1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fritz + Spreeblick = Trackback - Sendung widmet sich der Blogosphäre

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von n3o0, 20. Oktober 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. n3o0

    n3o0 Benutzer

  2. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Fritz + Spreeblick = Trackback - Sendung widmet sich der Blogosphäre

    Schön, Johnny Haeusler wieder im Radio! Ich mag den Mann am Mikrofon.
    ABER: kein Mixtape mehr - das war ne spannende Geschichte und eine mit Hörerbeteiligung noch dazu.
     
  3. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Fritz + Spreeblick = Trackback - Sendung widmet sich der Blogosphäre

    Mixtape soll wohl überarbeitet werden und an anderer Stelle wieder auftauchen. Es gibt ja am Wochenende noch einige "Zweistunden-Lücken" (die eigentlich momentan vom Soundgarden am Vormittag belegt werden), welche man damit füllen könnte. Unter anderem auch der alte Ohrenzeugen-Sendeplatz.
     
  4. FTI

    FTI Benutzer

    AW: Fritz + Spreeblick = Trackback - Sendung widmet sich der Blogosphäre

    Ja, stimmt! Der Sonntagvormittag von 10 bis 12 Uhr wäre wirklich kein schlechter Sendeplatz fürs MixTape. Aber, ganz ehrlich: hätte ich die Wahl, wäre mir die Rückkehr des "Ohrenzeugen" selbstverständlich noch einmal um Längen lieber.
     
  5. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Fritz + Spreeblick = Trackback - Sendung widmet sich der Blogosphäre

    Aber das wäre ein sehr kostenintensives Format.
     
  6. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Fritz + Spreeblick = Trackback - Sendung widmet sich der Blogosphäre

    Und, hat wer reingehört? Mein Mitschnitt in Abwesenheit ist zwar in die Hose gegangen (passiert alle Jahre mal, daß sich der Treiber meiner Audiokarte verschluckt) und ich muß mir erstmal einen neuen besorgen, aber ich habe schonmal in meine geshredderte Aufnahme reingehört. Ein sehr aufgeregter Johnny Haeusler, der das auch gar nicht zu verbergen versucht hat. Viel spannende Musik, bei der ich mich schon richtig freue, morgen eine saubere Version zu haben. Jede Menge Wort, unter anderem zur Problematik der "Freiheit" von Musik im Netz und zum wahren Gesicht wirklich freier Musikdownloads (die halt oft eben auch abgrundschlechtes Zeug feilbieten). Tanja Kreitschmann macht sich am Mikrofon auch sehr gut. Noch ne nette Stimme mehr bei Fritz. Dazu dann noch Ausschnitte aus Podcasts (auf die Schnelle: wirklich witzige dabei) und Blogger im Interview. Das könnte wirklich eine spannende Geschichte werden. Ich ziehe mir das auf jeden Fall in voller Länge und ohne "Vorspulen" rein.
    Ach so, warum ich abwesend war: ich weilte just zu dieser Zeit in Babelsberg und habe, wenn ich schon mal in der Gegend war, auch kurz von draußen ins Fritz-Studio reingeschaut. Johnny wuselte wie wild mit der Technik und hat alles selbst gefahren. Willkommen zurück, Johnny! Das war ein sehr guter Einstand, finde ich. Bitte mehr davon.

    Ach so, ist zwar off-topic, aber paßt doch hier her: diese Sendung hätte man freilich auch ruinieren können. Wenn sie auf die Zehntelsekunde durchgestylt und klinisch sauber sowie kalt wie ein Eisblock versendet worden wäre. Das hätte sicher manch andere Anstalt gemacht, aber nicht Fritz. Und Johnny hätte das auch nicht gekonnt. Danke, daß es so ist, wie es ist.

    In diesem Sinne: Rinnjehaun!
    Christian
     
  7. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Fritz + Spreeblick = Trackback - Sendung widmet sich der Blogosphäre

    So, jetzt bin ich mit der Sendung komplett durch - und sie hat selbst mir als jemandem, dem gerne mal "vorgeworfen" wird, er befasse sich mit Blogs (igitt!), neue Einsichten beschert. Ich werde da wohl öfter reinhören, das ist endlich mal wieder ein echter Einschaltgrund. Schade, daß es parallel zum Medienmagazin liegt, aber das gibt es ja auch als Podcast.

    Und: herrliche Blicke hinter die Kulissen von Fritz... :D
     
  8. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Fritz + Spreeblick = Trackback - Sendung widmet sich der Blogosphäre

    Die Sendung kann man sich auch als Podcast herunterladen. Zwar ohne die bei der GEMA registrierten Songs, aber man kann sich ein Bild davon machen, wie es so gelaufen ist. Johnny war sehr aufgeregt, hat das aber dann doch recht souverän durchgezogen. Jedenfalls hörte es sich nicht verkrampft an und das in die Mode gekommene ständige Wiederholen von "Ihr hört Fritz..." gabs nicht. Deswegen gelungen und unterhaltsam, vor allem weil die Sendung mit keiner anderen, die ich kenne, vergleichbar ist.

    Podcast:
    http://spreeblick.com/trackback/2006/10/28/podcast-der-sendung-vom-28102006/

    Ablaufprotokoll (inklusive Playlist und Linkliste zu Blogs und Songs):
    http://spreeblick.com/trackback/2006/10/28/podcast-der-sendung-vom-28102006/

    Da hast du absolut Recht!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen