1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frosch meets Lederhose

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Zonendödel, 20. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zonendödel

    Zonendödel Benutzer

    Hundert,6-Geschäftsführer plant neuen Classic-Rock-Sender für Berlin

    Berlin (ddp-bln). Das Berliner Radio Hundert,6 und der Privatsender Antenne Bayern planen gemeinsam ein Classic-Rock-Format auf der Frequenz des insolventen Spreeradios. Beide haben dafür die Holding Rock Antenne Berlin gegründet, an der sie mit je 50 Prozent beteiligt sind, sagte Hundert,6-Geschäftsführer Thomas Thimme am Mittwoch in Berlin. Auf der Basis der Antenne-Bayern-Tochter Rock Antenne solle in Berlin ein Programm für eine Zielgruppe zwischen 30 und 49 Jahren gestaltet werden. Letztlich streben beide Seiten eine nationale Frequenzkette an, die dann auch für weitere Gesellschafter offen stehe.

    Thimme sieht für Hundert,6 als originäre und «nicht fremdbestimmte» Berliner Station eine Chance bei der Frequenzausschreibung. «Wir hoffen, dass lokale Anbieter den Vorrang vor Senderfamilien erhalten», sagte Thimme. Nach seinen Worten wird Spreeradio die UKW-Frequenz 105,5 MHz am 29. November zurückgeben, frühestens im Februar oder März 2003 könnte nach der Ausschreibung eine Entscheidung fallen. Bei Gesprächen mit dem Insolvenzverwalter von Spreeradio sei Hundert,6 bislang nicht erfolgreich gewesen.

    Die Radio Hundert,6 GmbH hatte erst im September die Lizenz durch die Medienanstalt Berlin-Brandenburg zugesprochen bekommen. An der Gesellschaft sind die Power Radio GmbH von Thomas Thimme und Norbert Schmidt mit 40 Prozent und Thomas Kirch mit 60 Prozent beteiligt. Die Frequenz war im April neu ausgeschrieben worden, nachdem der bisherige Alleingesellschafter Thomas Kirch im Zuge der Insolvenz von Kirch Media mit Power Radio die Übernahme von 40 Prozent und der operativen Geschäftsführung vereinbart hatte.

    Mittwoch, 20. November 2002 (14:21 Uhr)
     
  2. DJ100

    DJ100 Benutzer

    Nun soll es noch eine Welle mit Rock-Musik geben? Mit Star FM gibt es doch bereits ein Rock Radio in Berlin. Rock- und Popsender gibt es in der Region Berlin-Brandenburg zu genüge. Es gibt leider keinen privaten Radiokanal mehr, welcher hauptsächlich Schlager präsentiert. Und dabei leben wir weder in Amerika noch in England.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen