1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fragen zur AKM - Was ist legal/illegal in Österreich?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Janus1810, 29. Januar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Janus1810

    Janus1810 Benutzer

    Hallo,

    ich habe mir nun einige Themen, FAQ etc hier im Forum und im WWW durchgelesen , bei den Meisten handelt es sich um GEMA Regelungen oder diskussionsfreude Threads ohne standhaftes Ergebnis.

    Es ist mit Sicherheit die meistgestellte aber auch wichtigste Frage wenn man vor hat ein Internetradio zu betreiben und ich stelle sie dann wohl zum x-ten mal...

    Was ist Legal?
    - Dürfen CD's die man selbst gekauft hat gestreamt werden?
    - Dürfen es Tracks die man von anderen Radios aufgenommen hat?
    - Mixtapes von DJ's?
    - Songs die man sich von einer Musikbörse runtergeladen und somit legal erworben hat?

    ...oder interessiert es im Grunde kein Schwein, wenn man denn die AKM gebühren für die Anzahl von Slots monatlich bezahlt?


    Ich habe selbst schon bei der AKM nachgefragt und wollte wissen was legal ist, der Herr an der anderen Leitung meinte nur "Sie zahlen nur die xx Euro für xx Sendeslots".
    - Klingt ja sehr gut dachte ich mir aber da muss doch ein Hacken sein ? *grübel*


    Ich denke es ist ein sehr umstrittenes Thema aber allein eine Antwort grenzt schon die anderen Fragen aus...

    - Wie wird nachgewiesen wodurch der Song erworben wurde bzw. wer ihn erworben hat?

    Im Grunde genommen könnte man ja die Leute auffordern ihre legal erworbenen Songs zur Verfügung zu stellen, bei Prüfungen verweist man auf die Leute die sie erworben haben und somit sind die Songs zumindest legal gekauft worden... - insofern CD's usw. gestreamt werden dürfen...

    alles in allem, es stellt sich hauptsächlich die obere Frage - Wie weist man nach bzw wie wird nachgewiesen von welcher Quelle die Songs stammen...?
     
  2. Sascha_G

    Sascha_G Benutzer

    AW: Fragen zur AKM - Was ist legal/illegal in Österreich?

    Naja nachweisen musst denk ich du das!
    Vielleicht klingeln ein paar nette Herren irgendwann mal bei dir an der Haustür und sagen "Hallo wir sind von der AKM und wir würden gern mal ihre original-CDs und die Kaufbelege ihrer legal erworbenen MP3s sehen" Dankeschön!"

    Und wenn DU die als Moderator (sofern du eine Sendung auf deinem Webradio machst) diese nicht nachweisen kannst werden alle deine Sachen als illegal abgestempelt und du hast ein Problem....und ich glaub auch der Betreiber!

    Aber ich bin nicht ganz so fest in diesen Dingen und eine 100%ige Garantie für die Richtigkeit meiner Aussage möchte ich auch nicht geben.....aber es werden sicherlich bald eine Menge Antworten kommen ;)
     
  3. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Fragen zur AKM - Was ist legal/illegal in Österreich?

    Dem Sender müssen die CDs im Originalen vorliegen. Wenn es sich um einen freien Internetsender handelt, muß der Moderator/Macher den Song im Originalen vorliegen haben.
     
  4. Sascha_G

    Sascha_G Benutzer

    AW: Fragen zur AKM - Was ist legal/illegal in Österreich?

    Ok!
    Aber meinst du "dem Sender" im Sinne von dem der gerade sendet oder "dem Sender" im Sinne von "dem Webradiobetreiber"?
     
  5. Janus1810

    Janus1810 Benutzer

    AW: Fragen zur AKM - Was ist legal/illegal in Österreich?

    okay danke schonmal für die antworten - was aber nun wenn man sich die songs von einem anderen sender aufzeichnet und dann neu streamt? erlaubt oder nicht? wenn erlaubt; wie nachweisbar das man es aufgezeichnet hat?
     
  6. sendmail -f

    sendmail -f Benutzer

    AW: Fragen zur AKM - Was ist legal/illegal in Österreich?

    Mal abgesehen, das sowas unterste Schublade ist (ich wollte jetzt nicht sagen, dass ich es zum Kotzen finde), halte ich das für nicht erlaubt, moralisch in jedem Fall extrem verwerflich.
    Für mich ist das Handel mit Hehlerware (nein, das ist Juristisch in keiner Weise relevant).
    Eine Frage brennt mir aber da schon auf der Seele: Wieso rufst du nicht bei der AKM an und fragst nach. Ok, dass du dich nicht traust, mit so einer Frage, ist verständlich, aber da bekommst du die Antworten aus erster hand und keine blosen Vermutungen, wie hier.
     
  7. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Fragen zur AKM - Was ist legal/illegal in Österreich?

    Noch was @ sendmail -f: Die Aufzeichnung anderer Sender treibt da schon skurrile Blüten. Neulich, beim Aircheck eines Internetradio-Moderators, war im Outro eines von ihm gespielten Titels die Station-ID ".977" zu hören.
    Ob er es selber da aufgenommen hat oder ihm ein Hörer das Teil zugesendet hat (auch gang und gäbe in der Szene) - es war in jedem Fall ebenso lachhaft wie lächerlich. :wall:

    Gruß, Uli
     
  8. sendmail -f

    sendmail -f Benutzer

    AW: Fragen zur AKM - Was ist legal/illegal in Österreich?

    Ich hab durchaus gelesen, was der OP geschrieben hat. Allerdings wären alle sinnvollen Aussagen hier ebenfalls nur Infos der AKM, die User weitergeben.
    Somit bleibt die AKM immer noch der erste Ansprechpartner.

    Aber alleine schon die Frage, ob man gerippte Musik senden dürfte, lässt mich an der menschlichen Kompetenz des OP zweifeln. Und dass so jemand keine anständige Auskunft bei einer Firma bekommt, wundert mich nicht, da ich mir das Gespräch und die entsprechende Fragestellung lebhaft vorstellen kann. Ich würde davon ausgehen, der kleine Nils will mich verarschen, wenn ich solche Fragen gestellt bekommen würde.
     
  9. Mondsucht

    Mondsucht Benutzer

    AW: Fragen zur AKM - Was ist legal/illegal in Österreich?

    - Dürfen CD's die man selbst gekauft hat gestreamt werden?
    Ja, woher soll die Musik sonst her kommen ? Dafür zahlst du ja. u.a. Durch die Gebühr bei der AKM/AustroMechana besitzt du die Rechte die (legal) erworbene CD zu streamen.

    - Dürfen es Tracks die man von anderen Radios aufgenommen hat?
    Das Mitschneiden von Inhalten bei Webradios ist auch bei der Austro Mechana nicht erlaubt und sollte vom Radiobetreiber im Impressum deutlich hervorgehoben werden. (Auch wenn viele Webradios mitterweile auf Playlisten in Übersee landen...)

    - Mixtapes von DJ's?
    Mit Erlaubnis des DJ's, Ja. Das ist dann eine alleinige Sachen zwischen dem Künstler und dir.

    - Songs die man sich von einer Musikbörse runtergeladen und somit legal erworben hat?
    Ja, ist wie mit den CD's. Sofern die MP3's nicht DRM geschützt sind :)

    ...oder interessiert es im Grunde kein Schwein, wenn man denn die AKM gebühren für die Anzahl von Slots monatlich bezahlt?

    Mit etwas Logik und nachfragen beim Herrn Fröhlich könnte man sich diese Frage sparen: DU zahlst bei der AKM/AustroMechana & LSG die nötigen Gebühren für: Deine Slots; Deine 3 URL's; Die (legal erworbene) Musik zu stremen. Und somit BESITZT DU das RECHT ein Webradio in Österreich zu betreiben.

    - Wie wird nachgewiesen wodurch der Song erworben wurde bzw. wer ihn erworben hat?

    Durch das Labelcode das man auf der CD findet. Bei den legalen MusikDownloads ohne DRM weiß ich nicht ob dort ein Labelcode mit dabei ist.

    :wall:
     
  10. Sascha_G

    Sascha_G Benutzer

    AW: Fragen zur AKM - Was ist legal/illegal in Österreich?

    Hallo Mondsucht!

    bist du dir bei deinen Antworten 100% sicher?
     
  11. Mondsucht

    Mondsucht Benutzer

    AW: Fragen zur AKM - Was ist legal/illegal in Österreich?

    Gewiss, bin selber dort angemeldet.
     
  12. Sascha_G

    Sascha_G Benutzer

    AW: Fragen zur AKM - Was ist legal/illegal in Österreich?

    Also hier möchte ich mich nicht festlegen, aber wie in vielen anderen, vor allem den Vorstellungsthreads zu lesen, ist das völliger SChwachsinn mit dem Hinweis im Impressum!

    Absolut nicht korrekt. Der DJ hat aber sowas von verdammt wenig mit der ganzen Sache zu tun ;)

    Das wurde auch schon öfter diskutiert und auch hier ist es nicht eindeutig! Hast du das denn schriftlich?

    Der Nachweis einer legalen MP3-Datei erfolgt durch die Rechnungen (ja als DJ der mit MP3 auflegt musst du IMMER die Rechnungen mit dir führen), ist allerdings teilweise auch in der Datei codiert. Dadurch kann dir auch eine Weiterverbreitung einer von dir gekauften MP3 an andere nachgewiesen werden!


    Das du selbst dort angemeldet bist heißt ja nicht, dass du auch Ahnung davon hast! Achtung das ist keine Feststellung sondern lediglich eine Vermutung! Kann ja auch anders sein ;)
     
  13. Mondsucht

    Mondsucht Benutzer

    AW: Fragen zur AKM - Was ist legal/illegal in Österreich?

    Das mit dem Hinweis im Impressum ist auch relatv. Jedenfalls wird die MP3 Datei nicht legel erworben, wenn man sich bei anderen Sendern bedient.

    :confused:
    Ach ja? Wenn ich als Moderator bei einem (richtigen) DJ anfrage ob ich sein Mix ausstrahlen darf, hat er verdammt wenig mit der Sache zu tun ?

    Könnte tatsächlich anders sein ;)
     
  14. Sascha_G

    Sascha_G Benutzer

    AW: Fragen zur AKM - Was ist legal/illegal in Österreich?

    Das stimmt wohl....es ist auch wie sendmail schon schrieb rein moralisch verwerflich!!!

    Der DJ hat nix mit der Sache zu tun und zwar deshalb weil er kein Eigentümer der Musik die er mixt in dem Sinne ist. Weißt du wie ich das meine?
    Die Rechte an den einzelnen Tracks liegen weiterhin bei der Rechteverwertungsgesellschaft bzw. beim Label/Künstler...auch wenn der DJ einen einstündigen Mix daraus bastelt.
    Ui hab ich grad etwas flott gelesen! Die Anfrage ob du seinen Mix senden darfst....da hast du natürlich recht! Da hab ich dich dann falsch verstanden! Dann nehm ich alles zurück, da hast du natürlich recht! Der DJ hat am Ende natürlich das Sagen wenn das mit den Rechten geklärt ist ob jemand den von ihm zusammengestellten Mix senden darf!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen