1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 19. Januar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Sieben Radiosender in den Niederlanden sowie die Top-DJs von 538, Veronica und Co. starten morgen den Charity-Sender "Radio 555", um Spenden für die Erdbebenopfer in Haiti zusammen zu bekommen. Es ist eine der größten Gemeinschaftsaktion von Radios aller Zeiten. Radio 555 wird über Satellit, Internet und Mittelwelle gesendet.

    www.radio555.nl

    Warum geht so was nicht auch in Deutschland? Oder planen die Großen schon ähnliches?
     
  2. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Gab es etwas vergleichbares nicht schon mal in Holland? Ich meine, sogar auch unter dem Namen Radio 555.
     
  3. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Richtig, gab es unter dem Namen bereits einmal. Und sie sendeten sogar via Jülich auf Kurzwelle 6015 und 6045 kHz, federführend war dereinst Talpa und der Grund der Tsunami in/auf Sumatra/Thailand usw.
    Aber: was stünde denn an Frequenzen zur Verfügung? Die Niederländer kann man aus anders gewachsener Tradition noch eher auf 1296 kHz MW oder gar Kurzwelle "locken" (denen ist der Radio Nederland Wereld Omroep ein Begriff).

    Hier in DL wäre die 594 vom hr eine Option. Wer würde aber zuhören, wieviele würden zuhören und was würde es (finanziell) bringen?
    Zudem befürchte ich, daß das Erdbeben schon wieder vergessen ist, bevor sich deutsche Radiomacher da über alle Grenzen und Anfeindungen hinweg zusammenraufen würden ... :rolleyes:
     
  4. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    FFH springt jetzt auf den Zug nach dem Motto "Wunschsong gegen Spende"...

    http://www.radioforen.de/showthread.php?t=45485

    Aber von einem externen Spendensender habe ich hier noch nichts gehört...

    Bis zum Wochenende könnte die Spendeneuphorie schon abgeflaut sein, weil dann auch die TV-Sender mit ihren Spendengalas durch sind.
     
  5. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Wenn es in Deutschland wenigstens 5 Stationen schaffen wuerden,
    so wie in Flandern mit dem nagelneuen Projekt "Radio 1212",
    waer's schon ein Erfolg...
     
  6. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Davon abgesehen wird durch die ganzen Spendenaufrufe bereits jetzt schon die ganzen Tage das Trommelfell so dermaßen abgenutzt, dass es bis dahin wohl nicht mehr vorhanden sein duerfte.

    Tja, Spontanitaet in Deutschland? - Muss man sowas haben?
    Vor allem wenn es um Katastrophen geht?

    Offensichtlich nur, wenn sich daran etwas verdienen laesst!
     
  7. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    In den Niederlanden sind es auch "nur" sieben Beteiligte:
    Radio 538, Radio 2, 3FM, Q Music, Slam FM und Radio Veronica sowie Radio Nederland Wereldomroep. Gesendet wird aus Studio 24 des Mediaparks in Hilversum.
    Die Wetten sind eroeffnet: werden es in Deutschland 7, 5, 3 oder NULL?
     
  8. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Wohl eher Null. Die würden sich schon um die Sendermiete streiten...
    Reinhören lohnt sich, und wenn die 1296 auf alter Sendeleistung
    betrieben wird, ist sogar tagsüber auch in der Mitte und im Süden
    von DL Empfang möglich. Illustre Gesellschaft:

    6.00 - 8.00 Uhr
    DJs: Sander de Heer (Radio 2) & Menno de Boer (Slam FM)
    Reportage: Gijs Staverman (Q Music)

    8.00 - 10.00 uur
    DJs: Edwin Evers (Radio 538) & Giel Beelen (3FM)
    Reportage: Bert Kranenbarg (Radio 2)

    10.00 - 12.00 uur
    DJs: Tim Klijn (Radio 538) & Jurjen Gofers (Slam FM)
    Reportage: Jeroen Kijk in de Vegte (Q-Music)

    12.00 - 14.00 uur
    DJs: Ruud de Wild (Q-Music) & Erik de Zwart (Veronica)
    Reportage: Lex Gaarthuis (Slam FM)

    14.00 - 16.00 uur
    DJs: Frits Spits (Radio 2) & Coen Swijnenberg (3FM)
    Reportage: Marlous Loffelman (Radio Veronica)

    16.00 - 18.00 uur
    DJs: Rob van Someren (Radio Veronica) & Dennis Ruyer (Radio 538)
    Reportage: Michiel Veenstra (3FM)

    18.00 - 21.00 uur
    DJs: Rob Stenders (3FM) & Jeroen van Inkel (Q-Music)
    Reportage: Niek van der Bruggen (Radio 538)
     
  9. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Die Idee ist gut, und damit in Deutschland nicht brauchbar.
     
  10. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Man hätte doch zumindest die öffentlich-rechtlichen Servicewellen wie
    SWR 3, NDR 2, WDR 2, BY 3 etc. für einen Tag zusammenschalten können. Das wär doch sicherlich kein grosses technisches Problem. Bei der Popnacht geht es doch auch. In Deutschland scheitert sowas aber wahrscheinlich wieder an der Bürokratie. Bis sich da mal alle einig sind, ist Haiti längst wieder aufgebaut, überspitzt formuliert. Spontan ist in Deutschland wohl wirklich ein Fremdwort. Schade.
     
  11. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Das ZDF und die Bild-Zeitung haben gestern 17,8 Millionen € gesammelt. Aber ich gebe Tweety recht, Solidarität in ARD ist ein Fremdwort...
     
  12. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Ich weiß schon, warum mir die Niederländer (nicht nur in Sachen Radio) immer sympathisch waren.

    Vor allem die Tatsache, dass sowohl öffentlich-rechtliche als auch private Sender bei dieser Aktion zusammenarbeiten, fällt mir angenehm auf. Hier scheint es wirklich um die Sache zu gehen.

    Deutschland befindet sich - mal wieder - im Tiefschlaf. Das von Tweety angeführte Modell wäre seitens der öffentlich-rechtlichen Sender möglich gewesen. Die privaten Sender könnten vergleichbares anbieten, zumal die Berichterstattung häufig auch schon zentral abgewickelt wird. Wäre auch eine Chance auf PR gewesen (auch wenn sich dies bezüglich des Respekts gegenüber den Opfern auf Haiti vielleicht makaber anhört). Lediglich die Frage nach möglichen Frequenzen könnte aufgrund der Länderzuständigkeit Probleme bereiten. Aber Sender wie Hitradio Antenne oder die Locals senden ja sowieso abseits der Nachrichten ihren Trott weiter. Flexibiliät in Deutschland? Null!
     
  13. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Man könnte doch für einen Tag ein "Spendenradio" für alle grossen privaten Sender in Deutschland auf den jeweiligen Frequenzen aufschalten? Wo wäre das Problem? Ein Sender übernimmt die Federführung und alle anderen hängen sich dran. Da sowieso jeden Tag dasselbe läuft, wäre das auch mal ne gute Möglichkeit mal was "anderes" zu machen, jenseits von 08/15. Man müsste noch nicht mal viel am Programm ändern. Ähnlich wie in Holland könnten sich hier auch die bekanntesten und beliebtesten Moderatoren stundenweise abwechseln. Idealerweise immer in Doppelmoderation.
     
  14. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Natürlich, Tweety. Aber Du weißt ja: Die meisten Menschen denken in Problemen, nicht in Lösungen. :rolleyes:
     
  15. Mediabox

    Mediabox Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Also in Bayern 3 gibts beim Matuschke, wenn man Geld für Haiti spendet und ihm die Spendenquittung per Mail schickt, eine Cd die er damals mit den Bananfishbones und Hugo Strasser produziert hat.

    http://www.br-online.de/bayern3/matuschke
     
  16. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Hat jemand versucht, die Mittelwelle 1296 zu hören? Bei mir kam nichts außer Rauschen an....?

    Ja, in Deutschland macht jeder sein eigenes Süppchen, und wer will jetzt noch gegen die ZDF-Spendeshow mit um die 20 Millionen Euro anstinken?

    ffh hilft auch und da haben sie einen Gag: Nachdem ein Wiesbadener bei ebay "Schnee von gestern" anbietet, hat Jochen Scherer dort mir einer Portion selbstgebrautem "kalten Kaffee" gekontert. Und siehe da, vorhin lag das Gebot bei 445,33 Euro....
    Sachen gibt's.
     
  17. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Es gab in der ARD und in deren 3. TV-Programmen Sondersendungen und Spendenaktionen.

    Warum sollten sich die großen ÖR-Wellen zusammenschalten und wer soll das koordinieren? Ich bin auch vom Geschehen auf Haiti betroffen und habe den Betrag gespendet, der mir möglich war. Aber mal ehrlich: wer will den ganzen Tag eine Sondersendung mit deutschlandweiter Ausstrahlung im Radio hören? Wer spenden wollte, hat das schon getan. Es gab/gibt genügend seriöse Möglichkeiten.

    Auch wenn in Port au Prince unmenschliche Lebensbedingungen herrschen, für die meisten Deutschen ist Haiti in den Medien präsent, aber dennoch weit weg von den eigenen Problemen. Man kann Deutschland trotzdem nicht vorwerfen, weg zu schauen.
     
  18. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Nö. Richtig müßte es heißen: Das ZDF und die Bild-Zeitung haben Zusagen, das Zuschauer insgesamt 17,8 Millionen € Spendengelder in den nächsten Tagen überweisen wollen.

    Das ist nunmal ein Unterschied.
     
  19. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Meine Wissens werden die Spenden bei derartigen Aktionen per Lastschrift eingezogen.

    Mich beschäftigt dabei schon länger die Frage, wie viele da wohl 'spaßeshalber' die Bankdaten eines anderen Zeitgenossen angeben.
     
  20. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Wer will schon den ganzen TAg geclaime, Gewinnspiele, Boulevard-Meldungen und die ewig gleichen Titel hören? Radio ist kein Wunschkonzert.;)

    Wäre doch mal interessant und sicherlich ne gute Sache.

    Na ja, das ist ja jetzt kein Wettbewerb, das eine ist TV und wir reden hier über Radio. Selbst wenn im Radio nur die Hälfte der Summe zusammenkäme, hätte es sich doch schon gelohnt.
     
  21. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Das denkt man sich vermutlich auch in den oberen Etagen der Radiosender und macht deswegen das Programm, das angeblich niemand hoeren will.

    Eben DAS RADIO von heute! :D
     
  22. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Denken? - Manchmal habe ich den Eindruck, dies sei ein nicht im Sprachschatz der Verantwortlichen vorkommendes Wort.
     
  23. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Würde jetzt gerade die Haupt-MA-Befragungswelle laufen hätten sich die großen Privaten wohl längst zum Haiti-Hilfe-Radio zusammengeschlossen. John Ment und Arno moderierten zusammen die Morning-Show.:wow:
     
  24. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Na das wär doch mal was. Denkbar wären auch andere Konstellationen. Leikermoser und Carsten Köthe, Mike Thiel und der Morgen-Hans etc. Wären einige schöne Teams vorstellbar.
     
  25. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Haiti-Hilfe: 7 NL-Sender starten Radio 555 - ähnliche Planung in Deutschland?

    Wären sie nicht. Denn allen fehlt die nötige Ernsthaftigkeit fürs Thema. Immerhin geht es um eine Naturkatastrophe und nicht um den Wettbewerb der dümmsten Schleimsprüche.
    Werner Reinke und Reinhard Meynen oder Roger Handt und Jürgen Jürgens wären da eher interessante Konstellationen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen