1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu Desktop-Streaming-Lizenz

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Manuel324, 15. Oktober 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Manuel324

    Manuel324 Benutzer

    Hallo.

    Und zwar möchte ich nicht mich und meine Ausrüstung Streamen sondern mein Desktop wie das alles geht hab ich ja schon herausgefunden von daher wollte ich nur fragen..

    Wenn ich nun zb eine Neue Demo Version von Proggrammen oder Videospielen Vorstellen möchte, brauche ich da eine Extra Lizens dafür?

    Danke für Eure antworten

    Mit freundlichen Grüßen

    Manuel
     
  2. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Was hat das mit Radio machen zu tun?
     
  3. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Leiht mir mal jemand seine Glaskugel, bitte?
    Die Feuerwehr hätte den Schlauch, auf dem ich stehe, gerne zurück.

    :confused: Grüße, Uli
     
  4. Manuel324

    Manuel324 Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Naja Ich Wüsste nicht wo man noch so ein Forum Genauer über Solche Themen findet, und könnt ihr mir nicht einfach die antwort geben und nicht gleich anfangen rumzumeckern, und das geht dann zu tausendepost und nacher hat der post doch keine antwort und nacher isses nur wieder müll ina DB.. Wenn ihr solche seit wo auf Post geizig sind dann tuts mir leid, aber ich wollte einfach mal meine meinung dazu sagen das es zuviele Posts gibst wo über die Hälfte nur Müll drin steht...Und die leute nicht einfach die antwort geben können sonder um Drum herum reden.. Geht das nicht in Eure Köpfe..

    So nun isses drausen
     
  5. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Dann sei doch bitte so freundlich und erkläre uns, was es bedeutet, einen Desktop zu streamen.

    Gruß, Uli
     
  6. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Ich hatte mich auch bereits gefragt, wie man sich selbst streamen kann ... :eek:
    Wie schafft man es, so dermaßen abzunehmen ohne krank zu werden, dass man durch seine Telefonleitung, die Switches, Hubs, Router, etc. passt?
     
  7. Manuel324

    Manuel324 Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Fangen wir mal von klein an das es jeder Kapiert
    Details: (Einfach draufklicken und du wirst sehen was was ist)
    Destkop
    Shoutcast
    NSV Tool

    Graffikkarte
    TV karte
    S-Video Kabel
    Output

    Das war erstmal das alles was man braucht

    Man verbindet das ganze zeigs.
    So dann nimmt man das NSV-Tool und lässt es damit auf einen Shoutcast Stream Austrahlen, ganz einfach und was ist nun daran so schwer?

    Das Erklärungs Formular würde Extra für Leute erfunden wie euch damit er auch mal was von der ausenwelt mitbekommt hehe
     
  8. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Ach JETZT verstehe ich ... das ist keine technische, sondern eine rechtliche Frage, es geht dir darum:

    Ganz einfach: Frag den Rechteinhaber.

    Gruß, Uli
     
  9. Manuel324

    Manuel324 Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Danke geht doch
     
  10. chris801

    chris801 Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Hallo,

    der Manu meint....
    er möchte gerne ein Spiel per Videostream vorstellen, so dass alle sehen können, um selber zu sehen, ob es was taugt, bevor man es kauft.
    Und das kann man zB auch über Desktopstreaming machen.
    Dabei die Frage, ob man dafür auch ne spezielle Lizenz braucht, wie Gema oder GVL...
    Wäre super, wenn ihr da drauf ne Antwort habt.
    Gruss

    Chris
     
  11. DS

    DS Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Ähm... ja. Dann ist ja alles klar! :confused:

    EDIT: Nach den neuen Beiträgen verstehe auch ich die Problematik. Würde mich Uli anschließen, fragen kann nie schaden.
     
  12. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Die Anwendung von lesbarem und verständlichem Deutsch kann Wunder bewirken.

    Die nächste Deutsch-Reform wird von Chats und Games geprägt sein.
    Dann wird mein Hirn den Suizid verlangen. :rolleyes: :wall:

    Gruß, Uli
     
  13. Manuel324

    Manuel324 Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Könnte schon sein.. aber man sollte es halt vorher genau Durchlesen und die Frage steht eigt ja auch in der Thema Überschrift


    Bitte Closen, hat sich erledigt
     
  14. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Prima, bist Du Lizenzinhaber und somit Geschaeftspartner der GVL und Gema?
    Dann frag dort nach!

    Bist Du nicht der Lizenzinhaber und somit nicht Geschaeftspartner der GVL und Gema (und zusaetzlich den/die Rechteinhaber)?
    Teilweise Pech gehabt, dann frag den Lizenzinhaber! Er kann Dir sicherlich genaue Auskuenfte dazu geben.
    Ansonsten sind auch Gema und GVL (und ggf. zusaetzlich den/die Rechteinhaber) auskunftsfreudig (man muss den Damen und Herren (sie sind ja schließlich so wie wir hier und bekommen nichts von der Ausenwelt mit) erklaeren/koennen um was es geht).

    Hier wirst Du wohl sicherlich keine kostenfreie Rechtsberatung erhalten.
     
  15. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Will mal versuchen, Dir eine halbwegs vernünftige Antwort zukommen zu lassen. Blicke aber leider NICHT DURCH, was DU ÜBERHAUPT MEINST....
    Wenn ich nun zb eine Neue Demo Version von Proggrammen oder Videospielen Vorstellen möchte, brauche ich da eine Extra Lizens dafür?

    Rechtschreibung, nimm es nicht übel: Also Du willst was vorstellen (ist sozusagen eine Tätigkeit, wird dann immer KLEIN geschrieben : vorstellen)
    Programme mit einem "g" und Lizenz schreibt man immer noch mit "z" am Ende. Und mit "Extra Lizens" meinst Du wohl eine "zusätzliche Lizenz", ob die nötig sei?

    Soweit verstanden. Aber WO willst Du diese Demo-Versions & Programme vorstellen? UNS? Hier? Oder auf DEINER Internetseite?

    Dann beschwerst Du Dich über die Antworten.... aber wir blicken echt nicht durch:
    Wenn ihr solche seit wo auf Post geizig sind dann tuts mir leid

    Vermutlich meinst Du: Wenn ihr solche seid, die beim posten (beim posting) geizig sind ... ?

    Nein, sind die hier nicht. Bei einer etwas mühsamen Rechtschreibung ist es aber auch für uns mühsam, Dich zu verstehen - nichts für ungut.

    Du fängst an mit "Ich wollte nicht mich und meine Ausrüstung streamen...." : das stelle ich mir schwer vor, wenn Du Dich samt Ausrüstung so klitzeklein machst, daß Du in einen stream passt.
    Vermutlich hast Du Dich falsch ausgedrückt: Wenn Du uns hier im Forum schreibst, dann "streamst" Du nicht. Sondern schreibst (posting).
    Und mit dem Desktop, den Du meinst, ist wohl die STARTSEITE bzw. das, was auf unseren Bildschirmen zu sehen ist, wenn man DICH anklickt, gemeint?

    Kombiniere : Du hast wahrscheinlich ein (neues?) Internetradioangebot und willst dieses auf der dazugehörigen homepage interessant machen, und dabei Demo-Versions von Videos oder Programmen MIT vorstellen? KORREKT?

    Nun, in den meisten Fällen brauchst Du dazu keine "Lizenz". Aber ein OK von dem jeweiligen Anbieter!
    Denn
    a) es gibt Anbieter, die darauf ACHTEN, auf welcher Seite ihre Produkte vorgestellt werden. Findet diese keine Zustimmung, können sie Dir die Vorstellung untersagen.
    b) Wenn es NUR eine VORSTELLUNG ist (Du beschriebst das Programm) brauchst Du niemanden zu fragen. Es ist dann DEINE Meinung, DEINE Empfehlung.
    c) In dem Moment, wo es eine Test-/Demo-Version als link gibt, würde ich AUF JEDEN FALL von JEDEM ANBIETER ein SCHRIFTLICHES OK einholen.
    Hat auch noch einen Vorteil:
    Wenn Du es GUT machen solltest und sich viele User auf Deine Testversionen stürzen, KÖNNTEST Du möglicherweise auch "etwass verdienen". ABER SPÄTER. Erstmal musst Du Deine Seite bauen und eine Weile laufen lassen und die "Klicks" abwarten....

    Alles klar ? :)
     
  16. Manuel324

    Manuel324 Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Also das mit dem Deutschunterricht hättest du dir sparen können. Aber ich danke für die genaue Antwort.
     
  17. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Nene, und war nicht bös gemeint. Manche Leute können eben nicht besser schreiben. Aber viele andere KAPIEREN dann einfach nicht, was Du MEINST. Und Du machst es Dir dann SELBST unnötig schwer....
    Wenn Dir die Antwort geholfen hat und sie die richtige war (was Du gemeint hast...?), dann ok. Hole UNBEDINGT das OK der Hersteller/Anbieter ein, BEVOR Du etwas auf Deiner Internetseite veröffentlichst (schriftlich). Dann bist Du auf der sicheren Seite und könntest sogar noch davon profitieren.
    Und lerne eben mal ein bißchen besseres Deutsch, ja? :)
     
  18. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Desktop Streaming Lizens Frage

    Wieder einmal das Paradebeispiel, das viele zuerst einmal "um die Ecke" lesen. Die Grundfrage war im Ausgangspost durchaus klar erkennbar - er möchte (wie auch immer!) Videospiele im Stream vorstellen und dazu während er spielt, seinen Screen ("Desktop") per Livestream NSV übertragen. Die Frage war, darf er das. WIE er das macht, ist dabei doch egal, und seine Rechtschreibung - auch wenn das Wörtchen "Recht" drin vorkommt, spielt dabei auch erst mal keine Rolle.

    Klare Sache - alle Rechte an den Grafiken etc. hat der Spielehersteller (und da hat die GEMA und die GVL zunächst mal überhaupt nichts mit zu tun!), also ist vor der Veröffentlichung die Genehmigung des Herstellers einzuholen. Steht so im übrigen auch auf jeder Spiele-CD oder in den "EULA (End User License Agreement)" drin. Aber die werden ja beim Installieren eh notorisch weggeklickt und nicht durchgelesen ;)

    Allenfalls wenn im Spiel GEMA/GVL lizenzierte Musik verwendet würde (es gibt ja mittlerweile haufenweise Spiele, bei denen das so ist), dann sind auch hier GEMA/GVL Vergütungen fällig.

    Kompliziert wird es bei solchen Angelegenheiten wie FIFA-Fussballspiele etc. da sind dann neben den Rechten des Spieleherstellers auch noch erweiterte Schutzrechte z.B. des FIFA-Verbandes etc. betroffen, also muß dann auch dort die Genehmigung eingeholt werden. Da der Spielehersteller auf solche Rechter Dritter aber auch hinweisen muß (findet sich meist ebenfalls an den schon genannten Stellen), weiß man das dann aber auch und kann sich gleich drum kümmern.

    Ob sich der Aufwand rentiert, wenn man nicht gerade GIGA ist, halte ich für fragwürdig, denn bis man die entsprechenden Genehmigungen als "kleiner unbedeutender Webstreamer" erhält, ist das Spiel unter Umständen schon ein alter Hut....

    Gruß,
    Croydon
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen