1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

harmony fm spielt jetzt "die meiste Musik"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von xxx, 13. Mai 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xxx

    xxx Benutzer

    Schon jemandem aufgefallen? Nachrichten kommen jetzt um 15 nach. Neue Jingles u.s.w.
     
  2. paddington

    paddington Benutzer

    Logische Konsequenz nach den katastrophalen MA-Ergebnissen. Ob sinnvoll oder nicht; Hauptsache man hat mal was verändert...
     
  3. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Nachrichten werden um 15 Minuten nach der vollen Stunde gesendet? Na ja, wenigstens bietet man da mal etwas Neues. Jetzt stellt sich mir aber noch die Frage, ob man bei Harmony.fm nun 45 Minuten früher, oder 15 Minuten später als bei der Konkurrenz informiert wird. :D
     
    Tweety gefällt das.
  4. freiwild

    freiwild Benutzer

    Ein Sender, dessen Slogan "die meiste Musik" ist, wirbt ja damit, dass man bei ihm im Zweifel gar nicht informiert wird. :D
     
    amb_kosh und Lord Helmchen gefällt das.
  5. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Wer braucht schon diesen Sender? In Hessen gibt es doch Radio BOB! :)
    Das mit der "Anti Laber Garantie" und viel Musik gab es ja schon mal woanders in Hessen und ist leider bitterböse zum Ende gekommen.
    Vielleicht hätte das Funkhaus im Kurbad nicht mit 3 flächendeckenden Frequenzketten bedacht werden sollen. Zwei hätten gereicht. Na immerhin wurde die 4. Kette einem anderen Anbieter überlassen. Die Vilbeler sollten sich mal lieber auf ihr Hauptprodukt konzentrieren, denn auch dieses Programm hat ganz schön abgespeckt. Früher, als die nur eine Kette hatten, war das anders. Da hat es tatsächlich auch noch Spaß gemacht, da reinzuhören. Aber heute sind da kaum noch Unterschiede zu anderen Privatfunksendern. Wenn ich in Hessen bin, genieße ich daher oft nur noch hr1, hr4 - hin und wieder auch hr3 und Radio BOB!. Mehr brauche ich gar nicht, um glücklich zu sein.
     
  6. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Nicht lieber hr4? ;)
     
  7. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Habe ich doch geschrieben. hr4 höre ich auch sehr gerne :)
     
  8. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Oh, haben meine Augen doch glatt unterschlagen. Na ja, war halt schon etwas spät gestern Abend. ;)
     
  9. radiopfleger

    radiopfleger Benutzer

    Der ganze Sender ist mir zu glatt und langweilig aufgebaut,diese Schnulzen Oldies sind fast alle zu Tode gedudelt ,leider passen sich die Moderaoren dem an.
    Und jetzt die Nachrichten viertel nach,da frage ich mich was das bringen soll ?
    Jetzt habe ich mal ne ernst gemeinteFrage,wie wird man Radioberater ?
    Es muss sich in der deutschen Radiolandschaft etwas verändern,denn es kann doch nicht sein ,das sich keiner mehr was anderes zutraut.
    Ich würde aus Harmony FM ein Nachrichtenradio machen mit News ,Wirtschaft,Regionalität und Abends einige Spezialsendungen einführen zb ein Talkformat und Lounge und Jazz Musik spielen.
     
  10. Johnny

    Johnny Benutzer

    Weil Du ein solches Format gerne hättest oder weil Du denkst, dass es dafür einen Markt in Hessen gibt? Mann, mann, mann.
     
    TS2010 gefällt das.
  11. radiopfleger

    radiopfleger Benutzer

    Ich bin ja kein Marktforscher , könnte es mir aber durchaus vorstellen . Warum sollte es zb in Frankfurt , Wiesbaden , Darmstadt , Kassel usw , niemanden geben der so ein Programm hören würde.
    So ein Programm wäre sicherlich innovativer als das jetzige und würde im hessischen Radiomarkt für mehr Attraktivität sorgen.
    Ein Oldiedudelformat möchte ja auch kaum jemand hören also ist doch die Frage ob es dafür noch einen Markt gibt .
    Für mein persönlichen Geschmack ist der Sender nichts,aber das steht auf ein anderes Blatt.
     
  12. grün

    grün Benutzer

    Sagst Du einfach so. Radio10Gold ist in den NL mit dem gleichen Format relativ erfolgreich. Sicherlich war 10Gold vor ein paar Jahren auch noch besser, zieht man aber den Vergleich zu harmonyfm, hat 10Gold nach wie vor die weitaus größere Rotation, daran müsste harmony arbeiten. Bei denen läuft doch täglich der gleiche Müll.

    Aber wem sage ich das? Die Mini-Rotation hat leider bei den meisten deutschen Radiostationen Einzug gehalten, das ist nicht die alleinige Schuld von harmonyfm.
     
  13. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Will heissen: Sie drehen jetzt wieder ein paar 90er...hatten sie schonmal. Da wird immer wieder vor- und zurückgeschraubt. Wieder etwas moderner, dann wieder älter...geht seit Jahren so.
     
  14. grün

    grün Benutzer

    Ist halt nichts Halbes und nichts Ganzes.:)
     
  15. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    Wenn ich harmony fm mit Oldie 95 oder Radio NORA vergleiche, ist harmony der bessere Oldiesender. Dort hat man hin und wieder mal ein paar Ausreißer in der Playlist, was die Nordlichter nicht haben. harmony muss sich auch gegen das starke hr 1 behaupten und nur die totgespieltesten Oldies zu bringen dürfte nicht funktionieren.
     
  16. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Jetzt macht ihr mich aber doch wieder neugierig auf harmony. Vielleicht sollte ich ja mal wieder reinhören. Es ist schon eine ganze Zeit her, dass ich das Programm über etwas längere Zeit verfolgt habe.
     
  17. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    So, heute hab ichs mal durchgezogen, und reingehört.
    Mein Fazit: Musikalisch ist es für einen deutschen Privatsender recht OK: Santa Esmeralda mit "Don't let me be misunderstood", die Four Tops mit "Acapulco", und Albert Hammond mit einem Live-Titel, bloß hab ich vergessen welcher es war. Die Nachrichten kann man eigentlich nicht als solche bezeichnen. Und was musste danach kommen? Die Eurythmics mit "Sweet dreams", und dann hab ich weggeschaltet. Die Wiederholungsgefahr ist ziemlich gering
     
  18. Mäuseturm

    Mäuseturm Benutzer

    Musikalisch kann ich keien Unterschied hören (hab auch harmony.fm noch soooo oft eingeschaltet ;) ), eben die "üblichen Verdächtigen"-Oldies.
    Zur vollen Stunde erfährt man nun, dass es die Nachrichten "in einer Viertel Stunde" gibt, gefolgt von einen Jingle "wenn andere labern, spielen wir Musik" (so ähnlich jedenfalls)
     
  19. Beobachter

    Beobachter Benutzer

    Das heißt also: "Und wenn wir labern, spielen alle anderen Musik."

    Merkwürdige Rechnung: Wenn bei anderen Sendern um XX:00 Uhr "gelabert" wird, verlieren sie möglicherweise Hörer an Harmony. Aber das doch nur für 15 Minuten, da ja dann auf Harmony "gelabert" wird, die Hörer also im Umkehrschluss zu den anderen Sendern, die nicht "labern" zurück- bzw. rüberschalten ..... und das für 45 Minuten?? Ich weiß nicht, ob man so Hörer gewinnt.
     
  20. schultze

    schultze Benutzer

    Meiner Erinnerung nach kamen bei harmony noch nie die Nachrichten zur vollen Stunde sondern immer um halb. Viertel nach ist auch eine komische Zeit, erinnert ein bisschen an bigfm vor 10 Jahren, da kamen die nachrichten um 20 nach bzw. "10 vor halb"

    Hörer gewinnt man so natürlich nicht, die ganze Massnahme klingt nach vorgestern.
     
  21. radliman

    radliman Benutzer

    Also...das die spielen als Oldie zu bezeichnen ist auch nicht ganz richtig, die spielen schon meist 70 und80zieger. ein paar 90 sind auch dabei. Die News kriegt man nicht wirklich mit die sind wohl nur eine Minute lang ob das für die Zielgruppe reicht glaub ich nicht.
     
  22. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Harmony wird schon seinen Zweck erfüllen. Es greift das obere Ende der FHH-Zielgruppe ab, womit man das Hauptprogramm etwas enger formatieren konnte. Zudem verhindert es auf den UKW-Frequenzen Konkurrenz. Gegen HR1 kann man nicht anstinken, die haben einfach mehr Budget, mehr Know-how und das ARD-Korrespondentennetz. Musikalisch könnte man freilich deutlicher Richtung Oldies gehen, also auch 60er rein, dafür 90er komplett raus.
     
  23. Grizzly

    Grizzly Benutzer

    Wenn mir meine Erinnerung keinen Streich spielt hat BIG FM das mit den Nachrichten so gelöst gehabt, da diese vom selben Sprecher wie Radio Regenbogen mal schnell eingelesen wurden. Denke bei Harmony wird das mit FFH Sprechern das selbe Prinzip sein?!
    Harmony scheitert in meinen Augen schon allein an der schlechten Empfangbarkeit. In Südhessen nur teilweise über 107,50 möglich....
     
  24. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Alles andere wäre ja auch Blödsinn. Wenn man schon in einem Funkhaus sitzt, sollte man auch Synergieeffekte nutzen.
     
  25. Grizzly

    Grizzly Benutzer

    Es war ja keine Kritik am Sender, sondern ne Anmerkung warum die Nachrichten zeitversetzt gesendet werden ( müssen )
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen