1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fußball-WM 2014 im Radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von freiwild, 20. Mai 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. freiwild

    freiwild Benutzer

    Dieses Jahr findet ja mal wieder eine Fußball-WM statt, und natürlich werden ARD & ZDF wieder übertragen - im Fernsehen erstmals seit 1998 wieder alle Spiele (2002, 2006 und 2010 liefen einzelne Spiele nur auf Premiere/Sky oder im Free-TV auf RTL).

    Auch im Radio wird es wieder Vollreportagen geben, allerdings weniger als früher: Übertragen werden alle deutschen Spiele sowie alle Spiele ab dem Viertelfinale. Bei den vergangenen Tournieren wurden auch die nicht-deutschen Achtelfinale als Vollreportagen übertragen. Allerdings - und das ist neu - werden die ARD-Vollreportagen zusätzlich zum Radio auch per Zweikanalton im Fernsehen übertragen, nicht nur im Ersten, sondern auch im ZDF. (Ich bin mal gespannt, ob sie es auch schaffen, den Radioton dann zum Bildinhalt zu synchronisieren.)

    Verantwortlich für die Radioübertragungen ist dieses Jahr der SWR, was insofern verwundert, als sich der SWR mit seinen Radioübertragungen auf SWRinfo regelmäßig blamiert, indem er etwa Übertragungen ankündigt, die dann gar nicht stattfinden, oder er gleichzeitig sein automatisiertes Standardprogramm und die Übernahme von mdrinfo auf Antenne bringt.

    Wie sieht es denn bei den Privatsendern aus, was haben die geplant?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2014
    Maschi gefällt das.
  2. Maschi

    Maschi Benutzer

    Die Möglichkeit, die Radioreportagen im TV hören zu können, gab es auch schon im DFB-Pokal und wird von mir angesichts der überwiegend schlechten TV-Kommentatoren auch bevorzugt. Bisher lief dabei alles weitgehend synchron.
     
    CosmicKaizer und Finn-ole gefällt das.
  3. Radiofan83

    Radiofan83 Benutzer

    Da bin ich auch mal gespannt vorallem weil einige Spiele erst um 22 Uhr beginnen und zur der Zeit bei einigen Privatsendern garkeiner mehr Live im Studio steht;) Vorallem bei den Kandidaten aus Kiel-Wittland! Anders könnte es bei Radio Hamburg aussehen, die senden ja auch noch bis spät in den Abend Live, dort könnte ich es mir vorstellen das die was machen wegen der WM. In MV wäre es fast wie in SH. Ostseewelle sendet nur bis 22 Uhr Live, vielleicht verlängern die ja gerade bei den Deutschlandspielen die Sendezeit bis 0 Uhr, mal abwarten. In Niedersachsen dürften ffn und Ant. Nds mit Sicherheit dabei sein und bei jedem gefallenen Tor das Programm unterbrechen.

    Aber mal schauen, ich denke schon das sich die privaten hier im Norden und dem rest der Republik was einfallen lassen werden damit man auch zur später Stunde bestens zur WM informiert wird. Ich selber würde aber eher NDR 2 bevorzugen und erst recht wenn Uwe Bahn im Studio ist, der macht das immer ganz gut;)
     
    Finn-ole gefällt das.
  4. freiwild

    freiwild Benutzer

    Dass es den Radioton schon seit einem Jahr im Fernseh-Zweikanalton gibt (bzw. per zweiter DVB-Tonspur), hatte ich gar nicht mitbekommen. Danke Maschi für den Hinweis!
     
  5. dramaking

    dramaking Benutzer

    @freiwild: Irgendwo müssen diese Reportagen doch laufen, wenn schon nicht im Radio.
    Sonst spart am Ende die KEF auch noch dieses Personal ein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2014
  6. freiwild

    freiwild Benutzer

    Na, im Radio laufen sie ja auch, wenn auch versteckt auf den Infowellen, die zumindest über UKW nicht flächendeckend zu empfangen sind. Aber in der Tat verwundet der Bohei, der jedesmal um die WM gemacht wird, wenn man ihm dann die Vernachlässigung gegenüberstellt, die die WM im Radio erfährt.
     
    Fortunatus und Finn-ole gefällt das.
  7. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Die Fußballreportagen in den meisten Sendern werden so aussehen: Ein Bildschirm steht im Studio und der Moderator gibt Zwischenstände durch, bzw. kommentiert einzelne Szenen, die er gerade im Fernsehen sieht.

    Das reicht meines Erachtens auch aus. Jedenfalls für das Informationsbedürfnis eines Radiohörers, der vielleicht mit dem Auto unterwegs oder fern der Heimat ist. Wer zu Hause ist und sich für Fußball interessiert, der hockt sowieso vor die Glotze.
     
  8. freiwild

    freiwild Benutzer

    2006 schlossen sich einige Privatsender zusammen, erwarben eine Lizenz als "offizielles Fifa-WM-Radio" und produzierten gemeinsam Einblendungen und zu den deutschen Spielen zusätzlich sogar Vollreportagen. Allerdings liefen die Spiele da auch zu einer anderen Uhrzeit.
     
  9. Ganztageshörer

    Ganztageshörer Benutzer

    War nicht ursprünglich sogar England-Italien für 3 Uhr morgens geplant und wurde dann verschoben?
     
  10. freiwild

    freiwild Benutzer

    kann sein; der Spielplan legt es jedenfalls nahe, dass er nachträglich noch ein bisschen optimiert wurde: etwa wenn das erste Spiel des 2. Spieltag der Gruppe A vor dem letzten Spiel des 1. Spieltags der Gruppe H stattfinden. So gibt es nur ein einziges 3-Uhr-Spiel, nämlich Elfenbeinküste gegen Japan.

    Wie werden denn das RBB-Inforadio und hr-info das mit der Infonacht handhaben? Werden dann die regionalen Blöcke ausgesetzt, damit man auch in der ARD-Infonacht die Ausschnitte aus den Spätspielen senden kann - oder wird es bei denen gar keine Einblendungen geben?
     
  11. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    Und wenn der eingefleischte Fußballfan eben keinen Fernsehapparat zur Hand hat, nicht zu Hause ist und trotzdem in den vollen "Genuss" des Spieles kommen möchte? Hier ziehe ich dann doch eine Vollreportage in einem Radioprogramm je ÖR-Anstalt anstatt mehrerer Kurzeinblendungen und Bildschirmkommentare, die dann aber in jedem Programm gebracht werden (die Klassikwelle vielleicht mal ausgenommen), vor. So nimmt man schließlich auch noch Rücksicht auf diejenigen Hörer, denen dieser Fußball einfach an ihren vier bis fünf Buchstaben vorbeigeht...
     
    dnS und Finn-ole gefällt das.
  12. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Es geht ja nicht darum, was ich oder du "vorziehen". Es geht darum, was wohl die meisten Sender tun werden. Und da bin ich mir ziemlich sicher, dass außer den fröhlich dienstreisenden ÖR-Kollegen kaum jemand ein Team nach Brasilien schicken wird, um von dort live Spiele zu übertragen.
     
  13. grün

    grün Benutzer

    Das glaube ich auch nicht.

    Laut Spielplan finden die meisten Spiele um 18 und 21 Uhr unserer Zeit statt, ist also auch für die arbeitende Bevölkerung "gerade so" annehmbar.

    Die Spiele, die um 0 Uhr stattfinden, sind laut Spielplan jetzt aber auch nicht so die Kracher (bis auf das Englandspiel).

    Notfalls zeichne ich halt die 0:00-Uhr-Spiele auf und schau kurz vor der Arbeit beim Frühstück....:)
     
  14. adrian1982BO

    adrian1982BO Benutzer

    @grün die 0:00 Uhr-Spiele sind nicht der Kracher? Honduras gegen Ecuador ist doch ein Topspiel. ;)
     
    grün gefällt das.
  15. FrankSch

    FrankSch Benutzer

    Ich wusste nicht mal, dass die WM überhaupt in ARD-Radioprogrammen übertragen wird. Bisweilen musste man beim SR froh sein, wenn sie zur Halbzeitpause und zum Spielende wenigstens mal ein Ergebnis nannten. Zu Zeiten von SR4 (wurde zugunsten der Jugendwelle "Unser Ding" eingestampft) war das noch anders. Aber das ist lange her.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2014
  16. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Wäre es Frauenfußball, dann ja. :D
     
    Finn-ole gefällt das.
  17. adrian1982BO

    adrian1982BO Benutzer

    sag nix gegen Frauenfussball
     
  18. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    adrian1982BO gefällt das.
  19. adrian1982BO

    adrian1982BO Benutzer

    jedes spiel ist ein spiel
     
  20. MegaRadioFan

    MegaRadioFan Benutzer

    Und die Frauen spielen besser
     
  21. freiwild

    freiwild Benutzer

    Jetzt muss ich doch mal in die Trainerpfeife pusten und die nicht radiobezogenen Beiträge auf den Bolzplatz nebenan verweisen.
     
    Finn-ole gefällt das.
  22. UKWler

    UKWler Benutzer

    senden denn wenigstens die ARD-Bundesligakonferenzsender die Spiele der Deutschen in Ausschnitten ?
     
  23. adrian1982BO

    adrian1982BO Benutzer

    es gibt weitere Infos dazu. Gestern frisch reingekommen.
     
  24. FrankSch

    FrankSch Benutzer

    Ist eigentlich schon klar welche ARD-Wellen die Vollreportagen des SWR übertragen? Ich habe bisweilen nichts gefunden. Dabei wäre das für mich als Schichtarbeiter durchaus relevant, da einige Spiele in die Arbeitszeit fallen, und ich auf der Arbeit kein TV schauen kann. Radio hören wird gerade noch so toleriert.
     
  25. Ganztageshörer

    Ganztageshörer Benutzer

    Ich fürchte ja, daß Vollreportagen dann überall laufen nur nicht im SWR - zumindest nicht direkt, sondern im Abendprogramm von SWRinfo in der Übernahme von MDR INFO ...
    Aber SWR1 hat ja auch schonmal Vollreportagen gesendet ...
    Und am meisten freue ich mich aufs 3-Uhr-Spiel - und bin gespannt, welche Sender wie ausführlich berichten ... ich werde zuhören!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2014

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen