1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zu Wavelab 4.0 + Kopfhörer

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von DJ Dyck, 21. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJ Dyck

    DJ Dyck Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich arbeite mich gerade in wavelab 4.0 ein.

    1. Könnt Ihr mir sagen, ob ich streams (von Internetradios) direkt mit der record-Funktion aufnehmen kann? Wenn nicht, was kann ich tun?

    2. Ich finde keine Speichermöglichkeit von Montagen als Wave- oder mp3-file! Augenblicklich verbinde ich Ein- und Ausgang der Soundkarte miteinander, spiele ab und nehme gleichzeitig auf (wave-Format) (zeitlich und qualitativ ungünstig).

    3. Nach der Montage möchte ich einen Pegel (Normal Null) über die gesamte Montage (Moderation und Soundfiles) haben. Geht das?

    4. Möchte mir einen nicht so super teuren, aber qualitativ guten Kopfhörer kaufen (55 ohm, da ich mit Notebook und soundkarte arbeite).
    Da ich viel draußen arbeite, denke ich, es soll ein geschlossener sein. AKG hat den K 171 Studio (125 €). Was haltet Ihr von dem? Ich kenn mich da nicht so gut aus.

    Würde mich über Eure Infos freuen

    DJ Dyck
     
  2. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Fragen zu Wavelab 4.0 + Kopfhörer

    Zum Speichern der Audiomontage:

    Masterbereich öffnen, auf "Apply" gehen ("Gesamte Montage" markieren) und dann "Okay". Aufpassen, daß der Master nicht über Null "Debe" (was für ein Klasse Insider-Gag, harhar) geht.
    Dann wird die Montage als komplett neue Wave erzeugt. (Allerdings ohne Marker.)

    Zum Pegel: Alles markieren und "Normalisieren". Eventuelle größere Unterschiede (z.B. Musik und Moderation) werden allerdings nicht angeglichen.

    Zum Kopfhörer: Hab den AKG K141, ordentliches Teil. (171 kenn ich nich ...)
     
  3. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Fragen zu Wavelab 4.0 + Kopfhörer

    :D:D:D Ludwig!!!!! :D:D:D debe

    PS: Mit einem AKG K171 machst Du nix falsch.
     
  4. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Fragen zu Wavelab 4.0 + Kopfhörer

    Jaaaaaaa! Ich habs gewußt!
     
  5. Nichtraucherin

    Nichtraucherin Benutzer

    AW: Fragen zu Wavelab 4.0 + Kopfhörer

    um die Montage abzuspeichern kannst Du auch direkt "RENDER" anklicken .......
    Der Kopfhörer ist ok :)
     
  6. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Fragen zu Wavelab 4.0 + Kopfhörer

    Zu 1.): Es gibt ein Programm namens Total Recorder, das sich vor die Soundkarte schaltet und die von den einschlägigen Programmen kommenden PCM-Daten abgreift, um sie als .wav auf Platte zu schreiben.

    Zu 4.): Zu Kopfhörern ist eine ganz klare Empfehlung zu geben: Ausprobieren! Das ist nämlich letztlich auch Geschmackssache; dem einen sagt dieser Hörer am besten zu, dem anderen jener, ohne daß man daraus Qualitätsunterschiede ableiten könnte.

    Wider erwarten ist hier übrigens ein Beyer 770 mit seinen 250 Ohm an der Soundkarte (allerdings Standrechner, kein Notbuch) nicht leiser als ein billiches 55 Ohm-Hörgerät.
     
  7. DJ Dyck

    DJ Dyck Benutzer

    AW: Fragen zu Wavelab 4.0 + Kopfhörer

    Besten Dank für die Infos. Mit rendern hat das Umwandeln in einen wave-file prima geklappt.

    Ich habe gerade den Eingang mit dem Ausgang der Soundkarte per Kabel verbunden, und damit die Streams aufgenommen (mit wavelab). Ist zwar unelegant, hat aber funktioniert. Kann da irgendwie die Soundkarte Schaden nehmen?

    Bis bald

    DJ Dyck
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen