1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Funktionieren Komponenten miteinander?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Sway2005, 24. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sway2005

    Sway2005 Benutzer

    Hallo!

    Ich will mir folgende Komponenten kaufen: Funktionieren die so zusammen?

    Danke!
     
  2. dira

    dira Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Das ist so ziemlich das billigste was man so kaufen kann, aber warum sollte es nicht funktionieren?
     
  3. JDP82

    JDP82 Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Genau Das passt doch!
    Aber was willst du damit machen?
     
  4. radiog

    radiog Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Stimmt, außer dem Popkiller ist das ziemlicher Mist, aber es funz wunderbar!!...
     
  5. Sway2005

    Sway2005 Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Ihr würdet mir das alles nicht empfehlen?
     
  6. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Es ist das alte Problem: es kommt immer drauf an, was Du damit machen willst. Wenn Du zu Hause in Deinem Wohnzimmer ein bißchen Radiomoderator spielen willst, reicht's aus. Wenn Du ernsthaft etwas produzieren willst, solltest Du (viel) tiefer in die Tasche greifen. Wer billig kauft, kauft zweimal.

    Ein vernünftiges Mikro kostet sicherlich ab 500 EUR aufwärts.
    Ein Pult für 47 EUR? Hänge eine Null hinten und eine Eins vorne dran, dann kommt was Gescheites bei raus.
    Plopkiller... Ein Appendix und meiner Meinung nach verzichtbar.
    Mikrokabel sollten auch höherwertiger sein. Aber für ein T-Bone wird ein Snake wohl reichen. Da kommt's auf das Snake-Kabel auch nicht mehr an.
    Ein Stativ sollte vielleicht auch eher durch einen gefederten Arm und eine Mikro-Spinne ersetzt werden, aber auch das ist eine Frage des Geldes.

    Deine Konfig läuft schon, aber es stellt sich halt die Frage, ob Du langfristig daran Spaß haben wirst.
     
  7. nicolai

    nicolai Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Ein vernünftiges Mikro kostet sicherlich ab 500 EUR aufwärts.

    So einen Blödsinn höre ich immer wieder. Für Moderation im Radio gibt es genug Modelle von Sennheiser, Akg, Beyer usw. die deutlich preiswerter sind. Auch die Chinaböller von t.-bone sind durchaus brauchbar. Neumann ist eine Klasse für sich, aber für diese Zwecke keineswegs erforderlich. Also kauf dir das Zeug, zum Üben oder fürs internet-radio oder beiträgeproduzieren reicht es allemal. Ein High-End-Studio sieht sicherlich anders aus, aber das war ja auch nicht deine Frage.
     
  8. Eleganz

    Eleganz Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    @gelb: Die Spinne ist glücklicherweise im Lieferumfang beim t.knochen dabei...

    Gerade beim Mikrofon - quasi der Schnittstelle zwischen Stimmband und Elektronik - sollte man nicht knausern! Einige Monate lang hatte ich mir ein Behringer B2 Pro (Großmembranmikrofon mit Spinne und Popschutz, Kaufpreis bei ca. 150 EUR) geliehen und bin durchaus überrascht. Meiner Meinung nach hört man keinen großen Unterschied zu deutlich teureren Mikros. Wenn ich deine Einkaufsliste sinnvoll erweitern darf, würde ich dir dringend auch einen Kompressor/Limiter empfehlen, z.B. den ebenfalls recht preiswerten Alesis 3630 (Kaufpreis bei ca. 125 EUR), mit dem ich das o.g. Mikro längere Zeit ausprobiert habe. Aber nicht vergessen: Moderat einstellen, Pumpen ist megaOUT ;)

    Nochwas: Anstelle des Stativs würde ich mir bei IKEA eine Schreibtischlampe mit Gelenkarm kaufen, kostet knapp nen Zehner. Den Gelenkarm von Lampe, Kabeln usw. befreien und ggf. an den Gelenken größere Schrauben einbauen, damit das schwere Mikro auch sicher gehalten wird. Um Trittschall zu vermeiden, erstens den Low-Cut am Mischpültchen :D einschalten und dann den Lampenhalter samt Mikrofon zum Beispiel am Fensterbrett festmachen. Das bringts!

    [​IMG]Den WLAN-Router sollte man auch nicht unbedingt in unmittelbarer Nähe zum Mikro platzieren :)
    [​IMG]
     
  9. kk

    kk Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    @Eleganz: Du stehst auf Raumhall und Federquietsch, hmm?;)

    Meine Meinung: Muß denn immer alles neu sein?
    Such mal bei eBay - da findest Du ne Menge guter Namensware aus Firmenauflösungen oder von Privat - für welchen Einsatz auch immer.
    Und das bezieht sich auf gute Mikros wie Mixer und Soundprocessing. 'Ne Schramme am Gehäuse hat noch keinen Ton kaputtgemacht. Falsche Sparsamkeit beim Equipment schon ...
    Kennst Du eigentlich keinen Hörfunktechniker in Deiner Umgebung? Die löten Dir Dein Kabel im Normfall nicht nur billiger, sondern auch qualitativ hochwertiger - weil sie auch wissen, was da brauchbar ist und was nicht - und wie's zusammengehört.
    So long ...
     
  10. Eleganz

    Eleganz Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    @kk: Ja, ich bezeichne das als analoges, mechanisches "DSP", das erspart das Hallgerät. Ne, mit ner Lage Teppich aufm Schreibtisch gehts schon...und es wirkt gleich gemütlicher :p. Aber was bitte ist "Federquietsch" - hab ich noch nie gehört diesen Begriff ?!?
     
  11. Kirk

    Kirk Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Ich hätte da noch eine Idee beizusteuern. Es gibt ein supergeiles Großmembran-Kondensatormikrofon zum Hammerpreis. Es heißt Röde NT1A und kostet 169€ zzgl. MwSt. Das Ding klingt sensationell für Sprachaufnahmen und ist zu beziehen bei www.pro-audio-store.com

    Probiert es aus! Das Teil sticht selbst Neumann klanglich aus.

    Viel Spaß!!!

    Ts, ts, ich habe gerade nachgesehen. Pro Audio Store hat das Mikro noch nicht im Internet, sorry.
    Aber es geht auch www.single-malt-audio.com . Einfach dort anrufen und mit Chris sprechen....
     
  12. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Ist das der Grund, warum das Röde-Ding in Studios rund um die Welt anzutreffen ist, oder weil diese ollen Neumänner das zehnfache kosten??

    ...fragt TSD
     
  13. Kirk

    Kirk Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Naja, ich denke es liegt an beidem. Das Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar.
    Normalerweise bekommt man für das Geld höchstens ein mittleres Dynamisches Mikrofon.
    Ich habe das Ding selbst getestet und es hat sich wirklich verdammt gut angehört...
     
  14. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Oje... :rolleyes:
     
  15. U87

    U87 Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Das möchte ich mal ganz stark anzweifeln...Du meinst sicher das Rode NT 2, kostete ein paar Euro mehr (ca. 700 Euro). Das kam vom Klang sehr nah an ein U 87 - darf aber leider in Europa nicht mehr verkauft werden, da es nicht nur fast so klang, sondern auch fast identisch aussah.
     
  16. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Haben sie das jetzt also durchgesetzt? Gewaltig abgestunken hat Neumann über das, äh, nachempfundene Design schon länger. Hat sich eigentlich mal jemand die Innereien näher angeschaut, sprich kann es sein, daß das am Ende ein platter U87-Nachbau ist?
     
  17. jogi

    jogi Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Wäre mal interessant zu wissen was Du damit genau machen willst.

    Für "ich bau mir ein kleines Studio" sind die Teile ziemlich daneben und Du zahlst nur Lehrgeld.

    Für "ich möchte Beiträge Zuhause fertigbauen" - auch hier würde ich den Ansatz anderst festlegen.
     
  18. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    also mal ganz ehrlich:

    wenn du noch nie mit studiotechnik zu tun hattest und mal gucken willst, wie das überhaupt funktioniert, reicht es hin.
    beeindrucken kannst du damit allenfalls menschen, die auch keine ahnung von der materie haben.

    aber wenn du damit geld verdienen möchtest, sprich beiträge sprechen, kleine sachen produzieren und die an die umliegenden stationen verkaufen möchtest,
    erntest du nur ein mitleidiges lächeln ob der qualität deines angebotes.

    da kann ich mich nur oben genannten spruch anschliessen: wer billig kauft, kauft zweimal.
     
  19. U87

    U87 Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Das gerichtlich erwirkte Verbot gibts schon seit einigen Jahren - Allerdings war das Mikro kein "platter" Nachbau. Es gab da schon gewisse Unterschiede. Verboten wurde es ja auch nicht wegen des (guten) Klangs, sondern allein wegen der Optik.
     
  20. Kirk

    Kirk Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Ist ja erstaunlich, denn ich habe das "Röde-Dings" gekauft und es gab kein Problem. Vielleicht wurde es ja optisch verändert, das weiß ich nicht und der Preis von 169€ zzgl. MwSt. ist auch aktuell....
     
  21. Los-Drahmas

    Los-Drahmas Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Du sprichst vom NT-1 bzw. nun NT-1A.
    Beim "verbotenen" Modell handelt es sich ums NT-2A, das mehr kostet und über Thomann aber immer noch lieferbar ist ... http://www.thomann.de/artikel-174488.html
     
  22. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Das sieht aber doch nicht aus wie ein U87! Da sehen die T.Bone-Mics und die von Audio Technica ähnlicher aus.. finde ich...
     
  23. Power FM

    Power FM Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Ja, das Design wurde offensichtlich verändert ...

    [​IMG]

    so sahs früher aus.

    Und als Vergleich das Neuman U87...

    [​IMG]
     
  24. frozenfrog

    frozenfrog Benutzer

    AW: Funktionieren Komponenten miteinander?

    Um jetzt mal komplett OT zu werden: Hat jemand mal U87, NT2 und NT2A im A/B-Vergleich gehört? Daß das NT2 (original) sehr nahe ans U87 rankommt weiß ich, es macht mich allerdings stutzig daß das NT2A nicht nur im Design verändert wurde sondern auch auf einmal nur noch die Hälfte kostet...

    Zum Thema NT1(A): Ja, das Mikro kann was. Ja, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist echt gut ("Usi für Arme"). Nein, es klingt *nicht* besser als ein U87. Und es ist auch nicht so universell einsetzbar. Und die verarbeiteten Materialien sind eine ganz andere Hausnummer, was sich vor allem auf die Dauerhaltbarkeit auswirkt. Aber für "Wald- und Wiesenproduktionen" im Radio reicht es erst mal ein paar Jahre.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen