1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zu Radio NRW

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Wrzlbrnft, 09. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    Ich konnte ja mittlerweile schon einiges über NRWs Quasimonopol-Privatradio in Erfahrung bringen (Mantelprogramm-Zulieferer für die NRW-Lokalradios, wird angeblich durch die Landesregierung vor Konkurrenzradios "geschützt", usw.). Es gibt da aber ein paar Dinge, die mich als Außenstehenden mal interessieren würden:

    1. Gibt es eine Tageszeit, zu der in Oberhausen kein Mantelprogramm produziert wird (sprich = zu der alle Locals ihr eigenes Programm senden)?

    2. Zu welchen Tageszeiten werden die meisten Local-Eigenproduktionen gesendet und wann die wenigsten (bei letzterem dürfte es wohl nachts sein...).

    3. Über welchen Weg werden die Locals mit dem Mantelprogramm versorgt? Satellit, Telekom-Leitung, sonst was?

    4. Lohnt sich das Ganze überhaupt??? Ist diese ganze Infrastruktur nicht ein Riesenaufwand, es müssen doch für jede einzelne Lokalstation eigene Jingles produziert werden, das Programm hinkt teilweise ziemlich (teils sekundenlange Stille zwischen Musik und lokalen Jingles) und wirkt damit unprofessionell.

    5. Werden die Lokalradios von den Hörern überhaupt "ernst genommen"? Wundern sich da nicht einige, dass sie im ganzen Bundesland quasi den selben Sender mit der selben Verpackung nur unter anderem Namen hören?
     
  2. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    Gleich mal vorweg: Ich bin keiner von diesen Locals, ich hab nur mal ein paar Wochen da gearbeitet. Daher bitte nicht meckern, wenn was nicht stimmt. <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />

    &gt;1. Gibt es eine Tageszeit, zu der in Oberhausen
    &gt;kein Mantelprogramm produziert wird (sprich = zu
    &gt;der alle Locals ihr eigenes Programm senden)?
    Nicht das ich wüsste. Wäre ja blöd, wenn bei einer (oder gar mehreren) Stationen die Technik ausfällt und dann gar nix mehr zu hören ist.

    &gt;2. Zu welchen Tageszeiten werden die meisten
    &gt;Local-Eigenproduktionen gesendet und wann die
    &gt;wenigsten (bei letzterem dürfte es wohl nachts
    &gt;sein...).
    Hallo Wach (6-9) wird meist selbst gefahren und das Radiojournal (16-18) auch. Sender, die 8 Stunden Programm gestalten, sind meist mittags noch mal irgendwann on air.

    &gt;3. Über welchen Weg werden die Locals mit dem
    &gt;Mantelprogramm versorgt? Satellit, Telekom-
    &gt;Leitung, sonst was?
    So weit ich weiß kommt das Signal über Satellit.

    &gt;4. Lohnt sich das Ganze überhaupt??? Ist diese
    &gt;ganze Infrastruktur nicht ein Riesenaufwand, es
    &gt;müssen doch für jede einzelne Lokalstation
    &gt;eigene Jingles produziert werden,
    Offensichtlich lohnt es sich. <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" />

    &gt;das Programm hinkt teilweise ziemlich (teils
    &gt;sekundenlange Stille zwischen Musik und lokalen
    &gt;Jingles) und wirkt damit unprofessionell.
    Das kommt imho auch oft auf die Lokalstation an. Viele fahren recht sauber. Hat vermutlich auch mit Routine der Macher zu tun.

    &gt;5. Werden die Lokalradios von den Hörern
    &gt;überhaupt "ernst genommen"? Wundern sich da
    &gt;nicht einige, dass sie im ganzen Bundesland
    &gt;quasi den selben Sender mit der selben
    &gt;Verpackung nur unter anderem Namen hören?
    Ich glaub nicht, dass es so viele gibt, die das wirklich merken. Viele haben einen Stamm-Sender, den sie zu Hause und bei Fahrten im Sendegebiet hören. Auf der Autobahn hören viele WDR, denke ich. Allein wegen der Empfangbarkeit.

    Adios! Chefkoch

    <small>[ 09-01-2003, 17:47: Beitrag editiert von chefkoch ]</small>
     
  3. dertobi123

    dertobi123 Benutzer

    &gt;&gt;1. Gibt es eine Tageszeit, zu der in Oberhausen
    &gt;&gt;kein Mantelprogramm produziert wird (sprich =
    &gt;&gt;zu der alle Locals ihr eigenes Programm senden)?
    &gt;Nicht das ich wüsste. Wäre ja blöd, wenn bei
    &gt;einer (oder gar mehreren) Stationen die Technik
    &gt;ausfällt und dann gar nix mehr zu hören ist.

    So nicht ganz richtig. radio NRW macht an Werktagen zwischen 6 & 9 Uhr kein moderiertes Programm, es läuft aber Musik.

    &gt;&gt;2. Zu welchen Tageszeiten werden die meisten
    &gt;&gt;Local-Eigenproduktionen gesendet und wann die
    &gt;&gt;wenigsten (bei letzterem dürfte es wohl nachts
    &gt;&gt;sein...).
    &gt;Hallo Wach (6-9) wird meist selbst gefahren und
    &gt;das Radiojournal (16-18) auch. Sender, die 8
    &gt;Stunden Programm gestalten, sind meist mittags
    &gt;noch mal irgendwann on air.

    Hallo Wach wird momentan von allen Sendern selber gefahren.
    Die 3 Stünder haben zwischen 16 & 18 Uhr ausser der lokalen Werbung noch 2 Optionen für V-Tipps und was lokales.
    Die 5 Stünder machen zwischen 16 & 18 Uhr Programm; dürfte allerdings wohl vermehrt Drivetime und nicht Radiojournal heissen, ausser in Siegen natürlich <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
    Die 8 Stünder machen i.d.R. auch von 13 bis 16 Uhr selber Programm. Ausnahmen: Duisburg macht den Treff lokal, übernimmt dafür Peppers; sowie, ich glaube, Westfalica (?) die TNN und Peppers selber machen.

    Punkt 3 ist so korrekt, es gibt/gab aber ein Backup übers Telekomnetz (ISDN), denn bei Schnee, Eisregen und etwas heftigeren Gewittern ist schnell Essig mit Satellit.

    Punkt 4 kann ich nur bedingt zustimmen, es gibt einige Sender bei denen sich das ganze sicherlich lohnt; aber wohl mindestens auch genauso viele die zu kämpfen haben. Beispiele nur aus diesem Jahr: EN, Kiepenkerl und die Aachener ....

    Tja Punkt 5 .... Meine Einschätzung: Die Sender, die sich auf ihre Kernkompetenz konzentrieren (können), sprich LOKALprogramm machen, werden vom Hörer auch angenommen (und gehört).

    <small>[ 09-01-2003, 18:23: Beitrag editiert von dertobi123 ]</small>
     
  4. Turnbeutel

    Turnbeutel Benutzer

    4) Sooo viel Aufwand ist das auch wieder nicht. Es ist ja nicht so, dass für jeden Sender eine komplette Verpackung produziert wird. Die Musik ist bei den Verpackungs-Elementen die gleiche..es werden halt nur 44 Sender-Namen darauf produziert...das ist ja nicht wirklich ein großer Aufwand..eher Praktikanten-Arbeit...

    Meist sitzen in den Station noch ein paar Computer-Bastler, die aus den NRW-Elementen noch selber ein paar Sachen zaubern...das geht ja heute mit nem 08/15-Ausstattung ganz gut...

    In der Regel hinkt da nicht viel im Programm...mittlerweile klingen die ferngewirkten Station IDs sehr gut...

    5) Meiner Meinung nach kommt das aufs Sendegebiet an...es gibt Sendegebiete, da bekommen die meisten Hörer recht wenig von den anderen Locals mit. Mitten im Ruhrgebiet empfängst du aber auf einer 10 km Strecke zur Arbeit 4 verschieden Lokalsender...da ist das sicher problematischer.
     
  5. Über welchen Satelliten wird das Programm denn abgestrahlt? Und in welcher Norm? Als verschlüsseltes DVB- oder SCPC-Einzelsignal??? Wer kann Infos über Satellit und Frequenz geben?
     
  6. Rampkönig

    Rampkönig Benutzer

    @Thorsten Schneider:
    NRW sendet über den Eurobird 28,5°E. Es ist ein SCPC Signal, kein DVB-Signal und Du kannst es auch nicht mit einem normalen Receiver empfangen
     
  7. Theiresias

    Theiresias Benutzer

    @ dertobi123:

    Stimmt soweit alles, was Du schreibst, aber die Aachener hatten Ihre Probleme nicht im Hinblick auf NRW; die sind ja gerade diejenigen, die aus dem Verbundmodell ausgechert und 24 Stunden lang Eigenprogramm sende.

    theiresias
     
  8. DerRADIOLOGE

    DerRADIOLOGE Benutzer

    @tobi

    Auch in SI heisst die Drivetime seit September Drivetime. ;)
     
  9. dertobi123

    dertobi123 Benutzer

    @ theiresias
    "Probleme", wie du schriebst, hatten die Aachener auch zu radio NRW Zeiten, sonst hätten sich die Zeitungsverleger wohl kaum zurückgezogen ...
    Und auch der BG und Mantelwechsel hat, wie die nahe Vergangenheit zeigte, nicht Wunder gewirkt. Aber als Hellseher weisst du das natürlich viel besser als ich <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />

    @derRADIOLOGE
    Stimmt, die große Reform ... mehr Service, mehr Lokales und ... Drivetime <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" /> Ich vergaß ...

    <small>[ 10-01-2003, 18:50: Beitrag editiert von dertobi123 ]</small>
     
  10. atthedrivein

    atthedrivein Benutzer

    @dertobi123

    soweit ich weiß, wird der Treff überall komplett übernommen - außer in Essen. Da gibt es von 9 bis 10 Bürgerfunk.

    klingt lustig, is aber so:)
     
  11. LuLu

    LuLu Benutzer

    Ist nicht ganz korrekt:
    Duisburg und Minden machen den Treff lokal.
    Außerdem steigen regelmäßig noch 3-4 Stationen für lokale Aktionen aus.
     
  12. atthedrivein

    atthedrivein Benutzer

    @LuLu

    Danke, habe mich wohl geirrt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen