1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Funk für Fans auf HR1

Dieses Thema im Forum "Nostalgieecke" wurde erstellt von Trip, 09. Februar 2016.

  1. Trip

    Trip Benutzer

    Erinnert sich noch jemand an "Funk für Fans"?
    Die Sendung habe ich Anfang der 70er abends auf HR1 gehört. Sie lief abends über ein paar Stunden, aber ich weiß nicht mehr, an welchem Wochentag.
    Moderator war Manfred Sexauer.
    Neben Musik gab es z.B. den Kurzkrimi von Alfred Hitchcock. Der Meister selbst sprach in gebrochenem Deutsch die Einleitung und das Nachwort ("Und noch eins: sie werden beobachtet!").
    Dann gab es da den Kabarettisten Thierry, der irgend etwas berlinerte, und "Fürchtegott Flattermann, den furchtlosen fliegenden Feind alles bösen," der immer mit viel Getöse abstürzte.

    Weiß jemand mehr?
    Was lief sonst noch? An welchem Wochentag und zu welcher Urzeit lief die Sendung und in welchen Jahren?
    Wann und warum wurde sie eingestellt?
    Hat jemand Mitschnitte oder Links?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. Februar 2016
    DelToro gefällt das.
  2. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    Funk für Fans lief in den ersten Jahren immer an einem Wochentag (Freitag?) abends in hr1. Alleiniger Moderator war Manfred Sexauer. 1981 wechselste FFF im Zuge der umfassenden Programmreform von hr3 auf die "Servicewelle". Sendezeit wurde auf vier Stunden ausgedehnt - immer sonntags von 8 bis 12 Uhr. Co-Moderatorin wurde Sibylle Nicolai. Als neue Elemente kamen dazu "Sumpfstation Irrlicht" mit dem Moderator Rufus Endlich sowie weitere Sketche von Eilert, Gernhard, Knorr, außerdem "Papa., Charly hat gesagt" usw. Leitender Redakteur war Werner Klein, unterstützt von Helge Heynold. Viele FFFs der Frühzeit sind glücklicherweise digital archiviert.
     
  3. Trip

    Trip Benutzer

    Danke für die Antwort!
    Ja, an "Papa, Charly hat gesagt" erinnere ich mich auch noch.
    Wußte gar nicht, daß FFF so lange im Programm gewesen ist. Sonntagvormittag habe ich kein Radio gehört; da habe ich mich von der Disco samstagnacht erholt...
     
  4. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    Bis zur Programmreform vom 27. November 1989, falls ich mich nicht irre.

    Die Version auf hr3 habe ich damals auch ab und zu gehört, richtig was kapiert habe ich aber soweit ich weiß nicht. Aber der Sendungsname gefiel mir. Ich habe schon damals dort musikjournalistische Inhalte erhofft... :D
     
  5. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    Ja, die Musikinhalte waren anders als das Mainstream-Programm des damals neuen hr3. Aber leider kommentierte Sexauer (im Gegensatz zu seiner Sendung vorher) die Stücke nur selten. Die gehobene Komik stand im Vordergrund.

    Mit "neu" meine ich wieder die Reform '81.

    Genau. An der Stelle von FFF kam eine Sonntagvormittag-Sendung mit dem Namen "Piazza"
     
  6. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    Yeah. DAS war meine Zeit. :D
     
    OnkelOtto gefällt das.
  7. DelToro

    DelToro Benutzer

    Hat nicht später Werner Klein Sonntagvormittag die Sendung noch weiter moderiert, nachdem Sexauer und Nicolai weg waren, oder täuscht mich die Erinnerung..?

    Ich erinnere mich ebenfalls noch an die Freitagssendung, die mir tatsächlich mehr Spaß gemacht hat als die spätere Sonntagsvariante. Das Musikprogramm war interessanter und die Beiträge kamen in schnellerer Abfolge.

    Noch ein Erinnerungsfetzen: "Die Schrecksekunde!" Das waren wohl Kurzkrimis. Und natürlich allumfänglich die Karl May-Geschichte in gefühlten 1000 Teilen. :)
     
    OnkelOtto gefällt das.
  8. 92_4 Mhz

    92_4 Mhz Benutzer

    Ich habe Funk für Fans mit Sexhauer und Nikolai geliebt. Ich stellte den Wecker auf acht und blieb bis um zwölf im Bett, um nichts zu verpassen. Das war eine großartige Radiozeit auf hr3.
     
    DelToro und OnkelOtto gefällt das.
  9. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    Huuuiii, gute Frage *grübel*. Ich vermute, da Werner eigentlich keine Live-Sendungen moderierte, dass es möglicherweise mal eine Krankheitsvertretung war. Das Duo Nicolai/Sexauer war nicht immer live im Studio, es waren gelegentlich vorproduzierte Band-Takes. Wir Sprecher übernahmen dann den Verkehrshinweis ("Hier ist hr3, die Servicewelle aus Frankfurt")
     
    DigiAndi und DelToro gefällt das.
  10. DelToro

    DelToro Benutzer

    @Trip Mitschnitte kann ich nach erstem Suchen leider nicht anbieten, höchsten hier einen Link zur Titelmusik. Die lief zumindest Freitags immer. Ob die für die Sonntagssendung auch noch genutzt wurde, weiß ich nicht mehr *grübel
     
  11. Trip

    Trip Benutzer

    Tja, Focus ist mir ein Begriff, aber ich hätte nie einen Zusammenhang mit FFF hergestellt.
    Allerdings war mir das gesprochene Wort im Radio stets wichtiger als die Musik.
    Da habe ich keinerlei Erinnerungen.
    Trotzdem vielen Dank.
     
  12. Radiofreak01

    Radiofreak01 Benutzer

    Funk für Fans ist mir auch ein Begriff. Zwar erst ab Anfang der 1980er-Jahre, als auf HR 3 ausgestrahlt wurde. Allerdings ist mir in diesem Zusammenhang noch ein weiterer Name im Gedächtnis der in diesem Thread bisher keine Rolle spielte. Ich meine Werner Reimke. Er war doch auch an dieser genialen Sendung beteilitgt oder? Soviel ich mich noch erinnern kann war er da immer in einem Flugzeug unterwegs. Und meine ich mich zu erinnern, dass er die Sendung auch moderiert hätte.

    Oder liege ich da völlig falsch?
     
  13. Trip

    Trip Benutzer

    Werner Reincke kenne ich als Moderator der Mittagsdiscotheke um 13 Uhr auf HR3. Die mit seinem kleinen Sohnemann, der mit heller Kinderstimme Intro und Outro sprechen durfte ("Hier ist HR3...die Servicewelle...mit Werner Reincke...wir bringen jetzt die Mttagsdiscotheke" und "So, jetzt ist Schluß!")
    Als der Junge in die Pubertät kam, war ihm das peinlich, also strich der Herr Papa diese Ansagen. Später durfte er wieder, da war der Sohn schon wieder souveräner.
     
    westsound gefällt das.
  14. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    Nach meiner Erinnerung hatte Werner Reinke mit FFF nie etwas zu tun. Das war Sache von Sexauer. Allerdings ist des Onkels Sinn leicht getrübt von 30 Jahren Abstand zum damaligen Geschehen.
     
  15. DelToro

    DelToro Benutzer

    Werner Reinke hat zwar auch lange sonntags gesendet, allerdings war das (glaube ich!) auf hr2. Dort gab es am späten Vormittag den "Highfidelity Club"; eine halbstündige Sendung, in der Reinke die neuesten Techniken im Audiobereich vorstellte, oft auch mit Studiogästen. Im Rahmen des Clubs gab es auch regelmäßig Sonderausgaben, in denen Stereo-Testsignale, Rauschen, Phasentests usw. gesendet wurden, damit man die Stereoanlage und die Lautsprecher daheim entsprechend korrekt einstellen und verkabeln konnte - heute unvorstellbar. :D

    Mit FFF hatte das allerdings nix zu tun. ;)
     
  16. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    Der HIFI-Club landete dann in der hr1-Sendung "Bertramstraße 8". Ich meine, Helge Heckmann hätte dort moderiert.
     
  17. Radiofreak01

    Radiofreak01 Benutzer

    @OnkelOtto : Soweit ich mich noch erinnern kann hatte Reimke zumindest ein paar Mal Einsätze mit einem Flugzeug. Er hat ja wohl den Pilotenschein. Und das waren immer in gewisser Weise etwas "skurrile" Flüge. Und das war auch schon in den 80ern als die Sendung auf HR 3 lief. An die Zeit in HR 1 kann ich mich als alter SDR-Hörer gar nicht mehr erinnern. ;)
     
  18. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    @Radiofreak: hr3 hatte damals einen kleinen Propeller-Flieger, der zu Ferienzeiten über den Stauschwerpunkten kreiste. In der "hr3-Biene" saßen Sprecher und Moderatoren, die die Staulängen schätzten und allgemein via Funk über die Verkehrssituation berichteten. Flugtauglich musste man sein...
     
    westsound und Radiofreak01 gefällt das.
  19. Flyingdoctor

    Flyingdoctor Benutzer

    DigiAndi gefällt das.
  20. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    Oh ja, das war das zweite Modell (oder das umlackierte erste). In der Original-"Fassung" befand sich tatsächlich ein Bienchen auf dem Rumpf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2016
    DigiAndi gefällt das.
  21. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

  22. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    Ich meine auch. Sowas habe ich damals total gerne gehört. ''Bertramstraße 8'' auf hr1, ''Funk intern'' auf Bayern 1. Ersteres So. 18:30 Uhr, letzteres Sa. 11:04, wenn ich mich nicht irre. Abgesehen von ein paar ''Medienmagazinen'' gibt es sowas heute garnicht mehr, glaube ich...
     
    DigiAndi und OnkelOtto gefällt das.
  23. DelToro

    DelToro Benutzer

    Gefunden! Am Ende gibt es (fast) alles bei youtube. Qualität ist nicht doll, aber zum Erinnern reicht's. ;)
    Die Schrecksekunde
     

Diese Seite empfehlen