1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Ablauscher, 25. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ablauscher

    Ablauscher Benutzer

    das ist ne Meldung, die mir nun garnicht gefällt:

     
  2. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    Sehr bedauerlich. Liegt es vielleicht an "der Anstalt"?
     
  3. Ablauscher

    Ablauscher Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    es ist nichts durchgesickert. Vielleicht will er ja nun wirklich wieder auf die Bühne. Ich bedaure das sehr. Finde aber schon wieder den Zeitpunkt der Verkündung echt stark. Unmittelbar nach Kochs Abgangsankündigung, geht auch Schramm...das hat was, oder?


    Das hier las ich gerade als Leserbrief in Spiegel Online, der Leser "Atavist" schrieb:

    http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,696718,00.html


     
  4. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    finde ich auch sehr schade. Und es erinnert auch sehr stark an sein Ausscheiden damals aus dem ARD-Scheibenwischer. Ich kann mir nur vorstellen, dass er keine Lust mehr hat, seine Beiträge gegenüber Bellut und Schächter verteidigen zu müssen.
     
  5. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    Ein herber Verlust für diese Sendung. Schramm gehört zu meinen Lieblingskabarettisten.
     
  6. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    Da muss mehr gewesen sein.

    Ich könnte mir vorstellen, dass da persönliche Eitelkeiten der beiden Protagonisten eine Rolle gespielt haben.
     
  7. djtechno

    djtechno Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    Schade :(
    Aber vielleicht kommt er in einigen jahren ja wieder. Harald Schmitt hatte ja auch einige Zeit das TV verlassen zugunsten der Bühne und kam dann wieder.

    Ich hoffe sie finden einen guten Nachfolger,da die Sendung wirklich absolut top ist 8)
     
  8. Cruz Castillo

    Cruz Castillo Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    Verfolgungswahn? Ich schätze Herrn Schramm nicht so ein.
    Jedenfalls ist ist es sehr bedauerlich für das Kabarettl im Fernsehen. Keiner analysiert so treffend und bringt die Pointen so auf den Punkt wie Schramm. Und dabei reitet er stets auf der Rasierklinge zwischen Lachen und Empörung. Schade ist es außerdem für die "Anstalt", denn mit Urban Priol ergänzte er sich großartig.
     
  9. Ablauscher

    Ablauscher Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    teile ganz und gar deine geschätzte Meinung!!!! Oder kurz: Soisses!!:cool:

    Edit: habe gerade gesehen, es gibt ne Fansseite bei Facebook (http://www.facebook.com/home.php?#!...arch&sid=Vu_3QIn1NB3AhpXE2eYMQA.2905633341..1), habe nur 2 Sekunden den ersten Eintrag gelesen, da bemerkt jemand "schade"..., (nur "schade"?,hä?, einfach nur "schade"), habe ich sofort wieder abgedreht.
     
  10. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    ja, das ist echt ein herber Verlust. Beide haben sich hervorragend ergänzt. Der immer vorlaute und quirlige Priol und der nordisch unterkühlte Schramm. Das passte einfach. Mal sehen wie es weitergeht und ob es einen Nachfolger gibt.

    BTH: Wieso darf Schramm raus aus der Anstalt? Kann man den nicht einfach in ne geschlossene bringen? :D
     
  11. Ablauscher

    Ablauscher Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    als Patientensprecher hat er wohl gewisse Freiheiten:wow:
     
  12. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    Ich frage mich auch, ob das Ausscheiden von Schramm Konsequenzen für das Konzept der Sendung hat. Bisher war Priol ja immer etwas zotiger, während Schramm gerne den Aufklärer gegeben hat (besonders als Oberstleutnant Sanftleben). Ich wüsste nicht, wie man ihn da so einfach ersetzen könnte.
     
  13. Ablauscher

    Ablauscher Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    fand einen Schlüsselsatz bei Stern-Online:

    ..das klingt nicht gut.
     
  14. Funkgeist

    Funkgeist Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    Die Frage der Fortführung nach Wegbrechen eines starken und relevanten Elements ist immer kniffelig. Was sind Queen ohne die Stimme von Freddy Mercury, um ein Beispiel aus einer anderen Branche zu bringen. KANN funktionieren, muss es aber nicht... Manchmal ist beenden stilvoller und konsequenter als ein fader "Ersatz".
     
  15. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    Da gebe ich dir Recht, aber was bleibt dann noch in Sachen Kabarett im deutschen TV? Der Satire-Gipfel von Richling ist eher ne Lachnummer als politisches Kabarett und auch sonst sieht es da sehr mau aus. Wahrscheinlich ist das ne aussterbende Gattung. Leider.

    Es bliebe allerdings noch Malmsheimer als Dauerpatient der Anstalt erhalten, ob er allerdings Schramm ersetzen kann und will scheint eher fraglich.
     
  16. Funkgeist

    Funkgeist Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    ..ach, keine Sorge. Es findet sich immer eine(r), der/die positiv auffällt. In diesem konkreten Fall ist es m.EA. ein gutes Zeichen, dass man in Ruhe überlegt und nicht sofort "wir machen weiter" trötet.

    Mein Hinweis auf einen potentiell klügeren Gesamtbreak kann ja auch bedeuten, dass eben nicht nur eine Figur "ersetzt" wird, sondern aus den neuen Bedingungen eine ganz neue Lösung generiert wird. Konsequente Veränderung --> "Weiterentwicklung" kann allemal auch ein Gewinn sein! :cool:
     
  17. Tweety

    Tweety Benutzer

  18. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    Als jemand, der noch genügend Wut im Bauch und einen gnadenlosen Blick auf die Realität hat, käme Wilfried Schmickler der Aufgabe noch am nähesten.
     
  19. Ablauscher

    Ablauscher Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    Stimmt!!!!!

    @Tweety: Ich zitiere mal Priol aus dem Interview mit der SZ:
    großartig, oder?:D
     
  20. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    Ja, das wäre es: ein Jobtausch! Georg Schramm wird neuer hessischer Ministerpräsident (er kommt eh aus Hessen), und Roland Koch wird Patientensprecher in der Anstalt, und darf dort gegen Frau Merkel anstänkern! Da haben alle was von!
     
  21. Ablauscher

    Ablauscher Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    @freiwild: Ach, das bringt mich doch auf die Idee, ich erfülle mir noch einmal meinen Lieblings-Schramm, wolte ihr alle mithören? Und sehen? Dann hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=rCfqREzOJwE
     
  22. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    . . . und Oberstleutnant Sanftleben wird Wehrbeauftragter!

    Hier noch mal im Interview ab Minute 3: Kernprobleme der Bundeswehr
     
  23. Tweety

    Tweety Benutzer

  24. Ablauscher

    Ablauscher Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    Ich denke, es wird einen Sender geben, der Schramms jeweiliges neues Programm aufzeichnen wird und wir es dann doch alle erleben können. Habe in der gleichen "Süddeutschen" gerade ein Interview mit Dieter Hildebrandt gelesen, ein Satz daraus
    hier alles:

    http://www.sueddeutsche.de/medien/d...bohlen-ist-geradezu-kriminell-bloede-1.952977
     
  25. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Georg Schramm verlässt die "Anstalt"

    Hildebrandt trifft es mal wieder zu 100%. Treffender kann man den derzeitigen Zustand unserer Medienlandschaft nicht beschreiben. Grosse Klasse. Endlich mal wieder jemand der nicht alles durch die rosarote Brille anschaut und auch mal unbequeme Wahrheiten ausspricht.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen