das F-Haus war zu klein, das Konzert wurde in die POM-Arena verlegt. Gespanntes Warten... dann ein Typ mit Gitarre und Trainingsjacke. "Hallo, guten Abend, ich bin Olli Schulz..." - meine Begleiter verziehen das Gesicht. Das, was dann folgte, fanden sie große Panne, ich fand es großes Kino. Ein Mann, der wirklich Geschichten zu erzählen hat, lustige und traurige, nachdenkliche und durchgeknallte, wahre und schelmenhaft erlogene.

    Ich bin in der Umbaupause sofort zum Merchandising-Stand. Nein, sie hatten nix, aber das Album käme bald. Und Olli ist soooo großartig, ließ mich die junge Frau dort wissen.

    Isser auch. Sein erstes Album heißt "Brichst Du mir das Herz, dann brech ich Dir die Beine" und ist melodiös, ernst, nachdenklich, brüllkomisch und einfach nur klasse.

    17.10.2005: Olli Schulz und der Hund Marie (Max Schröder) spielen mit Band bei Fritz ein Studiokonzert. Das heißt, sie wollten mit Band spielen, die Band steckte aber bei Pritzwalk im Stau und Olli mußte mit Max in Minimalbesetzung antreten. Geniale Stimmung im Studio, es blieb kein Auge trocken. Olli erklärte, warum er soviele Songs auf Lager hat (er wurde schließlich 3 Jahre lang von Pferden in einem unterirdischen Reich - Horseworld - unter der Trabrennbahn Hamburg Bahrenfeld gefangengehalten und hatte genug Zeit, Songs zu schreiben), Olli intonierte "Safe Tonight" von Eagle-Eye Cherry neu ("Baby du weißt, es sieht nicht gut aus, denn wir beide sind so arm. Doch ich hab da einen Plan: also mach dich bereit und komm mit an den Safe tonight, da holen wir alles raus, das geben wir gemeinsam aus."), lud junge Frauen auf einen kleinen Snickers ein, disste Bushido und Sido und verteilte das für die Band vorgesehene Catering (Chicken Wings) im Publikum. Für mich bislang das unvergeßlichste Konzerterlebnis.

    Herbst 2006: ich kam mit Anne von Radio Top40 in Diskussion über Tomte, meinte, sie solle doch mal Olli Schulz anhören, der war ja schließlich auch mal beim Hamburger GHvC-Label und drückte ihr einen akustischen Appetizer in die Hand. Die Folgen waren katastrophal: Anne quälte ihr gesamtes Umfeld mit Olli, machte das aktuelle Album zur CD der Woche bei Radio Top40 und schaffte es dann auch noch, Olli Schulz im Oktober 2007 auf der Top40-Zwiebelmarktbühne in Weimar spielen zu lassen - vermutlich der geilste Act an diesem Abend in der ganzen Stadt. Wann immer Olli auf Top40 läuft, kann ich mir ein schelmenhaftes Grinsen nicht verkneifen...

    Herbst 2006: Olli Schulz mit seinem Kumpel Walter "Screamingrock" Schreifels im Postbahnhof zu Berlin. Mittendrin fällt der Strom aus, Bier im Mischpult (oder zumindest tat man so). Olli schlenderte seelenruhig durch die Menge zur Bar, kletterte auf den Tresen und spielte dort akustisch weiter.

    Das neue Album "Warten auf dem Bumerang" tröpfelt schon vorab im Herbst 2006 durch und landet in den Tauschbörsen. Doch was ist das? Statt der erwarteten Songs von Olli gibt es schauderhafte, brüllkomische Trash-Nummern von Bibi Mc Benson, Ollis zweitem Ich, mit dem er seine Vorliebe für den eher gröberen Humor auslebt. Der Mann hat ein komplettes Album extra zur Verarsche der Downloader eingespielt und unters Volk geschmuggelt. So muß es sein!

    März 2008: Olli ist wieder mit Walter auf Tour und ich sehe die beiden im Rosenkeller Jena. Rappelvoll, keiner paßt mehr rein. Die beiden laufen zu absoluter Hochform auf und stemmen diese Tour tatsächlich alleine: Olli verkauft nach dem Konzert eigenhändig den Merchandising-Kram und bietet den Leuten Kaffee und Bier an. Ich trage ihm dann die Kiste mit den CDs und T-Shirts zum Auto, wobei noch ein nettes Gespräch mit dem absolut bodenständigen, ernsthaften Schelm zustandekam. Anschließend verkrümelten sich die beiden zu einem der kleinsten und schlechtesten Hotels in Jena.

    Spieltipps: "Rückspiegel", "Jetzt gerade bist du gut", "Elefanten", "Weil die Zeit sich so beeilt", "Unten mit dem King", "Spürhund", "Der Moment", Das letzte Königskind", "Bettmensch", "Wenn die Music nicht so laut wär'", "Unsichtbarer Vogel" (mit dem Song bewies mir Olli, daß er verstanden hat, wie die Welt funktioniert). Und auf dem wunderschönen und traurigen "Armer Vater" singt Judith Holofernes im Background. So schließt sich der Kreis.


    Für Breitband-Junkies: fast alles sehr zu empfehlen, wenn denn a) Humor vorhanden ist und b) auch low-quality-Publikumsvideaos ertragen werden. Und hier sind die Songs, die Olli Schulz für Fritz eingespielt hat.

    Aufguß! Aufguß!
     
  12. Frank Fischer

    Frank Fischer Benutzer

    AW: Frage an die Musikredakteure: Wer ist Olli Schulz?

    radiowaves.... lass dich umarmen.... GENIAL ;o)) vielen dank!
     
  13. rezzler

    rezzler Benutzer

    AW: Frage an die Musikredakteure: Wer ist Olli Schulz?

    In der Tat wird Olli Schulz auf Top40 immer mal wieder gespielt, das Anne von ihm ein Riesenfan ist kam auch schon oft genug rüber, schön mal zu wissen wieso das so ist :D
     
  14. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Frage an die Musikredakteure: Wer ist Olli Schulz?

    Wer ist Olli Schulz?
    Einer der besseren deutschsprachigen Künstler, der momentan unterwegs ist. Ausdrucksstarke Texte, qualitativ hochwertige Musik, relativ abgespeckt im Sound, kommt auch gut ohne Hund Marie aus.
    Sollte man spielen, ab und zu wenigstens und dafür den einen Ich und den anderen Ich aus der Rotation schmeissen!
     
  15. final_scream

    final_scream Benutzer

  16. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Frage an die Musikredakteure: Wer ist Olli Schulz?

    @absinth
    Und was von des Radiowaves Ausführungen erfährt man nicht auf des Schulzens Homepage bzw. bei der Bemühung von Google? :rolleyes:
     
  17. Frank Fischer

    Frank Fischer Benutzer

    AW: Frage an die Musikredakteure: Wer ist Olli Schulz?

    wenn jeder nur noch gooorgelt, dann braucht man hier ja gar nix mehr zu schreiben...:p
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen