1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hat die ARD ein Imageproblem?

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Inselkobi, 11. August 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Den aktuellen Umfragen nach zu urteilen scheint hat die ARD ein echtes Imageproblem. So läuft aktuell noch die Umfrage
    "Welcher Partei würden Sie am ehesten vertrauen?"
    und die, mit extrem weitem Abstand, höchste Stimmzahl dort hat die "AFD", gefolgt von der "Partei der Vernunft", denen, weit abgehängt die "Piraten" folgen. Dicht dahinter ist dann auch schon die "FDP" (die wer?) zu finden.

    Was sagt das über die ARD aus? Das, was hier in den Foren schon die ganze Zeit gemutmaßt wird, nämlich, dass die ARD inzwischen ihrem Ruf als "AltersRuheanstaltDeutschlands" tatsächlich weiterhin gerecht wird?

    Hier der Link zur Umfrage:
    Klick mich!
     
  2. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Das ist kein Imageproblem und auch kein Problem der ARD, sondern schon eher ein Problem der Parteien. Niemand nimmt sie mehr ernst, die Folge sind solche Klamaukergebnisse in Umfragen.
     
  3. olliver_55

    olliver_55 Benutzer

    Solche Umfragen werden gerne genutzt, um sich mal über die Parteien lustig zu machen. Die großen Parteien CDU und SPD sind eh kaum noch zu unterscheiden. Die Grünen sind mittlerweile so Machtgeil, dass sie sich verbiegen werden für Schwarz Grün wenn es für Rot Grün nicht reicht und die FDP raus fliegt. Horst Seehofer musste heute mal wieder die Autobahnmaut ins Spiel bringen damit die CSU überhaupt beachtet wird. Ich glaube aber kaum das, das Ergebnis was mit dem Altersdurchschnitt der Zuschauer zu tun hat. Ich gehe eher davon aus das sich Internet affine Jüngere an diesem beteiligen.
     
  4. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    Ist es nicht bereits ein Widerspruch in sich, die Begriffe Parteien & Vertrauen in einem Satz unterzubringen?
     
  5. Radiokult

    Radiokult Benutzer

  6. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Es gibt eine Branche, da richten die Geschäftsführer ihre Aktivitäten am Ergebnis solcher Umfragen aus ...
     
  7. freiwild

    freiwild Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2013
    HeavyRotation25 gefällt das.
  8. Radiokult

    Radiokult Benutzer

  9. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Ach, die Piraten etwa nicht?

    Ich würde nur zu gern die Wette eingehen, dieselbe Umfrage mit derselben Fragestellung, bei einem der typischen deutschen Privatsender gestartet, das Ergebnis würde völlig anders aussehen.
     
  10. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Und bei der großen Umfrage am 22. September kommt nochmal ein völlig anderes Ergebnis heraus ...
     
  11. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

  12. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Ich möchte, gerade aufgrund des Beitrags von @Mannis Fan, erneut in Frage stellen, ob die ARD (vllt. auch das ZDF?) ein Imageproblem haben. Immerhin ist die Abstimmung inzwischen beendet und sie zeigt einen mehr als deutlichen Trend an, der, vermutlich, auf die Zuseher der Anstalten zurückzuführen ist.

    Dabei habe ich nur die drei am stärksten gewichteten Parteien berücksichtigt. Alle sonstigen liegen bei maximal 2%, wobei es davon, wie auch von den bei 1% liegenden, nicht all zu viele gibt. Der Großteil konnte nicht einmal ein Prozent der Stimmen für sich verbuchen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen