1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Guerilla-Marketing / Virales Marketing - Erfahrungen bei Webradios?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von lion1108, 22. Dezember 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lion1108

    lion1108 Benutzer

    Hallo Allerseits,

    noch eine Frage: Irgendwer Erfahrung mit Guerilla Marketing / Viralen Marketing Aktionen über Webradio bzw. über Webseite des Webradio mittels, Video, Radiospots, Bilder, etc,...
    Würde mich freuen über Kontakte und Austausch.

    LG
    Georg
     
  2. reggy

    reggy Benutzer

    Da muss man schon wirklich ziemlich innovativ sein um was zu bewegen. Ausserdem bringt das eher nur Bekanntheit und keine direkten Klicks.

    Wir setzen auf Verlinkung bei Portalen wie [Werbung gelöscht, Mod.].
     
  3. lion1108

    lion1108 Benutzer

    Dake für die Info. Stimmt genau das wollen wir erreichen ;) den bekannheitsgrad mit Hilfe von diversen Werbestrategien unseren Bekannheiutsgrad in unserer Nische zu erhöhen. Ist schwer das richtige zu finden :)


    mit besten Grüßen aus Wien,
    Georg
     
  4. nwd

    nwd Benutzer

    Hierzu fallen mir zwei ältere Beispiele ein, die ziemlich medienwirksam waren.

    Zum Ersten der kurze Hype um die drei Jungs von "Grup Tekkan" vor einigen Jahren (http://de.wikipedia.org/wiki/Grup_Tekkan) der durch einen Internetradiosender ins Leben gerufen wurde und zur Co-Produktion der Single (Maxi-CD) zwischen TV-Total und dem Sender sowie zu mehreren (positiven) TV-Auftritten führte.

    Und kurz vorher das Bekanntwerden von "Schnappi dem kleinen Krokodil", wobei dies vom Sender gar nicht beabsichtigt war, sondern dort nur seinen Anlauf nahm und dadurch später öffentlich nicht mit dem Sender in Verbindung gebracht wurde.
     
  5. lion1108

    lion1108 Benutzer

    Danke für die Hinweise :) an diese beiden Beispiele dachte ich gar nicht mehr - sind interessante Beispiele. Falls noch mehr solche Beispiele existieren vor allem im Zusammenhang mit Internetradio bin ich sehr dankbar ;)

    beste Grüße,
    Georg F. Kalandra
     
  6. nwd

    nwd Benutzer

  7. lion1108

    lion1108 Benutzer

    ...keine Negativg'schichtln... nicht gut ;) - aber Danke für den Input :)

    Was haltet ihr von solchen Aktionen?
    für unser salsa Radio ev. auch interessant - oder ist das schon überholt?

    beste Grüße,
    Georg F. Kalandra
     
  8. chapri

    chapri Benutzer

    Wie wollt ihr das finanzieren? "Normal" ist das Hausfriedensbruch...
     
  9. lion1108

    lion1108 Benutzer

    Hallo chapri,
    du hast recht natürlich Recht. Es braucht für sowas eine Genehmigung für die jeweilige location :) Da habe ich bereits aus der Tanzszene Erfahrung. Bahnhöfe sind sehr heikel.
    Bezüglich finanzieren. Das Video sollte nur ein beispiel sein - ich dachte an ca. 30 uns gut gesinnter Salsa Tänzer in diesem Fall.
    Danke auf alle Fälle für den Input ;)
    LG
    Georg
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen