1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gehälter im NRW-Lokalfunk

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Ohren-Auf, 04. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ohren-Auf

    Ohren-Auf Benutzer

    Wenn man sich so die aktuellen Gehälter (Tarifvertrag) anschaut, die im Lokalfunk in NRW ausgezahlt werden, dann erscheint das im bundesweiten Vergleich aber ziemlich hoch, oder? Auch was Volontäre verdienen, ist alles andere als schlecht. Als CvD kann man, wenn ich es richtig im Kopf habe, bis zu viereinhalbtausend Euro brutto im Monat bekommen. Hat jemand von euch eine Ahnung, was die Chefredakteure so verdienen? Und ob die es auch wirklich ver-dienen (Preis/Leistung)???
     
  2. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Gehälter im NRW-Lokalfunk

    Der aktuelle Anlass für die Frage ist wohl das hier, oder?
     
  3. Ohren-Auf

    Ohren-Auf Benutzer

    AW: Gehälter im NRW-Lokalfunk

    Ach sieh an, schon wieder eine Stelle frei... Nein, der Anlass war kürzlich eine private Diskussion, als bei einem anderen Sender eine Chef-Stelle ausgeschrieben war. War es Radio K.W.? Ich glaube ja... Aber das jetzt schon wieder ein solcher Posten angeboten wird... Ich glaube, im öffentlich-rechtlichen Bereich bleiben die Führungspositionen länger besetzt, oder?
     
  4. empire1970

    empire1970 Benutzer

    AW: Gehälter im NRW-Lokalfunk

    Viereinhalbtausend Euro brutto wären umgerechnet 9000 Mark. Davon habe ich damals geträumt. Hat auch keiner meiner Kollegen bekommen!
    Ich bin es gewohnt daß die Gehälter und Gagen bei den privaten Sendern erheblich unter denen liegen die man bei öffentlich-rechtlichen sendern zahlt.
    Aus eigener Erfahrung ein anderes Beispiel aus älteren Tagen: Nachtschicht von Mitternacht bis 5 Uhr morgens
    40 oder 50 Mark pro Stunde, und das war schon fürstlich. Bei öffentlich-rechtlichen Sendern haben Kollegen bei einer landesweiten Verbreitung 1300-1500 DM für die gleiche Schiene bekommen.
     
  5. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Gehälter im NRW-Lokalfunk

    Pro Stunde?
     
  6. empire1970

    empire1970 Benutzer

    AW: Gehälter im NRW-Lokalfunk

    Als freie oder feste Freie Mitarbeiter pro Stunde. Als festangestellter bekam man eben nur das ausgehandelte Gehalt.
    1300-1500 DM bekamen die Kollegen für die gesamte Schiene, nicht pro Stunde. Ähnlich üppige Gagen streichen diese heute noch ein.
    Es sei ihnen gegönnt, aber es trägt zu den Wasserkopfkosten der öffentlich-rechtlichen Sender bei.
     
  7. fader451

    fader451 Benutzer

  8. Klaus B.

    Klaus B. Benutzer

    AW: Gehälter im NRW-Lokalfunk

    Ja hättest du dir den Tarifvertrag doch mal angeschaut.... Ein CvD in NRW bekommt im Lokalfunk 3.663,47 € brutto.
     
  9. Ohren-Auf

    Ohren-Auf Benutzer

    AW: Gehälter im NRW-Lokalfunk

    @ Klaus B.
    Ich weiß. Wollte auch drei statt vier schreiben. Aber wo wir schon dabei sind: Es soll ja auch CvDs geben, die außertariflich bezahlt werden und deutlich mehr verdienen...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen