1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen an BAYERN3

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von jonsk, 30. März 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jonsk

    jonsk Gesperrter Benutzer

    Hey Leute,

    ich habe nächsten Sonntag, den 21. April einen Termin bei BAYERN3 Moderator Jürgen Kaul von 16:00Uhr-20:00Uhr im "Sonntags-Hitmix". Und wenn Ihr irgendeine Frage an ihn habt oder zu BAYERN3, dann stelle ich diese ihm gerne weiter ;) LG Jonas
     
  2. grün

    grün Benutzer

    Schön für Dich.

    Aber:

    1. eröffnest Du hier wieder einmal unnötig einen neuen Faden (hätte auch im Bayern3-Faden landen können)

    2. stelle ich mir ernsthaft die Frage, was Du Dir davon erhoffst, etwa ein besseres Bayern3-Programm? Mitnichten.
     
  3. jonsk

    jonsk Gesperrter Benutzer

    Wenn Du meinst. Ich wollte ja nur mal fragen. Aber wenn Du keine Frage hast. Außerdem will ich gar kein neues BAYERN3-Programm damit. Ich höre BAYERN3 jetzt schon sehr gerne!
     
  4. Wertham

    Wertham Benutzer

    Wie es für ihn ist Sonntags arbeiten zu müssen ?
     
  5. 0815xxl

    0815xxl Benutzer

    Ähmm ... der 21.04.2013 is aber erst in 3 Wochen. :cool:

    Seit wann genau (Datum) heißt denn diese Sendung 'Der Sonntags Hit-Mix' ? War das früher nicht mal 'Greatest Hits Spezial' ?
     
  6. alexals

    alexals Benutzer

    Der heißt meine ich Sonntags Hit-Mix, seit es abends den Kultabend gibt, also seit dem 13.01. diesen Jahres.
     
  7. Besserwisser

    Besserwisser Benutzer

    Kannst ihn ja mal fragen, wie lange er und seine Kollegen noch bei Bayern 3 moderieren wollen, oder ob es nicht langsam an der Zeit wäre, einen Altersschnitt zu machen, so wie damals Anfang der 90er.
     
  8. RoyaalFM

    RoyaalFM Benutzer

    Ja, wenn Du die Fragestunde schnell beenden und lieber ein Weißbier trinken willst, ist das eine Super-Idee :D
     
  9. swobi417

    swobi417 Benutzer

    frag ihn doch mal, warum (fast) keine musik aus der DDR-ära gespielt wird. es arbeiten und leben doch inzwischen schon einige tausend ehemalige ddr-leute in bayern. und ich könnte mir durchaus vorstellen, daß sie sich freuen würden, wenn sie mal was von rockhaus, pankow, silly usw hören würden. schließlich gab es ja noch mehr bands und andere interpreten als nur karat und die puhdys.
    seit bereit... immer bereit. (grins)
    stefan
     
  10. August Iner

    August Iner Benutzer

    Ist Jürgen Kaul Freiberufler oder fest Angestellter beim BR/Bayern 3?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen