1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Grau ist alle Theorie - Hör- und Lesetipps zu Musikthemen

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von BlueKO, 08. März 2012.

  1. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    In vielen anderen Threads dieses Unterforums spielen wir uns gegenseitig Musik vor. Es gibt aber auch immer wieder interessante Hintergrundinformationen rund um die Songs oder das Musikgeschäft zu entdecken. Dieser Thread soll dieses Geschichten sammeln.

    In der vergangenen Woche lief auf BBC Radio 4 ein hörenswertes Feature über die Maxi-Single der 70er und 80er Jahre.
     
    antenna und HeavyRotation25 gefällt das.
  2. Hinhörer

    Hinhörer Benutzer

    In dieses neugeschaffene Thema paßt ja die Geschichte zum sogenannten Amen break, die ich in der Weihnachtsausgabe von The Economist las, genau rein...

    Der Autor mußte aber einräumen:
    Daher hat er eine Internetseite zum Artikel bereitgestellt, in der er Hörproben anbietet, damit man weiß, wovon überhaupt die Rede ist.

    [Anmerkung: Bitte nicht mich schlagen, daß etliche YouTube-Filmchen in Deutschland gesperrt sind. Immerhin sind Titel, Interpreten und Label ja genannt, so daß man sich evtl auch mit der eigenen Sammlung oder anderen Fundstellen behelfen kann.]
     
    Audiofrosch gefällt das.
  3. BlueKO

    BlueKO Benutzer

  4. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Eine Serie bei BBC Radio 4 über berühmte Aufnahmestudios, in denen Musik produziert wurde. Making Tracks.
     
  5. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Noch knapp 24 Stunden online nachhörbar ist ein Feature, daß sich in der ersten Hälfte mit der idealen Dauer eines Popsongs beschäftigt.
    Duration, Duration, Duration.
     
  6. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Seit Samstag läuft bei Radio 4 die siebte Staffel von Paul Gambaccinis Reihe "For One Night Only", die die Geschichte berühmter Live-Alben erzählt. Los ging es mit "Eric Clapton Unplugged", dem bisher meistverkauften Live-Album, das Clapton eigentlich gar nicht veröffentlichen wollte.

    Die vier Folgen der sechsten Staffel der Serie sind ebenfalls noch online nachhörbar.
     
  7. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    Mitte der 90er Jahre lief auf SWF 3 im Radioclub "Yesterhits" an 50 Sonntagen innerhalb der 3 Sendestunden jeweils eine einstündige Dokumentation "The Story of Pop" von und mit Frank Helbert, die sich mit der Entwicklung der Rock- und Popmusik ab 1954 beschäftigte. Hat jemand diese Beiträge archiviert?
     
    RadioHead und antenna gefällt das.
  8. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    Schöner Thread, BlueKO!

    Als Oldie-Fan kann ich folgende Musik-Lexika empfehlen:

    "Rock Musik Lexikon Europa" von Christian Graf (Band 1: A-K; Band 2: L-Z)

    "das neue rock lexikon" von Barry Graves & Siegfried Schmidt-Joos (Band 1: A-M; Band 2: N-Z)

    "Frank Laufenbergs Rock & Pop Lexikon" (Band 1 + 2)

    "Pop & Rock Almanach - Ein Kalender für 365 Tage" von Frank Laufenberg
     
    RadioHead gefällt das.
  9. doglife

    doglife Benutzer

    Empfehlungen aus erster Hand:

    Siegfried Schmidt Joos/Wolf Kampmann - Pop-Lexikon (Rowohlt 2002) Sehr ausführlich mit guten Infos.

    Günter Fischer/Manfred Prescher - We will rock you (Eichborn 2003) Entstehungsgeschichte 200 berühmter Songs, höchst aufschlußreich und interessant.

    Barry Miles - Zappa (Zweitausendeins 2005) Bisher beste Biographie über den Maestro mit viel Background der damaligen Szene.

    Gavin Edwards - Do you want to know a secret? (Schwarzkopf & Schwarzkopf 2009) Geheimnisse, Mythen & Gerüchte der Rockwelt. Für alle, die auf Klatsch & Tratsch stehen.

    Susan Black (Hrsg.) - You Bitch! You Bastard! [SIZE=13px](Schwarzkopf & Schwarzkopf 2009) Lästereien der Pop- und Rockstars, nette Karikaturen, sonst naja...[/SIZE]

    Mein 1A-Tip:
    Lester Bangs - Psychotische Reaktionen und heiße Luft (Edition TIAMAT 2008) Essays des legendären Musikkritikers.
     
    NOWORUKA61 gefällt das.
  10. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    Die ARD zeigte gestern, Mittwoch, 17.07.13, den ersten von 3 Teilen über "Pop-Legenden". Im gestrigen 1. Teil ging es um die Karriere von Amy Winehouse, in der 2. Folge am 31.07.13 wird Udo Lindenberg unter die Lupe genommen und am 07.08.13 porträtiert der Sender das kurze Leben von Whitney Houston. Sendezeit: 22.45 Uhr

    Am 28.07.13 zeigt SERVUS TV anläßlich des 70. Geburtstages von Mick Jagger, 2 Tage zuvor, "Rolling Stones: Ein Rückblick auf 50 Jahre Bandgeschichte", eine aus England stammende Doku von 2012. Sendezeit: 23.10 - 1.15 Uhr.
     
  11. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    "1001 ALBEN - MUSIK, DIE SIE HÖREN SOLLTEN, BEVOR DAS LEBEN VORBEI IST" von ROBERT DIMERY ist eine schöne Compilation von wichtigen LP's ab 1955, die von 90 Kritikern rezensiert wurden. Ich halte die 1. Auflage dieses 2-kg-Wälzers in meinen Händen, aber mittlerweile gibt es wohl schon die 5. oder 6. im Buchhandel zu kaufen. Ideal für jemanden, der gerade dabei ist, eine Musiksammlung aufzubauen. Pro Buchseite wird eine LP vorgestellt, oft wird das dazugehörige Cover und eine Titelliste (mit Spieldauer der einzelnen Tracks!) ergänzt. Ein rundum gelungenes Nachschlagewerk!
     
    RadioHead und Bend It gefällt das.
  12. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Auf BBC Radio 4 läuft momentan eine vierteilige Reihe, in der Paul Gambaccini auf seine Radiokarriere zurückblickt.
    In Folge 2 wird kurz die Geschichte erzählt wie es zum bekannten Nachschlagewerk "British Hit Singles" kam.
     
  13. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    "ROCK LP'S" von K.D. TILCH aus dem Verlag TAURUS PRESS kann ich jedem Musikliebhaber ans Herz legen. "Die umfassende Discografie der Rock- und Popmusik. Mit allen Musikern, Instrumenten, Songtiteln, Erscheinungsjahren, Bestellnummern und Labels." Das umfangreiche Nachschlagewerk gibt es pro Schuber (je 4 Bände) für folgende Zeiträume: 1955-1970, 1971-1980 sowie 1981 bis 1990. Die wenigen Abbildungen der Alben sind in s/w gehalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2013
    RadioHead gefällt das.
  14. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    Wer die Musik und den Zeitgeist der 70er Jahre mag, dem kann ich dieses Buch empfehlen: "Licht aus - Spot an!" von Ulli Engelbrecht und Jürgen Boebers, erschienen 1995 im Klartext Verlag. Auf 272 Seiten, gespickt mit vielen (leider nur) s/w Bildern, gibt es u.a. Stories über: Kraftwerk, Amon Düül II, Winfrid Trenkler, Franz K., Mal Sondock, Rory Gallagher, Grobschnitt, Emerson, Lake & Palmer. Die Schlagzeilen aus diesem Jahrzehnt fehlen ebenso wenig wie die wichtigsten LP's aus dieser Dekade.
     
  15. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    "Manege frei für Rock 'n' Roll - Legendäre Rockgeschichten aus dem Circus Krone" von Herbert Hauke und Arno Frank Eser. Erschienen im München Verlag Anfang 2014,
    Preis: EUR 19,95. Gespickt ist dieses Konzertbuch mit vielen Bildern bekannter Rockstars wie Bowie, Turner, Bolan. Auch findet man dort Abbildungen von Eintrittskarten und Konzertplakaten.
     
  16. doglife

    doglife Benutzer

    In der Tat ein fetter und ausführlicher Schmöker mit ganz tollen Abbildungen - nur die Infos lassen zu wünschen übrig; ich würd sagen etwas für Musikliebhaberanfänger...
     
    RadioHead und NOWORUKA61 gefällt das.
  17. Hinhörer

    Hinhörer Benutzer

    Heute kam ich an einer Buchrezension vorbei, die womöglich den einen oder anderen hier interessieren könnte. Das Buch heißt “The Song Machine” von John Seabrook und wird in der aktuellen Ausgabe von The Economist besprochen: Klick!

    Der Autor bricht eine Lanze für die von vielen als minderwertig abgetane Popmusik, sagt stattdessen, daß „Ohrwurm“-Pop eine hohe Kunst ist, “as worthy of appreciation as any other”, und gibt ansonsten einen Einblick in die Vorgehensweise, wenn man heutzutage einen Hit produzieren möchte. Auszug:
     
  18. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    Ein kleiner Tipp für diejenigen, die über etwas lesen möchten, was viele hier nicht mehr hören können: Aus dem Hause "Good Times" ist soeben "Edition the 80s Vol. 1" erschienen, mit u.a. Berichten über die Hot-Rotation-Stars Billy Idol, Depeche Mode und Duran Duran. Das Heft umfasst 90 Seiten und kostet EUR 6,50.
     
    RadioHead, Audiofrosch und Bend It gefällt das.
  19. Velbert2

    Velbert2 Benutzer

    Es kommt darauf an. Wenn es immer die gleichen Interpreten/Bands mit den immergleichen "Greatest Hits"sind, dann kann ich dieses schon seit 30 Jahren nicht mehr hören. Glücklicherweise gab es auch in den 80er Jahren noch andere Stücke, die auch heute noch durchaus hörbar sind.
     
    RadioHead und Audiofrosch gefällt das.
  20. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    Das Buch "Rock & Pop im Pott - 60 Jahre Musik im Ruhrgebiet", das parallel zur derzeitigen Ausstellung in Essen (noch bis zum 28.2.17) erschien, zeigt mehr als 300 Abbildungen und kostet € 24,95.
     
    Audiofrosch gefällt das.
  21. doglife

    doglife Benutzer

    Tippe auf eine Bravo-Sonderausgabe.
     

Diese Seite empfehlen