1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geräusch am Ende der Aufnahme (AES/EBU)

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von PasWayer, 27. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PasWayer

    PasWayer Benutzer

    Hallo in die Gemeinde,

    Ich hab da ein Problem mit einer Mixtreme Karte und einem TDIF AES/EBU Interface. Am Ende einer Aufnahme habe ich ein 600 ms - langes "Geräusch", also genau 0 db. Keine Ahnung wo das her kommt. Clock stimmt, Sampling Rate ok, sieht alles bestens aus. Aber - egal wie lang die Aufnahme ist - nach dem Stopen fügt er diese 600 ms an.
    Hat das schon mal jemand gesehen oder weiß zufällig, wonach man noch gucken sollte?

    Danke schon mal!

    Paswayer
     
  2. Markus75

    Markus75 Benutzer

    AW: Geräusch am Ende der Aufnahme (AES/EBU)

    Hallo Paswayer,
    das könnte ein Umschaltgeräusch der Samplefrequenz sein. Einige Soundkarte schalten nach der Aufnahme wieder auf eine Standard Samplefrequenz zurück. Vielleicht kannst Du der Karte das im Menü "abgewöhnen".

    Markus
     
  3. ADR

    ADR Benutzer

    AW: Geräusch am Ende der Aufnahme (AES/EBU)

    Vielleicht funktioniert es, wenn das Wiedergabegerät als Master läuft und das Aufnahmegerät als Slave. Dann dürfte sich da nichts umschalten, solange das Wiedergabegerät am Netz ist.
     
  4. frozenfrog

    frozenfrog Benutzer

    AW: Geräusch am Ende der Aufnahme (AES/EBU)

    Das passiert laut Auskunft des Soundscape-Supports dann, wenn man die maximal zulässigen 5m Leitungslänge bei TDIF grob überschreitet (bei mir sinds 11m in einem Studio und 8m im Anderen ...:eek: ). Dank getrennter Wordclock-Übertragung (Karte als Slave) funktioniert das aber ansonsten problemlos. Man sollte es halt wissen und vor dem Normalisieren eines solchen Files die letzten 6-800 ms abschneiden...
     
  5. PasWayer

    PasWayer Benutzer

    AW: Geräusch am Ende der Aufnahme (AES/EBU)

    Besten Dank!

    Habe gesucht. länge ist es nicht (Danke für den Tip) - Kabel ist 1 Meter. Clocks bin ich gerade am Prüfen. Schaun wir mal. Danke erst mal allen!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen