1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu einem Web-Stream

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von Aemkey, 23. Januar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aemkey

    Aemkey Benutzer

    So erste Frage .......
    Wie haben die Jungs von dieser seite

    www.Flavormix.de

    es geschafft, das wenn man sie Besuchst das der Stream von alleine anfängt zu Spielen ohne das ein Player sich öffnet ??? Mal angenommen es öffnet sich bei uns im Hintergrund ein player, woher weiss die Seite welchen Player wir drauf haben auf den sie zugreifen muss....???? Weil es funktioniert immer sogar wenn man nur VLC Player drauf hat....Ich hab es selber bei nem Kollegen ausprobiert der meinte er habe nur VLC- Player. Komisch Komisch :confused:

    So zweite Frage.......
    Kann ich wenn ich ein Stream mit SHOUTCAST (Winamp) eröffne den auch mit WINDOWS MEDIA-PLAYER später hören??? Oder geht das dann auch nur mit Winamp ???? Wenn ja, wie eröffne ich ein WINDOWS MEDIA-STREAM ???


    Ich hoffe Brüder und Schwestern ihr könnt mir weiter helfen.......Schönen Tag noch......... :D
     
  2. flowcast

    flowcast Gesperrter Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    So. Erste Antwort:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kommasetzung
    http://de.wikipedia.org/wiki/Grammatik

    Flash

    Geht nicht. Miezekatze auffebabbelt.
     
  3. USM69

    USM69 Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Es gibt nichts aufdringlicheres als eine Webseite, bei deren Aufruf ein Player lösplärrt. Wer etwas hören möchte, der klickt auf den entsprechenden Link. Und wer eben nichts hören möchte, dem sollte der Stream nicht aufgezwungen werden.

    Der Windows Media Player ist bei jeder Standard-Installation von Windows bereits mit an Bord. Dementsprechend einfach ist es, ihn für solche Zwecke zu nutzen. Der Nachteil liegt auf der Hand, denn nicht jeder nutzt Windows als Betriebssystem.

    Flash ist eine weitere Möglichkeit, da es neben Windows auch für Linux und Apple erhältlich ist. Nachteilig ist jedoch, dass Flash nachträglich installiert werden muss.

    Wenn ein Internetradio in MP3 überträgt, so kannst du den Stream selbstverständlich auch mit dem Windows Media Player hören und nicht nur mit WinAmp. Auch der Real Player und iTunes sind gängige Programme, um mit Ihnen Webradio zu hören. Unabhängig vom Programm und dem Betriebssystem eignet sich jedes Programm, welches in der Lage ist MP3-Dateien und -Streams abzuspielen.
     
  4. Lumidus

    Lumidus Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Netter Versuch einer Werbung.......
     
  5. Aemkey

    Aemkey Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    hey das ist keine Werbung gewesen das war eine ganz Normale frage zur meiner Unwissenheit in diesem Thema. Wenn ich Werbung machen wollte, wäre ich das ganz anders angegangen..... Aber Danke das man hier so herzlich Aufgenommen wird........Schönen Tag noch....

    Mit Freundlichen Grüssen
    Danny Krop
     
  6. flowcast

    flowcast Gesperrter Benutzer

  7. Aemkey

    Aemkey Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Danke..................Kannst ja doch ganz vernünftig sein......Genau das hab ich gesucht........




    Hmmm, danke erstmal für deine Antwort....Eine haste mir schon beantwortet (MP3 STREAM) kannste mir die erste auch ??? Wie haben die das gemacht das der Stream alleine angeht ????Womit ??? was für ein HTML Code ist das ???
    Fage auf Frage.........:)
    Jetzt habe die auch noch meine Frage verschoben......Alles komisch hier...
     
  8. flowcast

    flowcast Gesperrter Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Beispielweise das Argument für das Tag im HTML-Code: autoplay="true"

    siehe Links drüber
     
  9. flowcast

    flowcast Gesperrter Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Ich hab' nur manchmal so - Aus - setz - er ... musste verstehen...

    Jetzt frage aber nicht: "Wie unterscheide ich, welcher der Player beim Webuser installiert ist?" ;) Und: hat er einen Mac? Unix? Windows? Muss ich dem User die Auswahl überlassen, oder kann ich das ihm abnehmen?! Fragen, über Fragen, und so weiter...

    Und wie gesagt: es gibt noch die Flashalternative: dann aber nur über Port 80. Und dann stellst du die Frage: wie bekomme ich den Stream auf Port?! Muss PHP etc. den Stream wirklich parsen?!

    heieiei...

    Achja: bist du Betreiber des Radios?! Nicht? Na dann würde ich das lieber sein lassen...
     
  10. Aemkey

    Aemkey Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Ja ja sage dir `Frage auf Frage`.... Ob du es mir glaubst oder nicht ich Informiere mich bestimmt schon ein halbes jahr lang über Web Streaming, dachte weiss schon fast alles.....Bis diese Seite aufeinmal vor meinen Augen auftaucht wo der Stream von alleine angeht....Hatte das gefühl ich fange wieder bei null an weil alles aufeinmal wieder auf den Kopf gestelt wurde......

    Naja, das man ein Unsichtbaren Player auf der Homepage einbauen kann wuste ich schon aber nicht das man das gleiche mit einem Stream machen kann.....

    Zu deiner Frage, ne bin nicht der Betreiber der Seite (Schade) Aber will sowas auch machen bzw. für unsere Seite......
     
  11. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Sei froh!
    Meiner Meinungt nach grenzt der Einbau eigenstaendig losbruellender Player auf einer Website schon annaehernd an Koerperverletzung.
    Stell Dir mal vor Du hoerst grade Deine frisch erworbene CD und surfst dabei im Internet.
    In dem Zug kommst Du auf eine Website die Dir Musik ins Ohr bruellt die so absolut nicht zu dem passt was Du gerade hoerst.

    Wie gefaellt Dir der Gedanke?

    Mir absolut nicht! :rolleyes:
     
  12. flowcast

    flowcast Gesperrter Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    *lol* - Achja. Und wenn dich jemand haut, ist das dann eine religiöse Verschwörung, Staatenkriese?

    Hier wird aber auch gerne mal übertrieben, was?! Aber stimmt: fürchterlich ist sowas. Ich würde eher auf Bevormundung tippen.
     
  13. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Warum? - Indirekt "haut" mir doch schon jemand damit gezwungener Massen ein auf die Ohren sofern ich auch noch ein Headset auf habe.

    Das ganze ist im Uebrigen sinnbildlich zu sehen. Ich denke, das sollte auch Dir ein Begriff sein.
     
  14. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Und dann stellst du Fragen, die dir Google, ein Blick in den HTML-Code deiner Beispielseite, die hierige Suchfunktion und die FAQ nach 2 Minuten beantwortet hätten?
    Sorry, aber entweder hast du ne verdammt lange Leitung oder du definierst ein halbes Jahr anders, als ich.
    Nach einem halben Jahr kann sich ein durchschnittlich intelligenter Mensch das Wissen aneignen, um einen eigenen Sender zu starten. Wer dann immer noch Fragen stellt, die zu den absoluten Grundlagen gehören, hat ein Problem.
     
  15. Aemkey

    Aemkey Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    He???? Wie meinste das mit dem HTML CODE ??? Wie kann ich denn von der Seite Auslesen ??? Kenne das nur mit Firefox, in dem de die rechte Maustaste drückst, aber in diesem fall sagt der nichts weil habe das schon versucht ;)
     
  16. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Firefox: Ansicht -> Seitenquelltext anzeigen
    IE: Ansicht -> Quelltext

    Und das hast du nach einem halben Jahr nicht selbst rausgebracht? In dem Fall rufe ich zur Trollfütterung auf.
     
  17. Aemkey

    Aemkey Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Ey das ist doch das was ich meine.......Weiss das man den Quelcode mit Firefox auslesen kann nur sehe in dem Code kein Player, du etwa ??? Selbst wenn, hab kein bock von anderen zu Klauen sondern will mein eigenes ding machen....
    Achja Ausserdem was ich sagen wollte : Ich habe in dem halben jahr ne menge gelern über Streamen und so, weiss glaube ich schon ne menge... Die S
    eite die ich euch gezeigt habe hatte ich vor einer Woche erst entdekt....Rate mal warum ich mich hier letzte Nacht angemeldet habe....Weil darüber gibt es nichts bei Google....

    LG Danny
     
  18. flowcast

    flowcast Gesperrter Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    naaaaa. Ich mach' den Rainer... ;) Was wohl Edit dazu sagt...
     
  19. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Wieso fragst du dann hier nach? Dann würdest du ja auch kopieren, was dir hier gesagt wird.
    Ja, der Trollverdacht verstärkt sich immer weiter.
     
  20. USM69

    USM69 Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Wie und wo informierst du dich? Wenn du dich über HTML auch so gut informiert hast, wie über Audiostreaming, dann kann ich dir nur einen wirklich gut gemeinten Ratschlag geben: Lasse die Finger von einer Webseite!

    Der Laie sieht auf dem ersten Blick dort auch nicht viel, da die Seite sage und schreibe zehn ineinander verschachtelte Frames nutzt. So etwas gehört als Sondermüll entsorgt.

    Beispiel HTML-Quelltext zum Einbinden des Windows Mediaplayers:
    Code:
    <object id="MediaPlayer" codeBase="http://activex.microsoft.com/activex/controls/mplayer/en/nsmp2inf.cab#Version=6,4,7,1112" type="application/x-oleobject" height="60" standby="Loading Windows Media Player components..." width="460" classid="CLSID:22D6f312-B0F6-11D0-94AB-0080C74C7E95">
    	<param name="filename" value="http://www.meinwebradio.de/listen.wax">
    	<param name="autoStart" value="true">
    	<param name="TransparentAtStart" value="false">
    	<param name="AnimationatStart" value="true">
    	<param name="ShowStatusBar" value="true">
    	<param name="ShowControls" value="true">
    	<param name="autoSize" value="false">
    	<param name="displaySize" value="false">
    	<param name="ShowAudioControls" value="true">
    	<param name="ShowPositionControls" value="false">
    	<embed type="application/x-mplayer2" pluginspage="http://www.microsoft.com/Windows/Downloads/Contents/Products/MediaPlayer/" src="http://www.meinwebradio.de/listen.wax" width="460" height="60" transparentatstart="0" autostart="1" animationatstart="1" showcontrols="true" showaudiocontrols="1" showpositioncontrols="0" autosize="0" showstatusbar="1" displaysize="false">
    </object>
    
    Beispiel für die Datei listen.wax:
    Code:
    <ASX version="3.0">
      <Entry>
        <ref HREF="http://www.meinwebradio.de:8000" />
      </Entry>
    </ASX>
    
    Und über die daraus resultierenden Ergebnisse kann man sich dann unter Internetradio-Vorstellungen das Maul zerreißen. Von null auf 100 in nur sechs Monaten, unmöglich!
     
  21. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Glaubst du wirklich, das bei den "üblichen" Vorstellungen was dabei ist, wo man von 6 Monaten lernen reden kann?
    Mal Grob:
    2 Monate HTML, 3 Monate Serveradminstration und einen Monat Streamtechnik.
    Ist machbar, aber nur mit Disziplin und Willen.
    Dann ist man evtl. soweit, um zu starten. Das damit die Entwicklung erst beginnt, ist natürlich klar.

    Kurz: Ich wünsche mir mehr Vorstellungen von Radios, die 6 Monate Plaungs- und Lernphase hatten, denn die sind kaum vorhanden ;)
     
  22. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Es geht auch mit dem neuen Realplayer V.11 in der Realplayer-Plus-Fassung. Da kann man das, was man gerade hört, aufnehmen, zwischenspeichern und dann, wenn es jn. gefällt, wieder geben.
     
  23. USM69

    USM69 Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Rhetorische Fragen bedürfen keiner Antwort. :D

    Ja, und was hat man dann? Eine Website ohne Inhalte. Ein paar hundert MP3-Dateien aus legal erworbenen Tonträgern konvertiert und mit Tags versehen. SAM installiert mit wahlloser Dauerdudelei, da die Zeit nicht ausreichte um sich überhaupt mit Musikplanung zu beschäftigen. Eventuell hat man es in den sechs Monaten gerade noch geschafft, sich ein Mikrofon und ein Mischpult zu besorgen. Und bestenfalls geht dann los, mit den immer wieder gestellten Fragen: Soundprocessing, Studioakustik, Faderstart, etc.

    Wow, nun bin ich "on air" und fühle mich wie ein Held, denn schließlich habe ich nun mein eigenes Radio! *jubel* Mit Themenplanung und dem ganzen Rotz habe ich mich nie beschäftigt und ich habe absolut keinen Plan davon, was ich gleich überhaupt sagen soll. Also kommentiere ich eben das, was sich gerade auf meinem Bildschirm abspielt. "Und da kommt auch Hexchen in den Chat, ja, lass dich erstmal knuddeln und weiter mit dem nächsten Hit!" Puh, geschafft!

    Etwas glossenhaft formuliert, aber keinesfalls arrogant. Auch ich wünsche mir mehr Webradios, die eine längere Planungsphase hinter sich haben. Und vor allem keine Einzelkämpfer, sondern Teamwork. Gerade hier hapert es bei sehr vielen Webradios. Solange aber jeder Betreiber alles und jeden kontrollieren will, und keinen Teil seines Projekts vertrauensvoll in die Hände Dritter abzugeben bereit ist, sehe ich keine große Besserung.

    Am meisten interessiert mich bei jedem einzelnen Internetradio, weshalb es überhaupt betrieben wird? Die Erwartung "ich bin ein Star, holt mich hier raus" (gemeint ist, vom Radio entdeckt zu werden) kann es ja wohl unmöglich sein.
     
  24. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Du hast natürlich Recht. Ich bin bei meinen Ausführungen von einem unmoderierten Radio ausgegangen und hab zusätzlich nur den technischen Aspekt erwähnt. Ich geb dir völlig Recht, das auch nach einem halben Jahr kein ernstzunehmendes Radio auf die Beide zu stellen ist, wenn man bei null anfängt. Denn, wie gezeigt, dauert das Erlernen der Technik bereits ein halbes Jahr, die Ausarbeitung der Webseite, Musikkonzept usw. dauert mindestens nochmal solange.

    Da es hier aber um das Wissen ging, das sich der OP angeblich angegeignet hat im letzten halben Jahr, hab ich mich auf diesen beschränkt.

    Grundsätzlich, wer bei komplett null anfängt braucht zum Erlernen der Technik ca. 6 Monate (oder mehr, je nach Intelligenz und Lernwillen), weitere 6 Monate zum Erstellen einer Webpräsenz und einer Playliste inkl. Konzept für beides.
    Wenn jetzt noch Moderation o.ä. dazukommt, wird die Zeit nochmals verlängert, je nach Talent und wiederrum Lernwillen.
     
  25. Aemkey

    Aemkey Benutzer

    AW: Frage zu einem Web-Stream

    Hmmm, mit REAL-Player 11 kann ich also den Stream von shoutcast abspielen lassen. Geht es auch mit dem normalen WINDOWS -MEDIAPLAYER ??? Weil hab mal gehört, sobalt man einen MP3 Stream sendet, könnte man ihn Theoretisch mit jedem Player öffnen der MP3 Kompatiebel ist....Richtig???
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen