1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Grimme-Preis 2013

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von br-radio, 29. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. br-radio

    br-radio Benutzer

    Das renommierte Grimme-Institut hat die Nominierungen für die 49. Runde der Auszeichnungen bekannt gegeben.

    Hier findet man die Nominierungen.
     
  2. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    Das Dschungelcamp in der Nominierung, auch nicht schlecht! :p
     
  3. Nach der Nominierung von Trashformaten wie Dschungelcamp muß es leider heißen: "Das früher renommierte Grimme-Institut..."
     
  4. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Auch in diesem Faden mein ceterum censeo:

    Das Dschungelcamp ist die beste Comedyshow im frei empfangbaren Fernsehen und die Nominierung daher absolut gerechtfertigt.
     
  5. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Ob es Comedy ist, wage ich zu bezweifeln. Die Teilnhmer nehmen es möglicherweise ernst und liefern nur unfreiwillig Comedy. Aber vielleicht ist das ja gerade das Geniale an der Show.
     
  6. Genial? Nee, Leute, die unfreiwillig Comedy liefern, gibts mehr als genug, ganze TV-Sender leben davon. Comedy ist lustig und will auch lustig sein. Andernfalls ist es wohl eher Tragedy.
    Ganz gut ist an Dschungelcamp ja die Idee, die unerträglichsten Nervensägen unserer Fernsehlandschaft wegzusperren. Aber leider ist man so inkonsequent, sie nach ein paar Wochen wieder herauszulassen. Ansonsten wäre mir das ganze tatsächlich einen Kulturpreis wert gewesen.
     
    Tweety gefällt das.
  7. doglife

    doglife Benutzer

    War früher alles renommiert, oder war es nur früher?
    Die Quoten waren riesig, die Stimmung bestens und die halbe Nation dabei. Warum also nicht?
    Mit Niveaulimboismus zum Erfolg und zur Anerkennung.
     
  8. Tweety

    Tweety Benutzer

    Armes deutsches Fernsehen, kann man da nur sagen. Am Ende bekommt das DC tatsächlich noch eine Auszeichnung. Wohlgemerkt es geht um die Staffel 2012 und nicht um die gerade beendete. Vielleicht wollte man Dirk Bach nochmal posthum was gutes tun.
     
  9. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Entschuldigt bitte, dass ich in eure Diskussion eingreife, aber habt ihr euch einmal das Nominierungsverfahren zu Gemüte geführt?

    Ihr wollt doch jetzt nicht ernsthaft behaupten, dass das "Dschungelcamp" weder Bauch noch Kopf der Zuschauer erreicht hat. Wäre dem so, würde hier im Forum weder über die Sendung noch über die mögliche Nominierung diskutiert werden.
     
    Makeitso gefällt das.
  10. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Und wer ernsthaft behaupten möchte, "IbeShmhr" sei keine Comedysendung, dem sei diese Lektüre anempfohlen.
     
  11. Magen und Darm hat es bei mir auch erreicht. :)
    Na sicher hat das DC "das Publikum intensiv und nachhaltig beschäftigt", genauso wie Big Brother, DSDS und die Brüll-Shows. Wenn dies das Kriterium ist, kann der Preis abgeschafft werden, da reichen dann ja die Quoten.
     
    Tweety gefällt das.
  12. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Also wenn das DC
    verzichte auch ich künftig liebend gern auf sämtlichen Fernsehkonsum.
    Ich kann auch anhand dieses Auswahlkriterium noch immer keinen Anhaltspunkt zur Nominierung zum Grimme-Preis finden.
     
  13. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Nach dieser Lektüre handelt es sich um eine Satiresendung. Das ist etwas signifikant anderes als eine Comedysendung. Ich nörgle ja auch nur an der Begriffsdefinition. Die Preiswürdigkeit der Veranstaltung stelle ich nicht in Frage.
     
  14. BlueKO

    BlueKO Benutzer


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen