1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freie Radios BaWü jetzt mit Mischkanal auf DAB+

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von freiwild, 14. Juli 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. freiwild

    freiwild Benutzer

    Dieses Lieblingsprojekt von LfK-Präsident Langenheinrich war ziemlich umstritten, entsprechend lange wurde um es gerungen, doch jetzt ist das Kind da - der gemeinsame Mischkanal von immerhin drei Freien Radios aus BaWü im Landes-DAB+-Mux. Offizielle Informationen zum Start gibt es noch nicht, aber laut Beobachtungen sind die Teilnehmer das HoRadS aus Stuttgart, die Wüste Welle aus Tübingen und das Freie Radio Wiesental aus Schopfheim (das frühere Kanal Ratte). Diese belegen nun im täglichen Wechsel den landesweiten DAB+-Kanal.

    Umstritten war das Projekt vor allem deshalb, weil die Freien Radios fürchteten, die Etablierung des DAB+-Kanals könnte dazu führen, die Existenzberechtigung der örtlichen UKW-Frequenzen in Frage zu stellen, und damit die lokale, kleinteilige Struktur der autonomen Freien Radios überhaupt. Überhaupt sind die Freien Radios allgemein keine großen Freunde von DAB+.

    ---
    siehe auch: Freie Radios - Bereicherung der Radiolandschaft oder linker Aktionismus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2015
    TS2010 gefällt das.
  2. CosmicKaizer

    CosmicKaizer Benutzer

    Der erste verlinkte Artikel bezieht sich (wahrscheinlich) auf das alte DAB. Von DAB+ ist keine Rede, Veröffentlichungsdatum 8. Februar 2008.
     
  3. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    Der verlinkte Artikel von 2008 bezieht sich ausschliesslich auf das "alte" DAB (ohne + , das gab es damals noch nicht offiziell am Markt.)
    So ganz hat Freiwild nach meinen Erinnerung aber nicht recht, denn es war nicht nur eine Befürchtung der UKW-Abschaltung, sondern ein konkretes Gegenangebot der LfM für eine DABplus -Aufschaltung bei der letzten Linzenzverlängerung. Dieses Angebot lehnten die neun Freien Radios allerdings ab. Meiner Ansicht nach zu Recht. Die Hintergründe, wieso jetzt doch ein Mischkanal auf DAB+ aufgeschaltet wurde, sind mir bisher leider noch nicht bekannt.
     
  4. Handydoctor

    Handydoctor Benutzer

    Endlich etwas Abwechselung auf diesm DAB+ Kanal . Das hebt sich schon vom Einheitsbrei der dort sendenen Privaten ab.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen