1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von smart, 17. Oktober 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. smart

    smart Benutzer

    http://www.fritz.de/_/aktuell/detail_jsp/key=83234.html

    Da fehlen einem einfach die Worte! Wie kann ein ÖR gebührenfinanzierter JUGEND(!)-Sender so eine unverantwortliche Sache organisieren. Und dann alles noch unter dem Pseudo-Deckmantel der Charity eine gemeinnützige Aktion für die "irgendwie-müssen-wir-es-jetzt-wieder-geradebiegen"-PR verwenden?

    Zum Glück waren genügend Gegendemonstranten vor Ort. Und zum Glück hat sich auch keine Kirchengemeinde und keine Hilfsorganisation vor den Karren spannen lassen. Bei so viel Unsinn sollte man das nächste mal dem GEZ Mann an der Tür ne Torte an den Kopf knallen (natürlich eine abgelaufene würde der RBB-Frtiz jetzt sagen...).

    Aber die Großverdiener bei den ÖR die sich die Taschen vollstopfen haben sicher noch nicht mal im entferntesten daran gedacht, dass es in Deutschland auch eine Unterschicht (gerade von den Politikern neu entdeckt) gibt, die sich nicht mal ne Torte leisten können oder froh sind überhaupt was zum essen zu haben...

    Mir fehlen echt die Worte. Abschalten! Verantwortliche absetzen! Schlimm...
     
  2. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    Du bist aber ein Blitzmerker...

    Als würden 50 Torten irgend etwas gegen Hunger tun. Warum regt sich denn keiner auf, dass die EU jedes Jahr tonnenweise Lebensmittel vernichtet, um die Preise stabil hoch zu halten? Keiner, als braucht mir auch niemand mit Empörung kommen, wenn 50 Torten nicht gegessen sondern für eine Tortenschlacht verwendet werden.

    Ungeachtet dessen hat diese Fritz-Aktion eine Diskussion zum Thema gestern im Blue Moon bewirkt. Es wurde über dieses Thema gesprochen, was viel zu selten geschieht. Und was ich den Fritzen zugestehe, ist Fähigkeit, mit solch herber Kritik umgehen zu können und den Kreitikern auch öffentlich die Möglichkeit gibt, dazu Stellung zu nehmen. Ich finde, Fehler darf jeder machen, jedoch können diese Fehler auch etwas mehr bewegen. Stellt euch vor, Fritz hätte diese Aktion nicht gemacht, dann würde jetzt in Berlin und Brandenburg kaum einer über Hunger in der Welt sprechen. Fritz hat den Fehler längst ausgebügelt und mehr für die Sache "Brot für die Welt" getan, als 80 % der Deutschen im letzten Jahr.
     
  3. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    Die Tortenschlacht geht auf einen Hörerwunsch zurück. So weit ist es also in Brandenburg gekommen, ausgerechnet da, wo es genug andere Probleme gibt. Vielleicht aber auch gerade deswegen.
    Daß Fritz sich für die Quote inzwischen offenbar komplett prostituiert, ist in der Tat bedenklich. Zum Glück sind genug Leute wachsam.
     
  4. der-gute-Ton

    der-gute-Ton Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    ...ich wünschte, die deutschen würden nicht ständig alles negativ betrachten. eine tortenschlacht ist ein hammerspaß und warum, um alles in der welt, hätten diese hundert torten irgendwo ein kinderleben retten können? keiner interessiert sich für den nachbarn, regt sich höchstens über die schreienden kinder auf, aber wenn man mal eine tortenschlacht veranstaltet, kommt sofort das kollegiale schlechte gewissen hoch. was für eine doppelmoral. scheiss doch drauf, das ist eine geile aktion! gratulation! und wenn hier wirklich einer der meinung ist, dass sowas nicht geht, dann fasse er als erstes in seinen geldbeutel und schenke den pennern vor dem supermarkt ein stück kuchen. und nicht nur einmal, sondern jeden tag. natürlich nur als beruhigung für das schlechte gewissen...
     
  5. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    Kuchen interessiert einen Penner herzlich wenig. Dem Penner vor dem Supermarkt ist ne Flasche Schnaps lieber...
     
  6. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    die Aktion ist dumm und billig - der Kompromiss ist zynisch.

    was aber in diesem Thread mal wieder an populistischen Blödsinn und viel zu kurz gedachten Meinungen bei gleichzeitiger Ahnungslosigkeit präsentiert wird, ist beinahe noch unerträglicher.
     
  7. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    Pardon, aber der Protest ist vollkommen berechtigt !! Wenn man schon seine "Spassgesellschaft" bedienen will ( was durchaus legitim ist ), dann bitte nicht mit Lebensmitteln. Dafür kann man genauso gut statt der Sahne usw. Rasierschaum nehmen. Über das Niveau, auf welches Fritz mit solchen "Lebensmittelaktionen" sinkt, ist jede Diskussion überflüssig ( weil unterste Kategorie ).
     
  8. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    In den Torten waren ausschließlich verdorbene Lebensmittel verarbeitet. Trotzdem halte ich es für sehr sehr unfair, dass wegen einer Aktion, die einen Kindheitstraum erfüllen sollte, so ein Aufriss gemacht wird, bei tagtäglicher Handhabe einer Freihandelszone, der auch Deutschland angehört, aber keiner, wirklich niemand etwas sagt. Wenn Äpfel auf den Boden fallen und dort verfaulen, schreit doch auch keiner, also die hätte ja mal jemand auflesen können und zur Essensausgabe für sozial Schwache bringen können.
     
  9. smart

    smart Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    komisch ist dann nur, dass man die eine Hälfte der Torten ja Bedürftigen anbieten wollte, die sich aber nicht für die Aktion "vor den Karren spannen" lassen wollten.

    Und laut Beobachtern vor Ort sind die nicht geworfenen Torten ja wohl an Leute vor Ort verteilt worden. Also dürften sie ja nicht verdorben gewesen sein. Es sei denn Fritz verlost jetzt auch Salmonellen oder Magenschmerzen im Sendegebiet...
     
  10. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    Ich war nicht vor Ort sondern kann nur das sagen, was Ole Stührmann gestern Abend im Blue Moon dazu sagte.
     
  11. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    Wie sehr sind wir geistig verarmt in diesem Lande, dass wir aus einer harmlosen Tortenschlacht ein Politikum machen müssen? Oh weh, wir schmeissen öffentlich-rechtlich ein paar Torten durch die Gegend und plötzlich fällt uns ein, dass Millionen Menschen hungern auf der Welt und es auch vor der eigenen Haustür einiges an Elend gibt.
    Das Blöde daran ist nur, dass es genau denen, die da immer am lautesten schreien, meist erst dann einfällt, wenn es gerade mal wieder politisch korrekt paßt.
    In diesem Lande hier und in der gesamten EU passieren so viele, um ein vielfaches schlimmere Dinge gegen die kein Schwein auch nur ansatzweise protestiert, dass einem speiübel werden könnte, wenn man liest, dass sich jemand daran stört, das Fritz eine Tortenschlacht organisiert hat. Wie wärs denn, wenn wir den Ball mal ein wenig flacher halten?
     
  12. berlinfm

    berlinfm Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    Nicht wirklich oder? Wenn ich richtig gelesen habe ging ein Teil der Torten an die Tafel. Also an Bedürftige. Noch zynischer geht es kaum noch.
     
  13. MungoHH

    MungoHH Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    Schon eine etwas merkwürdige Idee von Fritz - und der Kompromiss ist ebenso komisch.

    Aaaaber: Fritz hat zur Kritik öffentlich Stellung genommen, darüber in Sendungen on Air diskutiert, auf der Webseite etwas dazu geschrieben. Dazu wurde Besserung gelobt.
    Und das zeichnet Fritz aus. Manch anderer Sender hätte die Aktion still und heimlich abgeblasen oder einfach durchgezogen und alle bösen Worte unterdrückt.
     
  14. towe61

    towe61 Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    Lieber Kleinwagen, krieg dich doch bitte wieder ein. Tortenschlachten sind jetzt wirklich kein Grund und Anlass, über Kollegen derart herzuziehen, die beim ö/r Rundfunk arbeiten. Und "Großverdiener" sind meiner Meinung nach ganz andere Leute!
    Was hälst du in diesem Zusammenhang eigentlich von dem Brauch, Brautleute mit Reis zu bewerfen? Auch ein Grund für soziale Empörung? :confused:
     
  15. der-gute-Ton

    der-gute-Ton Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    ...@ Radiokult: völlig richtig!
     
  16. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    Ja und? was ist die Schlussfolgerung? Bei "kleineren" Sachen, die genauso geschmacklos sind, ebenfalls den Mund zu halten? Das kann es doch auch nicht sein, oder?
    Das Argument hatten wir ja schon öfter bei Katastrophenmedlungen etc. Aber darf ich auch nicht mehr traurig sein, wenn Omma Kassupke von nebenan den Löffel abgibt, nur weil gleichzeitig in den Krisenherden ein vielfaches mehr an Menschen gleiches tun?

    Und ich denke, man muss für die vorliegende Problematik nicht extra Afrika bemühen. Ich glaube, viele von euch habe schon öfter den Satz gehört "Mit Essen spielt man nicht". Und in diesem Satz aus Mamas-Klassiker-Repertoire liegt für mich - ganz spießig- ein bestimmter Wert. Das macht man einfach nicht. Schon aus Respekt. Von mir aus auch der Sahnetorte gegenüber. Und in Gedenken an alle Omma-Kassupke Kaffekränzchen.
     
  17. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    @ Steinberg: absolut einverstanden !!

    @ Radiokult: Na und? Muss ich Fehler mit geringerer Wertigkeit kritiklos hinnehmen, nur weil es ( nicht nur in der EU ) noch Schlimmeres gibt?
     
  18. der-gute-Ton

    der-gute-Ton Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    ...es geht aber nun mal nicht um oma kassupke, die dir am herzen lag, sondern um eine angelegenheit, die du zu deiner machst und die in einen topf mit anderen "verwerflichen" aktionen geschmissen wird, ohne abzuwägen, auf welche angelegenheit man seinen unmut projizieren sollte. wen interessiert es, wenn du ein halbes, mittlerweile verschimmeltes brot wegwirfst? eben. keinen. und jetzt kann man doch nicht kontern, dass ein halbes brot nicht vergleichbar ist mit ein paar torten. genausowenig, wie man eine tortenschlacht ins verhältnis mit verhungernden in der 3. welt setzen kann.
    oder gehst du auch auf die barrikaden, wenn klein-tinchen von nebenan löwenzahn für ihr karnickel pflückt, obwohl massig schulkinder unter mangelernährung leiden, weil sie kaum gemüse und rohkost essen?
    mit essen kann man wunderbar spielen. oder soll ich meinem nächsten schneemann doch lieber keine möhre als nase verpassen???!
     
  19. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    @ der-gute-Ton: Dein posting ( #18 ) erscheint mir ziemlich daneben. Pardon, aber Du versteht offensichtlich die gedankliche ( ethische ) Grundlage dieses Protests nicht ( .. oder willst sie vielleicht auch nicht verstehen ? ). Da bringt dann auch der Versuch nichts, es näher zu erläutern. Schade.
     
  20. der-gute-Ton

    der-gute-Ton Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    ...doch, probier`s ruhig. ich habe mir schon etliche male gedanken über diese art von aktionen und themen gemacht, hauptsächlich, nachdem ich nach 5 monaten aus russland wiederkam. aber vielleicht ist der typisch deutsche blick (nur von innen nach außen) mir nicht so vertraut, wie denen, die einen auf moralapostel machen?!
    also: welches problem wird denn hier behandelt?
    ein persönliches oder eines von relevanz?
     
  21. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    Es kommt selten genug vor, aber in diesem Fall bin ich uneingeschränkt Deiner Meinung. So etwas sollte weit unter dem Niveau eines öffentlich-rechtlichen Senders liegen.

    Andererseits finde ich den Gutmenschen-Protest gegen die Aktion genauso albern wie die Aktion selbst. Ein schönes Beispiel einer Lose-Lose-Situation...
     
  22. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    Nein, natürlich nicht! Ich finde die Reaktionen hier nur teilweise maßlos übertrieben.
    Fritz hat eine Aktion gestartet, die halt auf geteiltes Echo stieß. Ende und Aus. Hier wird teilweise so getan, als ob anhand einer Tortenschlacht der Untergang des öffentlich-rechtlichen Abendlandes zelebriert werden soll und das kanns ja wohl nicht sein.
     
  23. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    Eine Tortenschlacht als Aufreger? Das ist ja ein Ding! Dann müssten ja diverse "Klimbim"- und "Didi Hallervorden"-Wiederholungen gestrichen werden! Dann gab's ja noch die Show mit Hugo Egon Balder und Hella von Sinnen, wo grundsätzlich Torten vernichtet wurden! Darf die auch nicht mehr gezeigt werden?

    Ich find's ehrlich gesagt nur noch peinlich, wenn sich Leute über derartigen Quatsch aufregen. Eine Torte mit einem Materialwert von grob geschätzt 1,29€ ist wohl kaum ein probates Mittel, um Hungernde zu retten. Ich glaub' ich steh' im Wald!

    Wo sind wir hier eigentlich angelangt? Im Land, wo man sich nicht mehr traut einen Furz zu lassen, weil das ja möglicherweise das Ozon-Loch vergrößern könnte? Geht's noch???
     
  24. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    Mich erinnert das an den Satz meiner Kindergärtnerin, aus einer anderen Epoche deutscher Geschichte, als Reaktion darauf, dass ein Mit-"Schüler" eine Tasse Milch weg kippte: "Und die Kinder in Nikaragua verhungern!" Man hätte die Tasse ja auch als Paket dahin schicken können.
    Ehrlich, das Ganze hier ist engstirnig. Und was mich noch mehr an diesem Tag wundert: Hier ereifert sich so mancher über eine Tortenschlacht, während dieselbe(n) Person(en) in einem andren Fred nix Schlimmes daran finde(t/n), dass der Verbraucher zum Kauf neuer technischer Geräte gezwungen wird, ohne einen Mehrwert davon zu haben. Ich versteh die Welt heut nicht.
     
  25. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: Geschmackloses powered by GEZ - Fritz' peinliche Tortenschlacht

    Das ist der entscheidende Gedanke.

    Dass die Lebensmittelvernichtung in der EU im Vergleich dazu geradezu abartig und das allerletzte ist, macht das Tortenwerfen nicht besser.

    Und: Ob irgendwo ein Apfel vom Baum fällt, den keiner aufhebt, und der anschliessend verschimmelt, ist mit dem Tortenwerfen nicht vergleichbar. Beim Tortenwerfen wird der Mensch selber aktiv und vernichtet Lebensmittel.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen