1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Freispiel" auf WDR 2 am 16.05.2016

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiofreak11, 16. Mai 2016.

  1. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Heute scheint die Endlosband-Rotations-Dudelmaschine von WDR 2 wohl in der Wartung zu sein. Statt dessen wird da alles Mögliche - eben lief sogar ein Roland Kaiser - gespielt und Aushilfsmoderatoren dürfen dazu ans Rohr. Scheint wohl in Mode zu kommen an Feiertagen dicke Formatbrüche zu begehen. Das da die Chefin keine Angst hat, Hörer zu verlieren....
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2016
  2. Wertham

    Wertham Benutzer

    Aldo wirklich Radiofrerak, nur weil die meisten Moderatoren, die heute ran dürfen, meistens abends arbeiten sind sie doch keine Aushilfskräfte :)
     
    RadioHead und Audiofrosch gefällt das.
  3. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Warum lässt man sie wohl sonst am Abend ran? Mir ist keine Stimme bekannt.... Ab 19 Uhr läuft die Glotze....
     
  4. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    Da freut man sich auf das "Freispiel" und wird dann binnen 30 Minuten mit 2 Nieten bestraft: "Dancing Queen" und "Moviestar". Wer wünscht sich solche Songs, wenn er sie fast täglich auf WDR 4 hören kann?
     
  5. Audiofrosch

    Audiofrosch Benutzer

    Heute erinnert mich WDR2 mal daran, wie ich "Rundfunk" kennen- und liebengelernt habe.
    Radio laut, Getränke kühl und heiß, den Frühstückstisch "überladen" und Nachbarn eingeladen.
    Wenn Menschen bei guter Musik und netter Moderation zusammen sitzen ist die teuere "Hauspartie" unnötig.
    die Quotenfrau höre ich gerade:(09:15) aus der Musikredaktion. :) Der Titel:
    "Wunschkonzert um viertel nach sieben" - gerade gespielt - passt hier so wie nirgendwo anders!:)
    Wenn von von den bisher gewünschten Titeln auch nur 10% es in die Rotation schaffen würden währe das Musikprogramm bei WDR2 erträglicher. Da fällt mir gerade ein: "Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben" Jetzt gehe ich erstmal frühstücken ...
     
    Maschi und NOWORUKA61 gefällt das.
  6. Wertham

    Wertham Benutzer

    @
    NOWORUKA61

    Das könnte daran liegen, dass wir bei WDR 2 sind und dort laufen diese Lieder nicht mehr :)
     
  7. Velbert2

    Velbert2 Benutzer

    Es werden sicherlich bis Mitternacht auch gute Songs gespielt. Ich habe mir seit Samstag insgesamt drei Stücke gewünscht. Mal sehen, ob zumindest einer erfüllt wird.
    Letztes Jahr hatte ich leider kein Glück mit meinen Wünschen, aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2016
  8. maxhue

    maxhue Benutzer

    Nunja ich bin seit 06:00 Uhr bei WDR2 mit dabei, also verglichen mit den bisherigen SWR3 spielt verrückt Tagen traut man sich da etwas zu wenig...wenn ich an einem besonderen Radiotag, wo sich die Hörer alles wünschen dürfen, dann mit Prayer In C oder Angel In Blue Jeans, sozusagen Kram daher komme, der tagtäglich auf WDR2 sowieso gespielt wird, dann weis ich nicht was daran besonders ist, gut es gab mal Roland Kaiser und mal von den Toten Hosen - Bayern, aber wenn mans nicht wüsste, würde man nicht drauf kommen, dass heute bei WDR2 etwas anders ist.

    Ich bin von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr erstmal bei KULTRADIO und schau mal was sich da noch so tut und komme gerne später auf WDR2 und den FREISPIEL Tag zurück, vielleicht überrascht man mich noch positiv im Laufe des Tages ;)

    Wie gesagt, die von SWR3 machen das besser ^^
     
  9. Audiofrosch

    Audiofrosch Benutzer

    Endlich kann ich mal tun, was ich am liebsten mache: Loben! Heute hat sich WDR2 ein dickes Lob verdient. Nicht nur das die "Einheitsgrüze" bisher fehlt sondern auch die meistens gelungene Mischung der Titel ist herzerfrischend und macht mir Mut. Noch ist WDR2 nicht verloren! Ich glaube noch an das Gute - auch bei WDR2 .
     
    westsound gefällt das.
  10. Ö-R_fan

    Ö-R_fan Benutzer

    Was ich aber nicht verstehe, warum müssen es denn gleich wieder solche extremen Formatbrüche wie Roland Kaiser sein? Noch vor weniger als 10 Jahren war die allgemeine Musikauswahl viel angenehmer und größer im normalen Tagesprogramm. Da kam Popmusik, die auch nicht jeder kennt und ständig und überall gespielt wird. Da brauchte man solche Sondertage gar nicht erst veranstalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2016
    Maschi und NOWORUKA61 gefällt das.
  11. Audiofrosch

    Audiofrosch Benutzer

    Der "normale" Radiohörer möchte halt nicht immer nur "Discodudelbummbumm" hören davon wird man nämlich "Radiodudeldummdumm" vermutlich wollen WDR2 Hörer etwas Intelligenz-nur zum Eigengebrauch - behalten und wünschen sich genau aus diesem Grunde Rolan Kaiser, Wum Ralf Bendix etc.
     
    ValeR46 gefällt das.
  12. Velbert2

    Velbert2 Benutzer

    Das kann man nicht dem Sender anlasten. Das hat sich ein Hörer von WDR 2 gewünscht. Heute ist alles möglich, wird wieder und wieder im Radio behauptet.
     
  13. ValeR46

    ValeR46 Benutzer

    Ich verstehe einiges, aber hier vieles nicht. Da wird sich aufgeregt, dass das eine "Dudelwelle" ist - ich nehm mich nicht aus von der Aussage - , dann wird mal einen Tag lang etwas anderes gemacht, als sonst der Einheitsbrei und ihr seid immer noch nicht zufrieden. Was soll denn das?
     
    Audiofrosch und Velbert2 gefällt das.
  14. radiosüchtel

    radiosüchtel Benutzer

    Eben war sogar Blasmusik von Ernst Mosch zu hören und jetzt ein langes Stück von Deep Purple. Krasser geht´s ja kaum noch.
     
  15. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    Sich einfach mal unaufgeregt berieseln lassen an einem Feiertagsmontag - das muss doch möglich sein.

    Auch wenn's Kraut & Rüben geht, ist es doch wenigstens abwechslungsreich. Habe seit Jahren nicht mehr derart viel WDR 2 am Stück gehört, wie heute.

    Mir gefällt's!
     
  16. FunkerVogt

    FunkerVogt Benutzer

    Jawoll, Rage Against The Machine auf Valerie 2.....ideale Mittel gegen Weichspüler
     
    radiospezialist gefällt das.
  17. Wertham

    Wertham Benutzer

    Mist, da war ich gerade Essen ( bei Rage against the maschnie ) und jetzt habe ich Coldplay :(
     
  18. Maschi

    Maschi Benutzer

    NDR 1 Niedersachsen hat aus seinem 2. "wilden Wunsch-Wochenende" immerhin "gelernt", von nun an zumindest 2 Musikwünsche pro Stunde in der ersten Hälfte des Sonntags zu spielen, vielleicht zieht der WDR ja auch seine Konsequenzen, zum Beispiel im den Sommer über reichlich sinnlosen "Nachspiel"...
     
  19. Mäuseturm

    Mäuseturm Benutzer

    Ein ganz dickes Lob für WDR2, so muss eine Wunschsendung, in der "alles" gespielt wird klingen. Der Moderator Michael Gebhard führt unaufgeregt durch die Sendung, ohne ständig darauf hinzuweisen, dass man "heute verrückt" spielt. Und vor allen, macht er sich über keinen der gewünschten Lieder lustig, so wie das z. B. bei SWR3 der Fall ist.
     
  20. hassa0

    hassa0 Benutzer

    Zwar hatte ich keine Zeit heute das "Wunschkonzert" zu verfolgen, aber die Playlist ist wirklich klasse und sehr bunt gemischt. Man sieht und hört : Es geht doch, wenn man nur will.
     
    legasthenix, Audiofrosch, walla und 2 anderen gefällt das.
  21. Wertham

    Wertham Benutzer

    Das Freispiel war unterhaltsam, auch wenn die üblichen Verdächtigen auftauchten.

    Was mich immer dann im nachhinein ärgert ist, das man an solchen Tagen sieht, was möglich wären, wenn die einen dürften und die wollten.

    Hach genießen wir die letzen zwei Stunden, klagen können wir morgen wieder :)
     
    Audiofrosch gefällt das.
  22. NRWler

    NRWler Benutzer

    Weil oben die Abendmoderatoren angesprochen wurden. Johannes Simon scheint wohl künftig tagsüber die "B-Strecke" zu übernehmen, wenn man mal so seine Termine durchschaut, wenn dann noch tatsächlich Sabine Heinrich auch in dieser Schiene aufschlägt, scheint Tom Hegermann wohl tatsächlich raus zu sein.

    30.05.16 WDR 2 B-Strecke, ab 10 Uhr

    03.06.16 WDR 2 B-Strecke, ab 10 Uhr

    04.06.16 WDR 2 A-Strecke, ab 6 Uhr

    07.06.16 WDR 2 B-Strecke, ab 10 Uhr

    08.06.16 WDR 2 B-Strecke, ab 10 Uhr

    09.06.16 WDR 2 B-Strecke, ab 10 Uhr

    10.06.16 WDR 2 B-Strecke, ab 10 Uhr

    und jetzt läuft tatsächlich "Masterboy - Land of dreaming" ! Meine güte was hab ich das vor 20 Jahren geliebt ;) :thumpsup: !
     
    Maschi gefällt das.
  23. Maschi

    Maschi Benutzer

    Tom Hegermann ist raus, man hat ihn nur noch nicht von der Homepage gewischt.
    Jaja, in was für Schubladen man heute alles greift, der Wahnsinn.
     
    Audiofrosch gefällt das.
  24. Audiofrosch

    Audiofrosch Benutzer

    Leider haben die letzten Stunden mit Herrn Gebhart in der Moderation etwas nachgelassen aber was soll's die Musikauswahl hat deswegen nicht gelitten.
    Was allerdings Frau Weber einen Denkanstoß geben sollte ist genau das.
    Wenn ich mir vorstelle wie viele Hörer täglich - weil sie nicht Zeitung lesen oder ins Internet können / wollen - das WDR2 Musikgedudel ertragen müssen um irgendwelche lokalen Informationen zu den wichtigsten Dingen im Nahbereich zu bekommen da kriege ich graue Haare und 'nen Hals der jeden Kragenknopf sprengt.
    Vielleicht sollten die Verantwortlichen der "Weberei" mal Statistiken über die Hörerwünsche des Freispiels erstellen und dann mal die eigenen Schlüsse daraus ziehen.
     
    Maschi gefällt das.
  25. Maschi

    Maschi Benutzer

    Daumen hoch für das Verlesen dieser Mail!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2016

Diese Seite empfehlen