1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

GEMA und GVL bei einem Hörspielradio?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Butch74, 09. Mai 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Butch74

    Butch74 Benutzer

    Hallo,
    ich habe im Internet ein Hörspielradio gefunden:
    http://hörspielhimmel.de

    Dazu habe ich eine Frage, wenn ich selbst einen Hörspielabend starten möchte, was muß ich dafür genau anmelden? Oder reicht GEMA & GVL?

    Gruß Butch74
     
  2. J.Nolden

    J.Nolden Benutzer

    AW: GEMA und GVL bei einem Hörspielradio?

    Hallo Butch74

    Ich würde mich zuerst mit dem Verlag bzw. dem Autor des Hörspieles / Hörbuches in Verbindung setzen. Meistens gibt es entsprechende Rechtsabteilungen bei den Verlagen und die können Dir Auskunft geben.

    Aber pauschal würde ich sagen, das Du damit eher keine Chance hast, die Dinger zu spielen, weil diese "Verlage" mit Webradios teilweise schon zusammen arbeiten. Unser Sender ist unter anderem in Kooperation mit dem D.A.V.

    Davon abgesehen, mit einfachem "abspulen" ist es dabei nicht getan, weil pro Hörbuch eine Menge an Redaktionsarbeit von Nöten ist. Content zu Hörspiel sammeln, über den bzw. die Produzenten, Rezessionen, das ganze vernünfig ausarbeiten, in verständliche Sätze für den Hörer umsetzen etc. So verlangen es unsere Kooperationspartner.

    Ich würde da nicht so blauäugig dran gehen.

    Gruß
    jnolden

    PS: Ich habe mir diese Homepage mal angesehen, naja... Ist aber meine Meinung dazu
     
  3. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: GEMA und GVL bei einem Hörspielradio?

    Da habe ich auch mal bei Deinem Sender gemacht und das ist auch nicht besser!

    Musste mal geschrieben werden, denn was soll das eigentlich es wurde nicht nach der Bewertung der Seite gefragt sondern nach der Rechtslage bei Hörspielen.

    Kooperationen schließen mal gar nichts aus, die sind im Internet gang und gebe und wahrlich nichts besonderes. Auch leiten sich daraus keine exclusivrechte ab.

    Wobei J.Nolden recht hat ist das man sich mit den Verlagen, Autoren etc. schriftlich auseinandersetzt. Geben die eine entsprechende schriftliche Genehmigung steht dem ganzen nichts mehr im Weg. Wenn diese Genehmigung vorliegt ist dies meist für eine einmalige Aktion und gibt nicht das Recht für weitere Produktionen, wenn dies nicht in der Genehmigung ausdrücklich steht.

    Auch die im Handel erhältlichen Produktionen dürfen von Radios nicht einfach gesendet werden, da man die entsprechende Rechte nur zur privaten Nutzung hat. Auch da gilt es wieder direkten Kontakt zu suchen.

    Das mit den Informationen rund um einen Autor, Verlag etc. gehört immer zur entsprechenden Recherche dazu und eine gute Aufbereitung in der Ankündigung sollte da auch selbstverständlich sein. Wie das realisiert wird, kann man sich zu genüge bei kommerziellen Sendern ansehen und hat somit einen Rahmen wie dies zu gestalten ist.

    MfG

    Steve Wilson
     
  4. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: GEMA und GVL bei einem Hörspielradio?

    Die kannst du getrost vergessen, solange die Hintergrundmusik nicht GEMA/GVL-Pflichtig ist (erfahrungsgemäss ist sie meistens GEMA/GVL-Frei)

    Alles andere musst du mit dem Urheber selbst ausmachen. Aber nujr vorab, da wirst du tief in die Tasche greifen müssen. GEMA/GVL bei Musik sind da nur Peanuts.
     
  5. Butch74

    Butch74 Benutzer

    AW: GEMA und GVL bei einem Hörspielradio?

    @ Pegasus: Das habe ich mir schon gedacht, das es teurer wird....

    Ich muß´auch ausdrücklich noch einmal betonen, da sich mit der HP nichts zu tun habe. Mir ist Sie beim serven einfach nur aufgefallen, weil ich eben nach Informationen gesucht habe, was das streamen von Hörspielen angeht.

    Ich glaube aber, das wir es bei unserem Radio nicht machen werden. Wir haben so schon genung zu tun und ich möchte mir nicht wegen "Unwissen" eine Strafe oder Mehrarbeit ans bein binden.

    Vielen Dank für Eure Infos!
     
  6. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: GEMA und GVL bei einem Hörspielradio?

    Ich bringe dann mal noch die VG Wort ins Spiel...


    Gruß TSD
     
  7. Butch74

    Butch74 Benutzer

    AW: GEMA und GVL bei einem Hörspielradio?

    Danke - das war der Verein, dessen Name mir nicht eingefallen ist.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen