1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frank Österling noch aktiv?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von MichaNRW, 25. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    Hallo Radio-Freunde,

    kennt jemand von Euch den Moderator Frank Österling und kann mir ggf. sagen, ob resp. wo er noch aktiv ist? Ich lernte ihn Mitte der 80er Jahre persönlich kennen. Da ich zwischen Abi und Studium stand, schlief der Kontakt leider ein. Seine Ex-Brötchengeber stellen sich päpstlicher als der Papst an und sind nicht einmal bereit, ein Schreiben weiterzuleiten. :mad:

    Frank Österling war in den 80er Jahren bei hr3 als Moderator tätig. Mitte der 80er Jahre moderierte er beim Belgischen Rundfunk (BRF) die Sendungen - nicht lachen - "Saturday Night Rock Show" und "Schlagerparade". :D Jahre später ertappte ich ihn akustisch bei Radio NRW. Seither ist er meinen Ohren entronnen.

    Sofern ihr mir nicht weiterhelfen könnt, muss ich wohl ein Adressbuch einer Stadt in der Kölner Region zu Rate ziehen. ;)

    Danke für die Unterstützung und viele Grüße

    Micha
     
  2. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Frank Österling noch aktiv?

    Habe zuletzt Mitte der 90er Jahre mit ihm gesprochen und danach auch nichts mehr gehört. Wird mir jetzt erst richtig bewußt. Damals machte er die Oldies & Evergreens im Deutschlandfunk.
     
  3. Bananenkäse

    Bananenkäse Gesperrter Benutzer

    AW: Frank Österling noch aktiv?

    ich vermisse ihn auch :( :confused:
     
  4. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Frank Österling noch aktiv?

    Es ist stets schade, wenn man Kollegen aus den Augen und Ohren verliert. In seiner "Saturday Night Rock Show" beim Belgischen Rundfunk feierte ich meine OnAir-Premiere. Puh, ich schwitzte Wasser und Blut, als vor mir erstmalig das Rotlicht aufleuchtete und ich live d'rauf war. Regelrecht ans Manuskript festgeklammert, machte ich aus "der irre Ire Gary Moore" dann auch glatt "der ire Irre" und bemerkte es nicht einmal. :D Ist schon lustig, wenn man sich an seine ersten Radioauftritte erinnert.

    Während es sich, zu Gast bei Frank Österling, um Höreraktionen handelte, so wurde es wenig später professionell. Dem damaligen Leiter der Hauptabteilung "Unterhaltendes Wort" bei hr3 verdanke ich, dass ich beruflich "Radiomensch" wurde. Leider unterhalte ich auch zu ihm keinen KOntakt mehr, erinnere mich nicht einmal an seinen Namen. What a pity! :mad: Da er damals aber bereits zu den "reifen Herren" gehörte, ist dieser nette Mensch garantiert bereits in Rente, sofern er sich überhaupt noch unter uns befindet.

    Selbst über meine ersten Zeitungsartikel verfüge ich, nach mehreren Umzügen, nicht mehr. Und das Archiv der NRZ-Lokalredaktion ist nicht digitalisiert, zumindest nicht weit genug zurück. Heute noch einen Artikel über ein "Altenheim-Jubiläum" oder eine "Automobilausstellung" auf dem Dorf zu verfassen - undenkbar. Aber es macht unsagbar Spaß, an seine ersten Schritte zurück zu denken. :D

    Auch wenn wir über den Verbleib von Frank Österling nicht weitergekommen sind, so hat es vielleicht für den Nachwuchs etwas positives: Nur nicht ungeduldig werden und erst recht nicht denken, dass man über Nacht zum gefragten (Hörfunk-)Journalisten oder gar -Moderator wird. :rolleyes:

    Viele Grüße und danke für die Infos!
     
  5. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Frank Österling noch aktiv?

    Meinst Du den guten Werner Klein? Er war damals der hr3-Beauftragte und hat ziemlich viel bewegt in seiner Zeit. JAAAA, er lebt noch... (und ist hinter den Kulissen noch aktiv)
     
  6. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Frank Österling noch aktiv?

    Leider erinnere ich mich weder an seinen Namen, noch könnte ich eine Personenbeschreibung abgeben. Wenn er in den 80er Jahren Leiter der Hauptabteilung „Unterhaltendes Wort“ war, könnte er es sein. :D

    Wem ist man in den Anfangsjahren noch über den Weg gelaufen?

    Hm, da war Viktor Worms. Einst Moderator der Sendung „Take Five“, welche im Studio Düsseldorf von Radio Luxemburg produziert wurde. Hat ja ordentlich Karriere gemacht. Moderation der ZDF-Hitparade, Unterhaltungschef beim ZDF, etc.

    Barbara Gansauge, einst ebenfalls Radio Luxemburg und inzwischen festangestellt beim WDR. War Wellencheffin und ist nun in einer Musikredaktion tätig.

    Volkmar Kramarz (habe noch heute Schwierigkeiten, seinen Namen zu schreiben) einst WDR1 „Scream“, später bei Rockland Radio wieder gehört.

    Soweit meine Nostalgie-Stunde. :D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen