1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zu vorproduzierten Sendungen im Internetradio

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von PlaysoccerNRW35, 27. Februar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PlaysoccerNRW35

    PlaysoccerNRW35 Benutzer

    Hallo User und Radioinhaber

    Ich habe eine ganz gezielte Frage zu vorproduzierte Radiosendungen :
    Bei manchen Radios lese ich immer wieder Wiederholung der Sendung...
    oder diese Sendung wurde vorproduziert daher sind keine Musikwünsche möglich.Jetzt meine Frage dazu wie lässt sich das mit den GVL-Bestimmungen
    vereinbaren ?

    Denn es gibt ja keine Titelanzeige bei einer vorproduzierten Sendung und die Titel und Interpreten müssen ja laut GVL erfasst werden.

    Hat da jemand schon Erfahrung mit oder gibt es da vieleicht Sonderregelungen
    in diesem Bereich ?

    Vielen Dank im voraus für die Antworten

    Mit freundlichen Grüssen

    PlaysoccerNRW35
     
  2. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Frage zu Vorproduzierte Sendungen im Internetradio?

    Und wo steht das?
     
  3. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Frage zu Vorproduzierte Sendungen im Internetradio?

    Nein.
    1. Die Titel müssen nicht erfasst werden, zumindest momentan ist eine Übermittlung der Playlist nicht erforderlich.
      .
    2. Solltest Du die Titelanzeige meinen, so soll diese erfolgen, wenn dies mit einem vertretbaren technischen Aufwand möglich ist.
      Damit trifft das auf vorproduzierte Sendungen, Live-DJ-Sets, Sendungen direkt aus BPM Studio oder Virtual DJ nicht zu.
    Zwischen "muss" und "soll" liegt ein feiner Unterschied.
    Kann in den GVL-Bestimmungen nachgelesen werden.

    Gruß, Uli ;)
     
  4. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Frage zu Vorproduzierte Sendungen im Internetradio?

    Deshalb meine Nachfrage. Hätte ja sein können, das die anderen 2796 Diskussionen zum Thema hier im Board von unwissenden Stümpern geführt worden sind.
    Langsam wirds Zeit, das eine Suchfunktion eingebaut wird, damit ein Poster vorher suchen kann, obs das Thema schonmal gab.
     
  5. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Frage zu Vorproduzierte Sendungen im Internetradio?

    Ja, und zwar prä-cerebral.
    Die Suchfunktion prüft vorher die Intention des Schreibers und verzweigt beim Klick auf "Neues Thema" automatisch auf die betreffenden Suchergebnisse.

    Ob sich so etwas mit einem implantierten Bluetooth-Chip realisieren lässt?

    :D Gruß, Uli
     
  6. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Frage zu Vorproduzierte Sendungen im Internetradio?

    Ich vermute, selbst eine automatische Suchfunktion auf Basis des Postings würde nicht bringen. Denn wer lieber ein Posting schreibt, anstatt 2-3 Suchwörter einzugeben, der schafft es auch nicht, die Suchergebnisse zu erfassen und durch zu arbeiten.
     
  7. Jeremiah Peabody

    Jeremiah Peabody Benutzer

    AW: Frage zu vorproduzierten Sendungen im Internetradio

    Au weia. Die vier Fälle der deutschen Grammatik kennst du nicht, richtig?
     
  8. nilsh

    nilsh Benutzer

    AW: Frage zu vorproduzierten Sendungen im Internetradio

    Es gibs halt Läute, die habe nicht Ehrfarung mit die Grammatik!
     
  9. PlaysoccerNRW35

    PlaysoccerNRW35 Benutzer

    AW: Frage zu vorproduzierten Sendungen im Internetradio

    Danke für Eure Antworten auch wenn ich jetzt wieder der Buhmann bin,wegen
    dem Posting.Und ja ich habe die Suchfunktion genutzt mit meinen Begriffen.
    Manchmal frag ich mich wirklich warum exestiert ein moderiertes Forum wenn
    jedesmal gemeckert wird über ein Posting.Ich denke das Forum wird viel mehr mit diesen abfälligen Bemerkungen voll gespamt(was nicht nur hier der Fall ist sondern in zig Bereichen bei Radioforen) als durch einen Beitrag der vieleicht öfters erfragt wurde.Und jetzt darf gerne der Theard geschlossen werden oder gelöscht!!!

    Mit freundlichen Grüssen

    PlaysoccerNRW35
     
  10. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Frage zu vorproduzierten Sendungen im Internetradio

    Und ich frag mich, wieso jemand eine ernste Antwort erwartet, der "soll" und "muss" nicht unterscheiden kann. In diesem speziellen Fall sind die Bestimmungen der GVL mehr als eindeutig.

    Und mal ehrlich. Wenn ich sehe, das jemand nicht lesen kann, was soll es dann breingen, eine Antwort zu geben? Verstanden wird die doch eh nicht.
     
  11. Jeremiah Peabody

    Jeremiah Peabody Benutzer

    AW: Frage zu vorproduzierten Sendungen im Internetradio

    Weil dein Schreibstil eine grobe Unhöflichkeit gegenüber denen ist, von denen du Tipps und Hilfestellung erwartest. Wenn es dir zuviel ist, ein Rechtschreibkorrekturprogramm zu verwenden, dann ist dir auch nicht zu helfen. Dein letzter Beitrag ist eine derartige Unverschämtheit gegenüber den Lesern, dass es einem fast die Sprache verschlägt. Und nun beleidigt zu spielen und Löschung zu fordern, ja, das passt natürlich sehr gut ins Bild.
     
  12. PlaysoccerNRW35

    PlaysoccerNRW35 Benutzer

    AW: Frage zu vorproduzierten Sendungen im Internetradio

    Ich bin garantiert nicht beleidigend sondern ich habe hier kompetente Hilfe erwartet und nicht eine rum Spamerei wegen der Rechtschreibung oder wegen
    zig anderen Beiträgen die es vieleicht hier im Forum gibt;)

    Meine Frage bezog sich aus der Nutzerbedingung der GVL:

    Absatz 8 Übermittlung von Informationen zur Rechtswahrungnehmung

    (a)Der Webcaster soll während,aber nicht vor der Übertragung die folgenden Informationen über die Musikaufnahmen in einer Weise übermitteln,das diese dem Empfänger auf einer hierfür bestimmten Vorrichtung angezeigt werden:
    Titel der Musikaufnahme, ggf. Titel des Albums, auf dem der Track erhalten ist, und Name des ausübenden Künstlers.

    (b) Die Übertragung der Musikaufnahmen soll, sofern technisch realisierbar, begleitet werden von der Übermittlung der in den jeweiligen Musikaufnahmen von den Rechteinhabern eingefügten Informationen bezüglich Titel und ausübender Künstler.

    Bei einer normalen Livesendung ist die Übertragung des Interpreten und des
    Musiktitel ja kein Problem und man hält sich an diese Regeln.

    Aber bei einer aufgezeichneten Sendung sieht es anders aus. Denn "soll" (wie oben in den Regeln beschrieben ) Heisst es für mich: Du sollst das tun (machen)!!!
    Genau aus diesem Punkt habe ich diese Frage gestellt gehabt. Weil sofern technisch realisierbar wie in dem Absatz 8b beschrieben, ist ein sehr weit gehender begriff.


    Mit freundlichen Grüssen

    PlaysoccerNRW35
     
  13. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Frage zu vorproduzierten Sendungen im Internetradio

    Du hast den Unterschied zwischen "soll" und "muss" immer noch nicht verstanden. Willst du, dass ich dir nen Duden schicke, damit du nachlesen kannst?
    Also so hartnäckig zu zeigen, nicht lesen zu können, hab ich schon lange nicht mehr gesehen. Aber du hast Rechzt, der Thread gehört geschlossen, du kapierst eh nicht, wenn du eine Antwort bekommst.
     
  14. flowcast

    flowcast Gesperrter Benutzer

    AW: Frage zu vorproduzierten Sendungen im Internetradio

    Qualität eines Radioprogramms ist dann gegeben, wenn die Titel irgendwie einsichtig sind. Ich "empfinde" es als keine große technische Hürde, gerade ein DJ-Set mit Laufzeit-Informationen zu "bestücken". Wenn man allerdings Radio mit Winamp macht, ist das ein gewaltiges Problem und m.E. für >90% der Radios eine Illusion.

    Ich sage dir: vergiss es. Ansonsten sage ich, dass das Prinzip ein einfaches ist und readaktioneller Mehraufwand bedeutet. Diesen muss man erstmal leisten wollen. Danach kann man sich darüber Gedanken machen. Ich nehme aber an, dass du den Weg der geringen redaktionellen Arbeit nimmst und demnach das für dich auch kein Thema ist.
     
  15. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Frage zu vorproduzierten Sendungen im Internetradio

    PlaysoccerNRW35:

    Nicht, wenn man richtig liest. Denn in dem von Dir zitierten Artikel 8 hast Du einen Satz überlesen (und auch nicht zitiert), der da lautet:

    Dann schauen wir uns Nr. 6 mal an:

    Was daran ist weitgehend? Für mich ist das eine Definition, an der ich mich orientieren kann.

    Im übrigen gilt noch einmal: Muss = Zwang, ohne Diskussion; Soll = erwünscht, aber optional mit den genannten Einschränkungen.
    Was ist daran nicht zu verstehen?

    Deine Auslegung des "Du sollst es machen" lässt sich auch anders angehen, bitte überleg selbst:
    a) Du musst die Titel anzeigen.
    b) Du sollst die Titel anzeigen.
    Wo versteckt sich die zwingende Handlungsaufforderung, na...?

    Gruß, Uli
     
  16. RandyFisher

    RandyFisher Benutzer

    AW: Frage zu vorproduzierten Sendungen im Internetradio

    Schließt der fett geschriebene Teil dieses Satzes nicht schon ein "muss" aus?
     
  17. flowcast

    flowcast Gesperrter Benutzer

    AW: Frage zu vorproduzierten Sendungen im Internetradio

    Wenn daraus:

    einmal etwas anderes wird, gehen glaube einige ganz schön am Stock...
     
  18. Steinzeitmensch

    Steinzeitmensch Benutzer

    AW: Frage zu vorproduzierten Sendungen im Internetradio

    Im Übrigen, PlaysoccerNRW35 (um auf dein Eingangspost zurück zu kommen), sind Wiederholungen von Sendungen auch von der GVL explizit erlaubt. Auch dies steht in Nutzungsvereinbarungen.

    Zum Rest wurde hier, wie ich das sehe, schon alles gesagt.
     
  19. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Frage zu vorproduzierten Sendungen im Internetradio

    Mal abgesehen von dem ganzen absolut unnoetigen Muell bezueglich Rechtschreibung, Grammatik, Lesen- und Nichtlesenkoennen (BTW bevor sich jemand auch darueber aufregt, ich sitze an einer persischen Tastatur und da gibt es nunmal keine Umlaute!)
    ...

    ist die Fragestellung auch hier sonnenklar und waere mit einem einfachen kurzen Absatz zu klaeren gewesen. Nein, stattdessen wird hier wieder ein Gummiknueppelthread erzeugt.... es kommen in letzter Zeit wohl zu wenige Internetradio-Vorstellungen rein (ja warum wohl) in denen man seinen niederen Trieben froenen kann, da muss man jetzt hier im Forum den Testosteronstau loswerden.....

    Wenn eine Anzeige der Titel technisch nicht moeglich ist, dann braucht diese auch nicht durchgefuehrt zu werden. Das war bei DJ-Mixen schon immer so und ist bei vorproduzierten Sendungen, die im Prinzip nichts anderes als das sind (wenngleich auf technisch wesentlich niedrigerem Niveau), nicht anders.
    Man kann, um die einzelnen Werke auffuehren aber z.B. eine Trackliste der gesamten Sendung oder des Mixes auf der Webseite auffuehren, wenn aus dieser nicht ersichtlich ist, wann welcher Track gespielt wird, z.B. indem man diese alphabetisch sortiert. Auf diese Weise wird das Problem bei vielen Sendern mit Mixen geloest, siehe z.B. DI.FM

    Gruss,
    Croydon
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen