1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Galaxy um Amberg und Weiden erweitert

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Mark4U, 20. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    Was schon seit Jahren in den Frequenzbüchern und Medienmeldungen herumgeistert wird nun (endlich?!) wahr: Amberg und Weiden gehören nun auch dem bayerischen Galaxynetzwerk an. Heute beim durchscannen im Bereich Amberg blieb der Suchlauf auf der 105,5 hängen; beim Senderstandort handelt es sich wohl wie angekündigt um den Standort "Eisberg" im nördlichen Stadtbereich von Amberg, wo auch schon der Lokalsender Ramasuri auf 103,9 mit 0,1 kW funkt. Da bis auf die Frequenz alles gleich sein dürfte, ist wohl auch die Reichweite die gleiche (ich konnte in den Weiten des Landkreises dann auch dort die ersten Störungen wahrnehmen, wo auch Ramasuri nur mehr mäßig empfangen werden kann. Für einen Empfang bis zum Truppenübungsplatz Grafenwöhr im Norden / Bereich Vilseck dürfte es aber trotzdem noch reichen, Süden noch Teile der BAB A93 im Bereich Schwandorf).

    Die "Eisberg"-Techniker basteln aber wohl noch an der Frequenz, denn nebst längeren leeren Tonunterträgern war hin und wieder das Galaxyrahmenprogramm mit sehr sehr leiser Modulation aufgeschalten, dann wurde der Pegel immer wieder mal kurzfristig an die anderen Radiostationen angepaßt zwischendrin gabs dann die Dauerschleife mit endlos "1980 F" von "After the fire" (DIE Thomas-Gottschalk-Melodie der TV-Show "Na sowas" aus den 80ern). RDS gibts auch schon: GALAXY_ (ohne Verkehrsfunk).

    Zur Situation auf der für Weiden bestimmten 89,8 kann ich leider nix sagen, müßte aber auch derzeit eingerichtet werden.

    Auf der www.radio-galaxy.de wird ebenfalls herumgebastelt, auf dem Städtelink Amberg/Weiden wird man noch mit "Aktualisierung des Städte-Guides" vertröstet, jedoch führt der Modertorenlink der Homepage schon zu den vier Lokalmods, welche wie auch in den anderen lokalen Funkhäusern über die angestammten Sender gestellt werden. Der Moderatoren"pool" (derzeit 4 Leute) rekrutiert sich in diesem Fall aus dem Weidener Ramasuri-Team. Dabei sind dies "Holly" (Stefanie Hollederer), "Winnie" (Winfried Wagner), "Rubio" (Jürgen Meyer) und "Juliet Charming" (Julia Seuberth).
     
  2. CrashBoy

    CrashBoy Benutzer

    AW: Galaxy -- um Amberg und Weiden erweitert

    ...ab 10. Januar kommt GALAXY Bayreuth hinzu, auf 92,7... auch hier greift man auf Mods des bestehenden Lokalradios Radio Mainwelle zurück.
     
  3. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    AW: Galaxy -- um Amberg und Weiden erweitert

    Und seit gestern abend ist auch die Dauerschleife (bis zum Jahreswechsel) onair. Vielleicht gibts demnächst noch eins in besserer Qualität, die Spitzen sind jedenfalls vom Sender...
     

    Anhänge:

  4. Giesinger

    Giesinger Benutzer

    AW: Galaxy -- um Amberg und Weiden erweitert

    ...bist ja super informiert ....brauchste mehr infos ? oder weißt schon alles ?
     
  5. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    AW: Galaxy -- um Amberg und Weiden erweitert

    @giesinger, wenn Du willst gerne... freu mich immer über neuigkeiten :)

    Es gibt mittlerweile übrigens einen Bandscan für die Strecke Amberg-Schwandorf-Regensburg (Bundesstraße B85 und Autobahn A93):

    -Amberg bis Schwandorf, A93 Anschlußstelle "Schwandorf Nord"
    -->störungsfrei auf der Amberger 105,5
    -im Bereich Autobahnauffahrt kurzzeitiger automatischer Frequenzwechsel auf die Weidener Galaxyfrequenz 89,8
    --> 105,5 weiterhin störungsfrei
    -in Richtung Süden bis etwa 25 km vor Regensburg (AS "Ponholz")
    --> 105,5 weitgehend störungsfrei, ab Ponholz schlagartig nur noch Rauschen
    -im nördlichen Stadtbereich Regensburg bis zum Tunnel Pfaffenstein
    --> stellenweise mäßiger Empfang auf der 105,5

    ==> der Frequenzwechsel im Bereich Schwandorf läßt vermuten, dass Galaxy nun also von Weiden (inklusiver nördlich davon gelegener Umgebung) bis fast nach Regensburg zumindest im Bereich der BAB A93 durchgehend empfangen werden kann

    ==> Mit entsprechendem Gerät kann Galaxy erstmals terrestrisch über UKW im Bereich des Funkhauses Regensburg (Galaxy-Sitz mit Mantelprogramm) empfangen werden.

    Zur Info für die möglicherweise "zu guten" Rahmenbedingungen des Bandscans in dieser klaren kalten Winternacht am 21./22.12. sei gesagt: Ab Regensburg Süd war auf der Autobahn A93 auch das relativ weit entfernte UNSERRADIO (Passau/Deggendorf/Regen) auf den beiden Frequenzen 98,7 und 107,9 über etwa 30km störungsfrei (mit sofortiger RDS-Anzeige) empfangbar.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen