1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geeignete Mischpulte für mAirList

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von TheRebel, 09. April 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TheRebel

    TheRebel Benutzer

    Hallo ich wollte mal fragen ob folgendes Mischpult für mAirList geeignet ist. Vor allem in Bezug auf den Faderstart, da in der Produktbeschreibung angeg. ist, das das für komp. CD-Player ist?

    4_Kanal_Mixer_JB_Systems_Beat_4_USB


    Lässt sich damit mAL ansteuern? Taugt das Gerät etwas? Gibt es andere Geräte mit Faderstart in der Preisklasse?

    Danke.
     
  2. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    AW: Geeignete Mischpulte für mAirList

    DJ-Mixer eignen sich nur dann wirklich im Radiostudio, wenn auch ein DJ damit an den Decks arbeitet.
    Vor allem mit dem nur einen vorhandenen Mikrofonkanal wirdt Du nicht glücklich.

    In der Preisklasse kenne ich nichts vergleichbares, was aber auch damit zu tun hat, dass Pulte, die annähernd für den Radiobetrieb (mit Mairlist) taugen, mindestens 250 bis 300 Euro kosten.
    Diese 170 Euro sind in meinen Augen verschwendetes Geld, das Dir an anderer Stelle fehlt.
     
  3. TheRebel

    TheRebel Benutzer

    AW: Geeignete Mischpulte für mAirList

    Das ist mal eine Aussage. Wichtig wäre mir eben der Faderstart, ein 2. Mikrokanal wäre auch von Vorteil, daran hab ich noch gar nicht gedacht. Was wären denn z.B. ein Pult in Verbindung mit MairList in der von Dir genannten Preisklasse?
     
  4. Hefeteich

    Hefeteich Benutzer

    AW: Geeignete Mischpulte für mAirList

    Einige werden Dir vermutlich das Behringer DX-2000 empfehlen. Das hat zwar keinen echten Faderstart sondern Hotstart, macht aber einige Internetradiomoderatoren schon glücklich.
    Der Streit "Faderstart vs. Hotstart" ist reine Geschmackssache.

    Pulte mit Faderstart kenne ich in dieser Preisklasse nicht.
    Brauchbare Pulte mit für den Radiobetrieb sinnvollen Funktionen sind im vierstelligen Preisbereich zu finden.

    Da muss Dir jemand anderes helfen.
     
  5. TheRebel

    TheRebel Benutzer

  6. TiBel

    TiBel Benutzer

    AW: Geeignete Mischpulte für mAirList

    Die Pulte sind beide nicht für Rundfunk gedacht, aber zumindest mit dem ersten ist es möglich, einigermaßen Komfortabel eine Sendung zu machen. Du brauchst zwar kein "Talk-Over" und vermutlich auch keine Phono-Eingänge, aber sei's drum.
    Was Du beachten solltest: Da kommt noch einige Frickelarbeit auf dich zu. Es scheint auf allen Kanälen Chinch- und (unsymmetrische) Klinkeeingänge zu geben. Willst du ein Mikro anschließen, brauchst du also einen Adapter oder entsprechendes Kabel.
    Weißt du schon, wie (also über welche Hardware-Schnittstelle) du den Faderstart in mAirList kriegen möchtest?

    Das zweite Pult ist denke ich nicht zu gebrauchen. Die drei langen Fader kannst du gar nicht nutzen, weil die ausschließlich für Phono sind. Und genau auf diesesn drei Reglern hast du Faderstart. Zudem hast du dann schon wieder recht wenig Kanäle und nur 60mm Fader.
     
  7. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Geeignete Mischpulte für mAirList

    Ich glaube kaum, dass potentielle Hoerer die Nebengeraeusche des Stageline-Mixers mit Meeresrauschen verbinden koennen...
     
  8. TheRebel

    TheRebel Benutzer

    AW: Geeignete Mischpulte für mAirList

    @TiBel: Beim 2. sind alle 3 Phonoslots auf Line umschaltbar ;) Ok, 3 Faderstarts wären evtl. knapp bemessen. Bei Beiden sind XLR Anschlüsse für Mikro vorhanden, wenn ich die Beschreibungen und die Bilder richtig interpretiert habe...
    ... Entweder wird mAirlist per USB angebunden, also mit der Gamepadmethode, oder per I/O Warrior. Da bin ich mir noch nicht sicher.

    @chapri: Was soll mir dein Post jetzt sagen?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen