1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage zum Neumann TLM 103

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von ostseelauscher, 31. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ostseelauscher

    ostseelauscher Benutzer

    Hallo in die Runde,

    ich bin seit wenigen Tagen Besitzer eines Neumann TLM 103 und habe eine Frage an jene unter euch, die auch mit diesem Mikrofon arbeiten:

    Ist es normal, dass der Neutrik-Stecker des XLR-Kabels (hochwertig, mehrere probiert) beim TLM nicht ganz so leicht einrastet wie bei anderen Mikrofonen (z.B. Neumann KMS 105, RODE NT1000 usw.)?
    Ich kann ihn nur fest anschließen, indem ich den Knopf des Steckers drücke, das Kabel mit ein wenig Kraft in den Eingang des Mikrofons drücke und den Halter dann durch Loslassen und leichtes Wackeln einrasten lasse. Das liest sich nun vielleicht kraftaufwändiger, als es tatsächlich ist, aber es geht eben deutlich schwerer als bei all meinen anderen Mikrofonen.

    Grüße vom
    ostseelauscher
     
  2. Pianist_Berlin

    Pianist_Berlin Benutzer

    AW: Frage zum Neumann TLM 103

    Bei meinem ist es so, dass der Stecker gar nicht bis zum Einrasten reinzustecken ist, zumindest habe ich es nie weiter probiert, als ich merkte, dass es nicht so leicht wie üblich geht. Das scheint beim TLM 103 normal zu sein. Keine Ahnung, warum das so ist. Da meins im Sprecherraum hängt und das Kabel von oben kommt, ist mir das aber auch egal.

    Matthias
     
  3. Cavemaen

    Cavemaen Benutzer

    AW: Frage zum Neumann TLM 103

    Tief unten im Anschluß sitzt ein Gummiring, den popelst Du mit 'ner Nadel raus und der Stecker passt.

    Der Gummiring soll ein Vibrieren bei lautem Umfeld verhindern und damit das Rappeln billiger Stecker.

    Rudy
     
  4. ostseelauscher

    ostseelauscher Benutzer

    AW: Frage zum Neumann TLM 103

    Danke für eure Rückmeldungen. Ich hatte schon eine Fehlproduktion befürchtet ... ;)

    Grüße vom
    ostseelauscher
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen