1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gutes Privat-Radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von arames, 08. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. arames

    arames Benutzer

    Hy!

    Gibt es auch noch gut gemachtes PRIVAT-Radio da draussen?

    Meiner Meinung nach gut heisst:

    - Große Musik-Rotation
    - Hörer wird ernst genommen
    - Sachlich gut recherchiert
    - Redaktionell anspruchsvoll
    - Kein Geduze
    - Keine Claims á la "Die meisten Hits"

    Also einfach Radio, das das macht, was die Claims behaupten, nur ohne Claims. Radio, wo mehr drin ist, als draufsteht???
     
  2. studix

    studix Benutzer

    Das ist in Deutschland wohl eine Utopie. Dass es allerdings beim Privatfunk auch anders zugehen kann als bei unseren Suppenhit-Radios, zeigt ein Blick nach Franktreich. Das wortlastige Europe 1 ist ein Vorzeigebeispiel für sehr aufwändiges und anspruchsvolles Privatradio. Ganz akzeptabel finde ich aus Frankreich auch RFM, das eine wirklich sehr nette (AC-)Musikauswahl hat.
     
  3. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    Antenne Thüringen!
    Die haben zwar auch nen Claim, aber der nervt nicht, weil es auch andres gibt als das Moshow-Teasing und 1 Mio €-Gewinnspiele, die Nacht moderiert ist und sich vor allem abends Hörer tatsächlich Musik wünschen dürfen!
    Ja und Antenne Bayern.
     
  4. Mr. Burns

    Mr. Burns Benutzer

    Hallo,
    bei allem Wunschdenken - Privatradio muss gerade in Tagen wie diesen erfolgreich - und nicht nur gut - sein. Und so lange sich die Hörer lieber zu Lallen lassen mit einer 100er Rotation zufrieden und verar...... lassen mit vorproduzierter Spontanität oder vorgegaugelter "Hörernähe" wird sich daran nicht ändern!

    Die MA entscheidet über den Weg. Und da die Hörer nach Dauerberieselung und Claim einhämmern bei der MA Abfrage wie ein hypnotisiertes Kanninchen den Sendernamen runterfaseln, wird sich an diesem traurigen Weg nichts ändern!!!

    Es burnt! <img border="0" title="" alt="[Sch&uuml;chtern]" src="rolleyes.gif" />
     
  5. QuentinTarantino

    QuentinTarantino Benutzer

    Gutes Privat-Radio ist da, um gutes Geld zu verdienen.Und nur wer ein gutes Programm mit viel guter Musik und guten Ideen macht, bekommt, was er verdient. Und viele Radiosender, die claimen und keine große Musikrotation haben, sind trotzdem richtig gut. Weil sie nie nachlassen, ihre Hörer mit einem "guten Drumherum" zu bedienen, und das zuverlässig. Einfach - oder?
     
  6. Fley

    Fley Benutzer

    Das bestgemachteste Privat Radio in Hessen ist seit dem 1.04.03 On-Air:

    Frankfurt Business Radio

    Die haben nämlih überhaupt keinen Claim à la "Die stärksten Hits , der beste Mixx"

    und haben eine große Rotation,wo nicht immer nur die Hitradio 80er gespielt werden,sondern auch mal Statos Quo oder Deep Purple...

    Dort wird der Hörer auch noch ernst genommen und es wird sachlich über das Weltgeschehen berichtet..dazu Börsennews ,die jeder Mensch verstehen kann....
    und natürlich Musik aus Rock und Pop....

    ALSO: Hier in Hessen ist das bestgemachteste Privat Radio FBR....

    Hessenfan 03
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen