1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gesucht wird: "Ich liebe meinen Sender und meinen Job"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Hepp, 18. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hepp

    Hepp Benutzer

    Wir haben jetzt oft genug gelesen, wie beschissen die deutsche Radioszene doch ist. Die Redaktionen sind gepflastert mit mutlosen Beamtenhirnen, die sich auch vom 5. Berater noch ein X für ein U vormachen lassen und in den Studios sitzen allesamt seelenlose Jocks, die nix können außer Banalitäten von einem abgegriffenen Zettel ablesen. Wie gesagt: das oder ähnliches haben wir oft genug hier bestaunen dürfen.

    Da frag ich mich nur: gibt es denn nicht auch Mitarbeiter die sich in ihrem Beruf wohlfühlen ? Die das machen dürfen, was ihnen schon immer als Traumberuf vorschwebte ? Die hier und jetzt einfach erklären: JAAAAAAAAAAAAAAAAAA - ich liebe diesen Job und freue mich jeden Tag auf meine Arbeit !!!

    Think & write positive :)
     
  2. Hepp

    Hepp Benutzer

    Ja - ich liiiiiiiiiiiiebe diesen Job !!!!

    Na gut ... vielleicht auch nur deshalb, weil ich ihn als Hobby am Feierabend mache und es daher nicht mein "richtiger" Beruf ist. Und auch, weil ich keinen Musikredakteur habe, der mir die Liste der am besten getesteten und der am meisten rotierenden Songs in die Hand drückt :)))
     
  3. CHR

    CHR Benutzer

    Ich fühle mich sehr wohl in meinem Job.
     
  4. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    Hey CHR,

    kommst wohl gerade von ´nem Motivationsseminar?

    Tschakka,
    Adam [​IMG]
     
  5. CHR

    CHR Benutzer

    Nein, das letzte hatte ich vor ... ähm ... laß mich überlegen ... 2 Jahren. Man sollte sich auch nicht durch diese ganzen selbsternannten Kasper motivieren lassen. Sollte man selber können. Z.B. es besser zu machen als R22. Das reicht schon. [​IMG]
     
  6. Cyrus Sadri

    Cyrus Sadri Benutzer

    Okay, in diesem unserem Lande ist es uncool, seinen Job toll zu finden. Und manche werden jetzt denken, ich hab den Sadri auch schonmal unmotiviert in den Sender schleichen sehen und versabbelt hat er sich auch schonmal, weil er sich nicht ordentlich auf eine Mod vorbereitet hat. Aber trotzdem:

    Nach 13 Jahren täglich hinter dem Mikrofon: Ja, ich liebe meine Arbeit. Nur fliegen ist schöner. Aber das kann ich ja am Wochenende.

    Also her mit den positiven Bekenntnissen!!! :)
     
  7. Van Gogh

    Van Gogh Benutzer

    Jaaaaaaa, auch ich mag meinen Sender!

    Ich bin alles selbst. Wenn, dann kann ich mir nur selbst reinreden oder mich selbst beraten ;)

    Aber warum das ganze eigentlich?

    Ich möchte Euch lieber daran erinnern, daß wir etwas bewegen können (anstatt herum zu mosern)

    Es gibt einen Spruch und der lautet: Träume sind da, um sie zu verwirklichen!

    Der Zeitpunkt ist zur Zeit mehr als gut genug. auch wenn vieles schon mehr als 10 Jahre her ist.
     
  8. Voller

    Voller Benutzer

    Also: Nicht nur in Zeiten hoher Arbeitslosigkeit, potentieller Gefahren durch Terrorismus, Umweltzerstörung, Armut und Probleme, die man viel zu sehr und weit von sich weist...

    kann ich hier - ohne mich zu genieren sagen - :

    Ich sehe die Entwicklung der Radiolandschaft, meinen Sender und mich selbst (man mag es kaum glauben) sehr kritisch..

    aber ich liebe meinen Job und meinen Sender mit all seinen Fehlern!

    Volker Mittmann, RSH
     
  9. Cookie

    Cookie Benutzer

    Nichts wäre schlimmer, als hier zu schreiben: "Ich hasse meinen Sender und das was ich tue..." und morgen gehe ich wieder zur Arbeit...

    Think about it

    Cookie
     
  10. achim

    achim Gesperrter Benutzer

  11. Privatradioman

    Privatradioman Benutzer

    Wer in unserem (Traum-) Beruf arbeitet und seinen Job nicht mag, sollte ihn schnellstens wechseln und seine Stelle einem motivierten Nachwuchsmenschen überlassen!
     
  12. J a c k

    J a c k Benutzer

    Ja, auch ich bekenne mich dazu. Ich liebe diesen Job und stehe jede Sekunde gern am Pult, reisse mich um jede Schicht, die ich kriegen kann. Denn auch, wenn es hier oft verpöhnt dargestellt wird: Es ist trotz Formatgleichheit und Personality-Unterdrückung ein geiler Job. Ich würde vermutlich anders reden, hätte ich bereits in den 80ern Radio gemacht. Da ich aber nix anderes kennengelernt hab, kann ich beruhigt sagen - es ist der geilste Job auf der Welt. Und damit steh ich ja nicht allein da, oder?
     
  13. Tommi

    Tommi Benutzer

    Kurz und knapp.
    Auch ich stehe hinter meinem Sender und liebe meinen Job!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  14. Turnbeutel

    Turnbeutel Benutzer

    JAAAA! Ich liebe meinen Sender auch...besonders die hübschen Praktikantinnen...hehe...
    Aber mal im ernst an einem sonnigen Freitag nach einer Woche Morningshow nach Hause zu kommen ist cool.
     
  15. Inge Meysel

    Inge Meysel Benutzer

    Da kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen :)
     
  16. PJ

    PJ Benutzer

    JUHU na klar auch ich liebe es diesen Job zumachen.Weil die Hörer danken es uns allen.Und so sollte es auch sein.
     
  17. Wurzelsepp

    Wurzelsepp Benutzer

    Ich kann meinen Job nicht leiden, ich regen mich jeden Tag neu auf wenn ich hinter dem dämlichen Mikro stehe das aussieht wie ein Motorkolben und ich lustig Moderieren soll obgleich ich eigentlich lieber nix sagen würde...................... wie gesagt ich rege mich jeden Tag über den Job auf aber............... was würde ich tun wenn ich eines Morgens aufwachen würde und diesen Shit Arbeitstag nicht verfluchen würde? Währe doch schlichtweg langweilig, ich würde mich total aufregen, dass ich mich nicht mehr aufregen kann.
     
  18. Teddy

    Teddy Benutzer

    ...

    [Dieser Beitrag wurde von Teddy am 20.04.2002 editiert.]
     
  19. Hepp

    Hepp Benutzer

    @Teddy: ?
     
  20. Wurzelsepp

    Wurzelsepp Benutzer

    @Teddy

    ....schwäbischen Akzent ????????
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen