1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gästebuch von Antenne Bayern weg

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Late Night, 18. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Late Night

    Late Night Benutzer

    Hallo liebe Radiogemeinde,

    zugegeben ich habe mich längere Zeit nicht mehr mit der Antenne Bayern Homepage beschäftigt.

    Heute ist mir erst aufgefallen, dass es kein Gästebuch mehr gibt. Weiß jemand wann das abgeschaltet wurde ? Aus dem Gründen "warum" wohl, fällt mir nur eine Antwort momentan ein: Zu viele kritische Hörer.

    Habt Ihr eine andere Meinung ? Ein einigermaßen selbstkritischer Sender sollte doch seine Hörer zu Wort lassen kommen oder Frau Weber ?
     
  2. kulmbacher

    kulmbacher Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    vor ca. 2 wochen wurde es geschlossen!! wegen was weiß ich auch nicht!
     
  3. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    Vermutlich, um den Veränderungsprozess nicht zu "stören".
     
  4. Nomos

    Nomos Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    Die Streichung eines Gästebuches gehört zu den typischen Empfehlungen von externen Beratern. Das ist fast immer die erste bemerkbare Aktion, wenn Berater irgendwo antreten. Die Unzufriedenheit von ein paar Stammhörern ist nicht von Belang.Die Störenfriede sollen mit dem Gästebuch kein Podium bekommen...Außerdem kann der eingekaufte Berater dann besser darüber referieren, WAS der Hörer eigentlich wirklich will (nämlich daß, was die Beraterfirma anschleppt)...ohne daß der/die Hörer dann blöderweise im Gästebuch was ganz anderes verlangen...

    PS. Gästebücher gibt es zudem kaum noch (gute Lobbyarbeit der Berater) es wird auch gern immer wieder behauptet, Gästebücher wären nicht mehr trendy, oder hätten sich überholt. Gästebucheinträge sind/waren bei internen Diskussionen in den Stationen sehr gute Argumente, wenn es darum ging, ob irgendeine Veränderung im Sender auch außen gut ankommt. Und da die hektischen Aktivitäten und Superreduktionsideen der Berater beim Hörer fast immer drastisch formulierte Ablehnung hervorrufen (warum habt ihr Idio...die Gruß- und Wunschsendung abgeschafft?) gibt es Gästebücher eben sogut wie garnicht mehr...
     
  5. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    Werden unsere schlimmsten Befürchtugnen doch wahr?
    Oh mann! Ein VERBRECHEN! an gutem Radio!
    Wann wird die Verpackung auf Flachfunk-Verpackung geändert?

    Bin ja mal gesapnnt, wie BR3 darauf reagiert und die Hörer in der MA. In der nächsten frühestens, nicht in der nächste Woche.
    zu wünschen wäre mal ein ordentliches Abwatschen!
     
  6. Theo

    Theo Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    Tach zusammen.

    Ich will nicht der grundsätzlichen Abschaffung von Gästebüchern das Wort reden, möchte nur eines anmerken:

    Wenn man bei einem Sender Dinge verändert, dann führt dies zwangsläufig dazu, dass einige Hörer ihre liebgewonnenen Dinge vermissen. Häufig handelt es sich dabei aber um einen verschwindet geringen Teil der Hörer, die z.B. Sendung XY mit Moderator Z auf gar keinen Fall verlieren wollen.
    Diese wenigen Hörer (Stamm- oder Dauerhörer, Hardcorefans eines bestimmten Moderators etc.) sind dann aber weit überproportional im Gästebuch aktiv und lassen den Eindruck entstehen, es sei alles Mist was der Sender da fabriziert und als seien ALLE Hörer total unzufrieden.
    Das stimmt aber gar nicht. Die schweigende Mehrheit (vielleicht sind es sogar bis zu 99%) findet das alles ganz ok. Sie schreibt nur nicht ins Gästebuch, dass sie alles ganz ok findet.
    Und so entsteht der Eindruck (für andere Hörer, für Werbepartner etc.),
    dass ALLE Hörer total unzufrieden sind, obwohl dies überhaupt nicht der Fall ist.
    Und das ist der Grund, warum viele Sender auf ihr Gästebuch mittlerweile verzichten! Damit nicht jede kleine Programmänderung eine weit übertrieben dargestellte Protestbewegung einiger weniger Hörer nach sich zieht.

    Gruß in die Szene.
    Theo
     
  7. spa

    spa Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    soso. hat Dir das die schweigende mehrheit gesagt? die MA kann auch nicht die antwort geben, denn veraenderung treten da eher wegen genereller klangfarbeaenderungen ein.

    naja, demnaechst erzaehlen dann die berater wieder, dass aufgrund der hoererbindung oder so unbedingt gaestebuecher sein sollen. dann koennen sie 2 jahre spaeter wieder empfehlen, diese abzustellen.
     
  8. Nomos

    Nomos Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    @theo

    grundsätzlich kann ich dir folgen! Jetzt mein ABER. Gästebücher waren nie ohne Kontrolle! Allein schon um irgendwelche rassistischen und sexuellen usw. Extremisten zu filtern. Die ewig postenden P1 Hörer wurden da auch immer mit abgefischt.(allerdings waren die eigentlich gelöschten Postings intern immer ein steter Quell der Freude:)) Also ist die Gefahr, daß nur noch Negatives im GB auftaucht garnicht gegeben (wenn der "Gästebuchbetreuer" up to date ist) Zumal jeder nur halbwegs aufmerksame GB-Leser sehr schnell merkt, ob nur drei , vier Hardcore-Hörer ihre Empörung posten oder ob es quer durch den Gemüsegarten der Hörerschaft geht. UNd wenn im Gästebuch plötzlich mehrere hundert Hörer aufschlagen, und ihrem Unverständnis Luft machen, dann sollte dies schon beachtet werden.
    Natürlich kann man jetzt sagen: was sind schon ein paar hundert enttäuschte Hörer, wir rechnen insgesamt in sechstelligen Dimensionen. Vorsicht kann ich da nur sagen: Die MA beruht auch nur auf einer sehr schmalen Datenbasis, trotzdem wird daraus belastbares, bzw. zumindest allgemeingültiges Zahlenmaterial erstellt. (Natürlich hinkt der MA Vergleich stark bezüglich der Auswahl, mir ging es um die Anzahl der Befragten) M.M.n. sollte man nicht davon ausgehen, daß 99% der Hörerschaft FÜR irgendwelche Veränderungen sind, nur weil sie nicht im Gästebuch posten. Dieser Schuß kann locker nach hinten losgehen, zumal diese Annahme nicht als gesichert gelten kann. Auch eine andere Auslegung ist möglich: die empörten Stammhörer sind nur die Spitze des Eisberges, der Rest ist schweigende Masse und findet es aber auch nicht gut.
    Nun gut; letztendlich kann man sich aber fragen: Warum hat man dann Gästebücher überhaut eingeführt, wenn man dort soundso nur negative Stammhörer vermutet?
    Für mich persönlich liegt die Herausforderung eines Station-Relaunch eigentlich darin, die Stammhörerschaft ohne große Schmerzen und Nölerei mitzunehmen. Wenn man nicht gerade vom Schlagersender zur Jugendstation umschwenkt, ist das durchaus möglich. Da muß das Beraterteam allerdings wirklich zeigen was es kann...mit Schema XY wird das nichts. :rolleyes:
     
  9. Theo

    Theo Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    Mein lieber Spa,

    natürlich hat "die schweigende Mehrheit" nicht mit mir gesprochen! Das ist ja das Problem mit denen - die sagen nix. ;)

    Aber mein Beitrag war auch mehr als theoretischer Exkurs zu verstehen, welche Beweggründe es gibt, auf Gästebücher zu verzichten. Er bezog sich im übrigen auch nicht auf die aktuelle Situation bei ABY, sondern war grundsätzlicher Natur.

    Fakt ist jedoch - und darüber gibt es wirklich valide Untersuchungen - dass weniger als 1% aller Radiohörer an Gewinnspielen teilnimmt, bei Anrufaktionen mitmacht, Postkarten oder E-Mails an den Sender verschickt oder eben ins Gästebuch schreibt.
    Und genau das führt dazu, dass diese 0,8% (oder eben ein paar mehr oder weniger) weit überproportional mit ihren Meinungen wahrgenommen werden!

    Wie viel sind denn 50 Protestanrufe bei einem WHK von 2 Millionen??
    Klar, derjenige, der am Telefon sitzt und diese 50 Anrufe entgegennimmt, glaubt, dass ALLE Hörer unzufrieden seien ("es rufen soooo viele an").
    Aber genau das muss eben nicht der Fall sein. Weil diese Anrufer eben NICHT REPRÄSENTATIV sind. Das sind Leute, die sich viel intensiver mit "ihrem" Sender beschäftigen als "normale" Hörer. Das sind Fans, die genau wissen, wer wann was moderiert etc.. und die jede kleine Änderung bei einem Radiosender genau wahrnehmen.
    Das will ich damit sagen.
    Und wenn diese "Hardcore-Hörer" ins Gästebuch schreiben, dann entsteht eben nicht nur beim Mitarbeiter am Hörertelefon der Eindruck von Massen unzufriedener Hörer, sondern auch bei vielen neutralen Hörern und eben Werbepartnern. Und schon glauben diese, einen Sender zu hören (oder dort zu werben), der eine geringe Akzeptanz hat - obwohl dies objektiv nicht der Fall ist!

    Ist es jetzt deutlich geworden, was ich meine? Wie gesagt - es ist eine GRUNDSÄTZLICHE Erklärung für das Abschaffen von Gästebüchern.
    Und es hat nichts damit zu tun, ob man sich intern kritisch mit Hörer-Reaktionen auseinandersetzt oder eben nicht!

    Viele Grüße,
    Theo.
     
  10. Theo

    Theo Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    @nomos

    Ups, da hast du gepostet, während ich schrieb.

    Was Kontrolle der GB angeht - sehe ich ähnlich. Allerdings sind gefilterte GB auch immer ein Herd der Unruhe (z.B. bei Off-Air-Veranstaltungen...).
    Den Rest Deiner Einwände habe ich, glaube ich in der Antwort an Spa schon gestreift.

    Gruß,
    Theo
     
  11. Matrix

    Matrix Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    Weil jetzt hier das Wort "Berater" so oft gefallen ist. Ist dieser Burns jetzt eigentlich offiziell Berater von ABY?
     
  12. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    WOFÜR braucht ein Sender wie ABY Berater???
     
  13. Matrix

    Matrix Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    Hm, es läuft momentan ja nicht so rosig in Ismaning..
    Anfang der Woche ist sogar der :50 - Werbeblock komplett entfallen!
     
  14. Intercom

    Intercom Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    wenn ich das richtig verstanden habe schreiben nur hardcore-fans ins gb. dann geh ich doch mal leichtsinniger weise davon aus, daß es auch nicht viel mehr lesen-denn offensichtlich interessiert es die masse gar nicht.

    die gb bei den sendern entstanden (glaube ich zumindest) mit der nutzung des internets. ersteinmal wurde alles gemacht was möglich war. und zu einem guten internetauftritt gehörte nach früherer auffassung undbedingt ein gb. wie heute die studio-cam. bis dann mal einem auffällt - es sitzt ja gar keiner im studio und trotzdem quatscht da einer..... also um das bild vom hörer nicht zu zerstören wird über kurz oder lang die webcam wieder abgeschaltet oder mit einem standbild belegt wenn keiner wirklich onair ist.

    grüße von intercom
     
  15. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    ich denke mal die macher von aby (wer immer das auch ist momentan), haben sich gedacht: warum ein aby-gästebuch? es gibt doch die radioforen, die ehemalige radiomacher-plattform wo sich mittlerweile die hörer tagtäglich auskotzen :D :D :D
     
  16. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    Zu Recht (!) wie man an deinem Posting erkennen kann ...
     
  17. Kluex

    Kluex Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    ABY braucht kein GB. man kann sich im club oder dem (spin)chat äußern.
    wozu ein GB? Man kann sich auch direkt an aby wenden die freuen sich persönlich über eine lieb eemail und nehmen auch Kritik entgegen... ich glaube nicht das die Inhalte vom GB von aby beachtet wurden wenn sie nicht störend war!
     
  18. AFNBEKENNER

    AFNBEKENNER Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    Ausschlaggebend war sicherliche die Diskussion über irgend ein AB Festival.
    Darüber beklagten sich Hörer massiv, weil sie keine Lebensmittel mit aufs Festival Gelände bringen durfte. Essen und Getränke mussten weggeschmissen werden. Ziel war zu überhöhten Preisen diese sachen auf dem gelände zu verkaufen

    Hieraus entstand eine meiner meinung njach gerechtfertigte Disskusion und massive Vorwürfe gegen AB
     
  19. REDMOD

    REDMOD Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    Das muss nicht unbedingt etwas mit finanziellen Einbußen zu tun haben, kann einfach daran gelegen haben, dass die Technik gestreikt hat. Die Spots wurden dann wahrscheinlich auf die nächsten Blöcke verteilt.
    REDMOD
     
  20. GOETHE

    GOETHE Gesperrter Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    Gibt es bei Euch Hoerer-Sprechstunden live on Air ?
     
  21. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    Zuweilen beim Deutschlandradio Berlin mit Intendant Elitz. Ansonsten - wo denkst du hin? Ist doch alles "getestet". :D
     
  22. OWLer

    OWLer Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    Nein - die Werbeflaute ist im Sommer ganz normal, ist bei uns und bei anderen Sendern - leider - auch nicht anders. War in den letzten jahren auch schon so. Da fallen bei vielen Sendern komplette Werbeblöcke weg. Im Herbst gehts wieder bergauf...
     
  23. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    Für verbale Tiefschläge gegen die Niederungen des Formatradios bin ich ja immer zu haben.

    Aber: Habt ihr auf der Website von BMW ein Gästebuch gefunden, auf dem sich die BMW-Piloten über die Macken ihrer Montagsautos austauschen dürfen? Oder kann man auf der Website von McDonald's schreiben, wie schlecht einem vom letzten BicMäc geworden ist?
     
  24. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    stimmt das? das ist ja wohl die höhe! also da wundert mich nicht, dass sich die hörer im gästebuch luft machen.... echt der oberhammer! :mad:
     
  25. Matrix

    Matrix Benutzer

    AW: Gästebuch von Antenne Bayern weg

    Es stimmt, dass die Hörer Getränke und Essen abgeben mussten. Das wurde dann Mülltonnenweise weggekarrt.
    Was aber nicht stimmt, ist, dass es sich um ein ABY-Festival gehandelt hat. Es ging um das "Bayern-Open-Air" in Regensburg, das übrigens auch auf einem schrecklichen Gelände stattgefunden haben soll..
    Antenne Bayern hatte mit diesem Fest aber nicht viel am Hut, sie haben es lediglich präsentiert - also die Programmpromotion übernommen. Veranstalter war eine eigenständige Firma..
    Also: Beschwerden dorthin ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen