1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frust über RPR1.

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von DerTyp, 19. März 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DerTyp

    DerTyp Benutzer

    Guten Morgen alle zusammen,

    wollte mal meinen Frust über diesen schrecklichen Sender RPR1 rauslassen:

    Leider arbeitet ich noch mit 3 anderen Mitarbeitern zusammen, die alle von der "guten" Musik von RPR1 überzeugt sind. Meine Versuche BigFM oder DasDing einzuführen sind alle kläglich gescheitert.

    Das hat zur Folge, das ich mir jetzt 8 Stunden am Stück diesen Bullshit anhören muss:

    Diese 9Live Gewinnspiele, die sich (nach meinen Gefühl zumindest) alle 5 Minuten mit der Ansage wiederholen man solle doch Anrufen. NUR 0,50 Cent aus dem Festnetz. Mobilfunkpreise können abweichen AAARRRGGGHHH!!!! Rufen vermutlich die selben Idioten an wie bei DSDS.

    Die Musik aus den 80er, 90er und von heute mit Robbie Williams, Bryan Adams Sugarbabes, Guns N´ Rose, Pink etc., die sich nicht weniger wiederholen als die Ansagen das man beim Gewinnspiel mit machen soll. Vermutlich glauben die Macher echt ihre Musik sei abwechslungsreich.

    Diese unlustigen Moderatoren (besonders Kunze & Kathi siehe Opa Kunze und Oma Kathi), der beschissene, kleine Pisser Fridolin und dieser Möchtegern Philipp von Senfkleben. Ich bin kein Typ der zum Lachen in den Keller geht, aber guter Humor ist definitiv anders!

    Außerdem wurden sie vor kurzem wiedermal (!!!!) zu dem meistgehörten Radiosender von Rheinland-Pfalz ernannt. UND ICH KONNTE ES NICHT VERHINDERN. Ich geh heulen .........
     
  2. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    Du hast Recht. RPR ist einer der schlimmsten Sender dieser Republik, aber ändern wirst du daran nichts und ob BIG-FM wirklich soviel besser ist, sei mal dahingestellt. Hör lieber SWR 1 da ist die Musik tatsächlich abwechslungsreicher.
     
  3. DerTyp

    DerTyp Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    klar is bigfm keine wirkliche steigerung aber immerhin doch besser als das dauergedudel von rpr1.

    was ich nicht verstehe, ist das soviele leute in rlp sich diesen müll anscheinend auch noch gerne geben.

    aber es gibt ja auch leute, die gerne das "dschungelcamp" schauen und das sind ja auch nicht gerade wenig. :wall:
     
  4. Hochantenne

    Hochantenne Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    Genau - zudem übertreibt der Sender masslos
    http://www.radioforen.de/showthread.php?t=28284&highlight=vollmundig
    und ist ein Vertreter des 'Dudelfunks'

    Nervig fand ich immer das 'mysteriöse Geräusch', wo zur Steigerung des 'Meega Jackpots' das Spiel bewusst schwierig gehalten wurde. Ich erinnere mich dabei an so glorreiche Lösungshinweise wie 'Kunze hat das auf dem Weg zur Arbeit gesehen'. Super - wenn man zur Arbeit durch die Stadt gehen muss, sieht man eigentlich eine ganze Menge.
     
  5. DerTyp

    DerTyp Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    Mir wäre das mit dem Gewinnspiel und diesen ominösen Tipps noch scheißegal, wenn die mir damit nicht alle 5 minuten auf den wecker gehen würde. Oder wenn die Musik gut wäre oder die Moderatoren und Sendungen unterhaltsam wären.

    Und so dämmliche sachen wie "Eine Karibikreise. Das wäre es doch. Nehmen sie sich Urlaub und gönnen sie sich das. Mit unserem Megajackpot haben sie sogar noch ein wenig Taschengeld übrig!" Was ein Schrott!

    Momentan sind Freitankwochen und damit nerven sie jetzt.
     
  6. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    Was sagen Arbeitgeber und Personalrat zu dieser unhaltbaren Belästigung am Arbeitsplatz? Und vor allem: Zahlt der Betreiber des Radiogerätes Rundfunkgebühren? Merke: Empfangsbereite Geräte am Arbeitsplatz fallen nichts unter die Zweitgerätebefreiung und müssen, egal wie selten/oft sie laufen und welche gequirlte S... dort rauskommt, angemeldet werden. Versuch's doch mal über diese Schiene. :wow:
     
  7. Helge

    Helge Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    Eigentlich verstehe ich dieses Forum für Radiomacher. Aber viel zu oft wird von scheinbar normalen Hörern über Programme abgelästert. Mein Tipp an diese:
    Stecker ziehen!!! - Keiner wird zum Radiohören gezwungen.....
     
  8. DerTyp

    DerTyp Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    @helge: aber sollte es nicht im interesse der radiomacher sein, wenn hier radiohörer sich über das programm beschweren. so was nennt man dann glaub ich konstruktive kritik

    mir wäre es doch auch lieber wenn ich keinen grund sehen würde, mich über rpr1 zu beschweren und ich denke das geht vielen radiohören so.
     
  9. Helge

    Helge Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    Okay, aber wir wissen ja, daß sich durch Kritik an dieser Stelle nichts ändert...
    Man muß direkt an den Sender schreiben, nur kommt auch bei uns kaum Kritik an - und wenn, sind es meist Fanclubs von irgendwelchen Möchtegernstars...
     
  10. DerTyp

    DerTyp Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    du wirst es nicht glauben aber ich hab mir schon die mühe gemacht rpr1 ne email mit meiner kritik zu schreiben. bekam ich eine antwort? nein! hat sich was geändert? nein! is denen sprichwörtlich am allerwertesten vorbeigegangen.

    aber sieh es mal so: wenn ihr radiomacher, diesen thread hier lest, dann wißt doch schon was dem gemeinen hörer am radioprogramm diverser radiosender stört und ihr könnt es bei eurem sender versuchen besser zu machen!

    Einen super Sender (um nicht ständig nur zu meckern) finde ich ist z.B. DasDing.
     
  11. |@gent 001|

    |@gent 001| Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    Es geht ja (leider) nicht darum, es besser zu machen. Es geht darum, weiterhin so viel Kohle wie möglich zu scheffeln. Dafür nimmt man gerne auch ein paar frustrierte Hörer sowie nervige Gewinnspiele in Kauf.
     
  12. DerTyp

    DerTyp Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    @agent: traurig, aber leider wahr!

    liegt aber auch z.T. an den vielen hörern die einschalten, weil die ihre ansprüche zu niedrig halten. Oder warum ist die Bildzeitung die meistgelesene Tageszeitung in Deutschland?

    Ist leider immer die Qualität des jeweiligen Mediums die darunter leidet.

    aber ich schweife ab: RPR1 ist und bleibt ein schrott sender!
     
  13. oli84

    oli84 Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    @ DerTyp: Noch ein Trierer hier... ;) Probier doch mal Antenne West deinen Kollegen anzudrehen oder RTL Radio Lëtzebuerg (recht guter Musikmix). Wenigstens nervt die Antenne nicht mit Gewinnspielen und Geräuschen. Ich bediene mich in Trier meist mit Eldoradio (LUX) oder PureFM (BEL), wobei das auf nem Bürowecker evtl. problematisch mit dem Empfang wird. Je nach Musikgeschmack deiner Kollegen und deinen Musikvorlieben käme vielleicht noch RTL Radio in deutsch in Frage.
    RPR1., bigFM und SWR3 kann ich mir im Moment nicht geben. :wall: Das Ding geht so einigermaßen, SWR1 hängt sich manchmal zu sehr bei ABBA etc. auf.
     
  14. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    Ausgangsbeitrag nochmal lesen: Er wird es. Das ist auch wahrlich nicht die erste hier eingestellte Generalabkotzung von Leuten, die von ihren lieben Kollegen einer solchen Zwangsbeschallung ausgesetzt werden.

    Es gibt übrigens Arbeitgeber, die aus den vom Raumchiff genannten Gründen in ihrer Bureauordnung das Betreiben von Radios schlichtweg untersagen.
     
  15. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    Ich würde vorschlagen, in ein Radio mit Speicherfunktion zu investieren. So kann man unprobleatisch zwischen den Sendern wechseln und es fällt deinen Kollegen vielleicht leichter, auch mal einen anderen Sender zu akzeptieren. Immer der gleiche Sender, Tag ein, Tag aus, muss doch wirklich nicht sein.

    Ich war während eines Praktikums auch mal penetranter RPR1-Beschallung ausgesetzt. Die Kollegen ließen sich aber leicht dazu bringen, auch mal z. B. SR1 einzustellen. Da waren die zum Glück nicht festgefahren.
     
  16. J.U.B.S.

    J.U.B.S. Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    Tausche Hitradio Antenne gegen RPR1. Oder? Ne, ich lasse es lieber und höre statt dessen den Nachbarn aus NL zu. Alternative: Ostseewelle. Letzteres sticht nicht unbedingt mit geistreicher Moderation heraus, ganz im Gegenteil, aber ich höre dort nicht jeden Tag dieselben gefühlten 45 Titel.
     
  17. count down

    count down Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    Ostseewelle im Trierer Büro? :confused: :D Moin Moin
     
  18. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    Richtig, und anstatt sich hier weiter zu beklagen, sollte man die Angst vor der eigenen Courage überwinden und diesem unsäglichen Zustand auf besagtem Wege ein Ende bereiten. Wenn man nicht gerade zweiter Vertreter des Hilfshausmeisters ist, sollte man sich am Arbeitsplatz jedenfalls nicht dermaßen belästigen lassen, sondern mal auf den Tisch hauen. Schlimm genug, daß DerTyp offenbar mit solch unglaublich dummen Menschen zusammenarbeiten muß. :D
     
  19. J.U.B.S.

    J.U.B.S. Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    @count down:
    Webstream? Tach auch! :D
     
  20. insider08

    insider08 Gesperrter Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    Finde RPR 1 nicht schlecht und es sind genügend Moderatoren da, die gutes Radio machen.

    Gestern abend z. B. endlich mal ne schöne Partysendung mit Felix Flachs, anstatt dem Stevens, könnte ruhig öfters mal ran. Verstehe eh nicht, warum RPR 1 nicht auf Doppelmoderation am Samstagabend setzt, wie z. B. an Silvester Widmann und Melone.

    Natürlich gibt es auch nervige Dinge wenn ich an die Morningshow denke, seit Kati nicht mehr da ist, hat sie einfach verloren. Ist nicht mehr so hörenswert wie früher. Wenn Nadja beginnt zu reden, hebe ich mir meine Ohren zu. Die Stimme finde ich am Morgen echt zu schrill und außerdem gibt es kein Kunze & Kati im Altersheim mehr, was immer sehr lustig war.

    Aber ansonsten kann man doch über den Sender nicht meckern. Die Abendsendung wird meist von Koch, Kuklinski und Reisenbüchler moderiert, hin und wieder leider von Ludwig und Sawadzki.
     
  21. schangel

    schangel Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    Das klingt ja fast wie ein Auszug aus einem Praktikumsbericht :wall:. Los, erzähl uns mehr!
     
  22. oli84

    oli84 Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    Allem Anschein nach kann insider08 nicht mehr erzählen - denn er scheint gesperrt zu sein.

    Nunja, bei RPR1. habe ich mittlerweile das Gefühl, dass man versucht den letzten Cent herauszuquetschen - spare was man wolle. Vor 10 - 12 Jahren war RPR Eins für uns damals jugendliche Hörer DER Sender gewesen. Ich erinnere da nur an "Maximal" mit Tilmann Uhrmacher und und und. Mittlerweile plätschert das Programm vor sich hin, wie ein Zimmerspringbrunnen ausm Discounter. :wall:
    Schade, dass man es hat soweit kommen lassen.
     
  23. Feuilleton

    Feuilleton Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    ja, eben ein anspruchsloses programm, für noch viel anspruchslosere hörer und eine comedy über die nicht mal meine oma lachen muss z.b klunze im altenheim.
     
  24. AW: Frust über RPR 1

    Irgendwie lästert jeder über RPR1. und immer wieder beschweren sich alle über 1) die Musik, 2) die Mods 3) die MA-Kampagnen und 4) über alles andere.

    Die Auswahl der Sender ist geschmackssache. Ich höre auch SWR3. Dennoch ist RPR1. erfolgreich und was trägt dazu mehr bei als 1) die Musik, 2) die Mods, 3) die MA-Kampagnen und 4) alles andere?

    Also: Nicht beschweren über diesen Sender! Wem's nicht passt, der soll zu einem anderen Sender tunen! Aber nach den MA-Zahlen hat man in Ludwigshafen mit der Programmgestaltung keine Fehler gemacht. Objektiv gesehen ist das so!
     
  25. DerTyp

    DerTyp Benutzer

    AW: Frust über RPR 1

    @radio:
    Bestreitet ja keiner das RPR1 mit diesem billigen Konzept Erfolg hat.

    Aber anspruchlose Unterhaltung ist in Deutschland immer ein Erfolgsgarant siehe die Bild Zeitung und/oder Deutschland sucht den Superstar.

    Ist nur schade, was aus einem Topsender für eine billige Geldmaschine geworden ist.

    Ist doch nicht so schwer ein niveauvolles Programm mit 1) abwechslungsreicher Musik 2) mit mehr unterhaltsameren (wirklich witzigen) Moderationen 3) weniger MA-Kampagnen und 4) alles andere :D

    und zu insider08: Witzig, liebe RPR 1 Mitarbeiter!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen