1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Großes Liveevent im Internetradio übertragen

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von bigmirco, 13. August 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bigmirco

    bigmirco Benutzer

    Hallo liebe Radiofreunde,

    Wir als Internetradio übertragen bald ein grosses Liveevent.

    Nun hab ich leider nicht die Ahnung wie das mit der Technik abläuft!

    Können Erfahrungen vielleicht abgeben werden? Mit welcher Technischen Ausstattung wart Ihr vor Ort?

    Es gibt soweit ich weiss 3 Bühnen und wir würden sofern es technisch geht das ganze Live übertragen. (Rechte sind schon gesichert).

    Zur Info Standleitung ist bestellt für vor Ort!

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Ich seh dein Problem nicht.
    Du klemmst den Eingang deiner Soundkarte an die PA und sendest dann z.B. mit Simplecast über die Standleitung.
     
  3. bigmirco

    bigmirco Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Das Problem ist das wir drei Bühnen zu unterschiedlichen Zeiten abfangen müssen.
     
  4. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Dann mußt Du vor den Soundkarteneingang ein Mischpult schalten. Oder umstecken.


    Gruß TSD

    P.S.: Bist Du Dir ganz sicher, daß Du das große Event auch wirklich abwickeln willst...?
     
  5. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Dann brauchst du entweder 3 Rechner, die über einen Switch an der Standleitung hängen oder einen Rechner, der über einen kleinen Mixer alle drei Bühnen bekommt. Aufgrund der geschätzten Leitungslängen empfehle ich ersteres.

    Möglich wäre auch noch, das ihr den Rechner immer zu dem Mischpult tragt, von dem ihr grad das Signal bekommt, das dürfte aber nicht das praktischte sein ;)
     
  6. DerBerliner

    DerBerliner Gesperrter Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Ihr wollt ein "großes Live-Event" übertragen und wisst nicht, wie das geht? Was sagt denn der Veranstalter des "großen Live-Events" dazu? Ein Wunder, dass es hier noch Kollegen mit Geduld gibt, die solche Fragen beantworten. Denn wer große Live-Events überträgt, macht sich entweder vor der Organisation der Übertragung kundig oder er ist des Denkens fähig und in der Lage, mehrere PA's auf einen Mischer zu legen, um von dort aus den Ton in den Rechner einzuspeisen. *OMG*:wall:

    Sorry...
     
  7. ChaotY2k

    ChaotY2k Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Naja, also offen und ehrlich...
    bei kaum einem anderen Beitrag ist mir je so kalt den Rücken runtergelaufen...

    Nehmen wir an, Ihr schaltet alle PA auf ein Pult, dann lauft ihr massivste Gefahr, daß ihr durch Eure Schaltung ein deftiges Brummen auf den PA's verursacht. Nebenbei gesagt... wenn Euer kabel nen Schlag haben sollte, dann schiesst ihr auf dem Weg ne PA die mehr kosten dürfte als Eure Haftpflicht bereit ist zu bezahlen.

    Also gibts folgende Alternativen:
    - Audio-Sender (und zwar nicht die vom Aldi) an die PA anschliessen und das Signal am Pult Empfangen und raus über nen Codec (Musictaxi o.ä.) ins Studio.

    - Musictaxis bei nem Verleiher besorgen und je PA ein Musictaxi und das dann ab ins Studio...

    Aber alles in allem... - wenn ihr 3 gleichzeitig senden wollt, dann braucht ihr 3 mal 2 Kanäle ISDN oder 3 DSL-Leitungen und um die solltet ihr Euch rechtzeitig kümmern!
    Und der Spaß ist alles andere als billig und meiner Meinung nach definitiv Absolut garnix für jemand der sich ned 100%ig mit Technik auskennt. Spaßig wirds dann nämlich erst, wenn ihr nen kurzen auf nem Kabel habt oder über irgendeinen anderen Fehler eine Kopplung auf die Leitung bringt und damit die Signale der PAs auf den PAs vermischt werden...

    Schick dem Veranstalter gleich mal viel Baldrian... er wirds brauchen!
     
  8. DerBerliner

    DerBerliner Gesperrter Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Na, nicht die PAs direkt, sorry. *lachweg*. Ich gehe mal davon aus, dass, wenn es 3 PAs gibt, es auch 3 Punkte gibt, an denen man von der Summe jeweils ein Stereo-NF-Signal abgreifen kann. Übrigens haben wir dies so gehandhabt bei der Berlin-Bytes 2005 im April letzten Jahres. Natürlich hatte jede PA auch ihr eigenes Pult, von dem aus wir für die Internetübertragung abgegriffen haben.
     
  9. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Ich würde trotzdem zwischen PA und Soundkarteninput nochmal ein Mischpult klemmen, an dem unter anderem ein zusätzliches Mikro hängt, der Liveatmo wegen...
     
  10. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Perfektionist! :D
     
  11. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Ich würde da allerdings noch etwas mehr zwischenhängen, da der Sound der von der PA kommt nicht gerade das gelbe vom Ei ist und meistens bei 3 Signalquellen auch noch sehr große Unterschiede aufweisen kann. Um einen guten Sound auch Live zu bieten gehören eben die üblichen Komponenten wie Kompressor, Limiter, Eq dazu. Natürlich auch noch einen der weiß wie man mit den Gerätschaften umzugehen hat. In der Tat hat Radiokult recht man sollte noch ein paar Mikros anbringen, am besten hierbei Richtmikrofone um somit das notwendige Soundfeeling mit einbringen zu können.

    Wenn wie vor genannt auch ein Mensch an der Technik sitzt der weiß was er tut kann ein wirklich gutes Ergebnis erreicht werden. Einfach nur abnehmen oder gar ein paar Mikros vor die Boxen stellen bringt nur schlechten Sound.
     
  12. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Ich befürchte, das jemand, der danach fragen muss, von der Technik keine Ahnung hat. Somit kannst du davon ausgehen, das deine (durchaus guten) Ausführungen ins leere laufen ;)

    Mich würde mal interessieren, welches Event das ist, und wo man es dann empfangen kann. Dann könnten wir uns selbst ein Bild von der Qualität machen.
     
  13. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Ich würde für Anfänger empfehlen, euch auf eine Bühne zu beschränken :)

    Würd mich aber auch mal interessieren, um was für ein Event es sich handelt
     
  14. Wilson

    Wilson Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Ich möchte mich meinen Vorrednern, bzgl. des Interesses nach Ort und Inhalt der Veranstaltung, anschliessen.

    (Das s doch mal ein Satz, was? Tjoa, zwei Stunden Meeting mit der Geschäftsleitung hier und schon malle in der Plääte! Au-haue-ha!)

    Gruß
    Wilson
     
  15. DerKork

    DerKork Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Der einzige größere Event, den ich im Moment finde, ist die "Lokpop 2006" am 26.

    Dummerweise hat Osnabrück kein Uni-Radio, sonst könnte sich unser inzwischen sehr zurückhaltende Internetradio-Macher ja da mal um etwas "kollegiale" Unterstützung bemühen...

    Ich würde ja das Signal versuchen, so nah an der Quelle wie möglich abzugreifen, also direkt nach dem Bühnenmischpult, vor dem Verstärker (oder wie das auch immer heißt - bin leider auch kein Profi). Zusätzlich würden von mir einige Mikrofone vor den Bühnen platziert, um das Publikum aufzufangen. (Ich würde ja am liebsten dann Kugelkopfmikros nehmen, aber dann müssten die im Publikum stehen und das wär vermutlich das Ende der Mikros.) Vorteil: Wenn mal auf allen drei Bühnen Umbauten stattfinden sollten, kann man immer noch das Publikum hochziehen - sonst muss die Konserve her.

    Zusätzlich würde ich das Konzert von mindestens drei Geräten live mitschneiden lassen, d.h. die Signale der einzelnen Bühnen aufzeichnen. Wenn irgendwas in die Hose geht (Kabelbruch, größere Lücke, wasauchimmer), kann man die Titel, die bei zwei gleichzeitig stattfindenden Aktivitäten nicht über den Stream gingen, nachreichen und muss sich nicht in "Gelaber" ergehen.

    Und nun: steinigt mich für meine simple Sicht der Dinge. :D
    (Jeder nur einen Stein und schön hinten anstellen.)
     
  16. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Wenn es sich bei dem Programm auf den Bühnen um Live-Musik handeln sollte, sei noch der Hinweis angebracht, dass der für die Live-PA hergestellte Mix selten für eine direkte Aufnahme oder Übertragung ins Radio geeignet ist, weil die Lautstärken der Instrumente(ngruppen) oftmals für die PA und die räumlichen Gegebenheiten ganz anders eingestellt werden müssen. Oder kurz gesagt: Was für das Publikum vor der Bühne toll klingt, kann sich auf dem Mitschnitt richtig übel anhören. Bei professionellen Mitschnitten oder Übertragungen werden deshalb komplett eigene Mixe angefertigt, oder zumindest einzelne Subgruppen am FOH abgegriffen, die dann geeignet wieder zusammengemischt werden.

    Mich persönlich stört immer am meisten die fehlende Atmo. Oder wenn man nur ganz wenig Atmo über die Gesangsmikros hört. Ein oder zwei Atmomikros aufzustellen und per Mischpult dazu zu mischen ist deshalb Pflicht. Diese positioniert man am einfachsten auf der Bühne, auf das Publikum gerichtet, am linken und rechten Rand neben die PA-Lautsprecher, so dass sie möglichst wenig Schall von diesen abbekommen. Ein nettes Gespräch mit den Beschallern, und die holen euch die Atmo-Signale per Multicore rüber zum FOH. Dazu muss man aber mal frühzeitig mit denen reden.

    Sofern genug Material und Geräte vorhanden, würde ich einen Mixer + zwei Atmo-Mikros pro Bühne fest aufbauen. Aber nur einen PC verwenden. Je nach geographischen Gegebenheiten kann man dann entweder noch einen kleinen "Schaltraum" mit Mini-Mischpult und PC einrichten und die drei Signale dort hin legen, oder aber man schließt den PC direkt an den Mixer der Hauptbühne an, und die Signale der beiden anderen Bühnen werden auf Stereo-Inputs desselben angeliefert, dann kann man an der Hauptbühne umschalten. Kabel verlegen muss man aber so oder so, dann lieber Audio statt Netzwerk, wenn ihr mich fragt.


    yps
     
  17. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Großes Liveevent im Internetradio übertragen

    Dem ist nichts hinzuzufügen! [​IMG]

    bigmirco, alles klar?


    Gruß TSD
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen