1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

GEMA-/GVL-Gebühren in Amerika?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Chrisssss, 31. Oktober 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chrisssss

    Chrisssss Benutzer

    Hallo,

    Wie sieht es eigendlcih mit den Gema (am. MCPS) bzw. GVL Gebühren für Webradios in Amerika aus? Wenn es da besser aussieht, kann man den sitz seines Radios nicht in Amerika schreiben und dann die Gebühren nach Amerika bezahlen?
    Ich weiß dass es in Amerika sehr viele kleine Sender gibt, weiß jemand, wie hoch die Gebühren sind? Oder Wo man sich informieren kann?

    Beste Grüße
    Christoph D.
     
  2. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: GEMA / GVL Gebühren in Amerika?

    Wie schon mehrfach gesagt ( SuFu > all ), wer sein Internetradioangebot zu einem Großteil so konzipiert, dass erkennbar ist, dass es für deutsche Hörer sein soll, fallen GEMA und GVL Gebühren an, völlig egal, ob Du "Deinen Sitz" in Thailand oder Bali hast.
    Gruß
     
  3. Chrisssss

    Chrisssss Benutzer

    AW: GEMA-/GVL-Gebühren in Amerika?

    OK, thanks,

    Und wenn ich sagen wir nen Sender für Amerikaner aufmachen würde, weiß jemand wie hoch die Gebühren wären?

    Beste Grüße
    Christoph D.
     
  4. Platinsmarti

    Platinsmarti Benutzer

    AW: GEMA-/GVL-Gebühren in Amerika?

    Dann sag doch gleich, daß Du Dich vor den (zugegeben nicht gerade geringen) Kosten drücken willst.

    Man man man...
     
  5. TheNightHawk

    TheNightHawk Benutzer

  6. zee100

    zee100 Benutzer

    AW: GEMA-/GVL-Gebühren in Amerika?

    Rechne einfach die Gebühren, die du hier zahlen must von € in $ um.
    Das ganze Preis/Leistung System wurde in den Staaten eingeführt und von den meisten Ländern übernommen.
     
  7. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: GEMA-/GVL-Gebühren in Amerika?

    Dazu kommt noch, daß Du natürlich die Nutzungsbedingungen der amerikanischen Verwerter beachten musst, und die sind sogar noch um Längen härter als die unsrigen ;)

    Mal abgesehen davon, daß Du dort dann auch ne Arbeitserlaubnis etc. brauchen würdest....

    Ich plane jetzt mein neues Radioprojekt - ich mach Webradio für Außerirdische :) dann werden wohl auch keine GEMA/GVL GEbühren fällig, und wenn denn mal so ein grünes Männchen in meinem Garten landet und mir die Abmahnung der Verwertungsgesellschaft von Omega-Theta-3 überreicht, kann ich mir die Kosten alleine von dem Geld der folgenden Talkshows wahrscheinlich leisten....

    Gruß,
    Croydon
     
  8. Chrisssss

    Chrisssss Benutzer

    AW: GEMA-/GVL-Gebühren in Amerika?

    *g* ok, danke euch.

    Ich bin in Amerika für ein Jahr, und hatte früher schon überlegungen für ne DJ-station, natürlich möchte ich die kostenn möglichst gering halten, was denkst du denn *g* ;). Werd mich mal ein bisschen schlau machen... Streamhosting gebühren sind hier erheblich günstiger... Ich hab Amerika nicht ausgesucht, wie du den Weltraum, ich lebe hier für ein Jahr und ich spreche fließend Englisch ;).

    Danke euch
    Beste Grüße aus dem verschneiten Michigan...
    Christoph D.
     
  9. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: GEMA-/GVL-Gebühren in Amerika?

    Brüll vor Lachen, ... habe gehört, die roten Männchen sind gemeiner und die weißen fackeln nicht lange, die entführen Dich und dann darfste von ner Station senden von der Du immer geträumt hast :wow:

    Gruß
     
  10. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: GEMA-/GVL-Gebühren in Amerika?

    Vom Kudamm-Karree in Charlottenburg? :wow: :wow: :wow: [​IMG]
     
  11. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: GEMA-/GVL-Gebühren in Amerika?

    wat denn, dort gibts weiße Männchen ???? Da muss ick mal hin.....

    Gruß,
    Croydon
     
  12. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: GEMA-/GVL-Gebühren in Amerika?

    Sind das die mit dem spitzen Mützen? Die gabs aber auch in Rot :D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen