1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hat Jogi Löw alles richtig gemacht?

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Mannis Fan, 11. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Das Forum jubelt ja gar nicht über unsere WM-Qualifikation.
    Mal abgesehen davon, dass kurz nach Beginn der 2. Halbzeit bei SWR-1 "Stadion" ein paar Minuten lang absolute Funkstille herrschte - warum wurde nicht erklärt - fühlte ich mich vom Autoradio recht gut auf dem Laufenden gehalten.
    Jetzt müsste aber erst richtig die Stunde des Radios schlagen: Analyse, Spielerkritik, Kaffeesatzleserei, Experteninterviews - Vorschau auf Südafrika - und das Volk diskutieren lassen: Hat Jogi Löw alles richtig gemacht?
     
  2. oliver21

    oliver21 Benutzer

    AW: Hat Jogi Löw alles richtig gemacht?

    Ich hätte an seiner Stelle spätestens zur Halbzeitpause Jerome Boateng ausgewechselt, der bettelte doch quasi um einen Platzverweis: verlor sämtliche Zweikämpfe, ließ sich im Mittelfeld stümperhaft überlaufen und kam oftmals zu spät... Die gelb-rote Karte war folgerichtig, zumal Russland offensiver spielen musste! Den Platzverweis muss sich Jögi mitankreiden lassen, obwohl ich sonst grundsätzlich sehr viel von ihm halte und denke, seit Beckenbauer der geradlinigste und perspektivischste Bundestrainer! :)
     
  3. Jupiter

    Jupiter Benutzer

    AW: Hat Jogi Löw alles richtig gemacht?

    Der Erfolg gibt ihm recht - wenngleich nicht jeder versteht, warum eine Stuttgart-Connection aufläuft, wenn z. B. in Leverkusen mit Rolfes und Kießling zwei Spieler in Topform sind. Und das mit der Gelb-Roten Karte war voraussehbar und für Jogi Löw vielleicht eine nützliche Lektion. Sonst wären ja alle in Euphorie verfallen...
     
  4. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Hat Jogi Löw alles richtig gemacht?

    Das Spiel gegen Finnland hat ja nun in aller Deutlichkeit gezeigt, was unser Millionärstruppe davon hält, sich in Bewegung zu setzen, wenn es "nur" um ein gutes Fußballspiel vor zahlenden Zuschauern geht. An dieser Grundeinstellung wird auch Jogi Löw nichts ändern können.
     
  5. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Hat Jogi Löw alles richtig gemacht?

    Sehe ich genauso, Mannis Fan. Die richtige Bewährungsprobe für den Bundesjogi kommt 2010 in Südafrika, seit 1996 hat die DFB-Elf schließlich keinen Titel mehr geholt!
     
  6. grün

    grün Benutzer

    AW: Hat Jogi Löw alles richtig gemacht?

    Ich bin auch nicht wirklich von der Qualität unserer Mannschaft überzeugt, das liegt aber nicht an Löw selbst, sondern an der immer noch mangelhaften Ausbildung seitens der Bundesliga-Vereine, die sich lieber ausländische Stars kaufen, anstatt unsere Talente zu fördern. So langsam kommt das ja mal in Schwung, aber da ist noch viel Luft nach oben drin.

    Meine Favoriten für die WM sind eh Brasilien, Italien und Holland.
     
  7. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Hat Jogi Löw alles richtig gemacht?

    Die Spieler waren mit den Gedanken schon bei der bereits geschafften WM-Qualifikation bzw. beim nächsten Spiel am Wochenende. Anders lässt es sich nicht erklären, dass das letzte Spiel so mäßig war. Mir tut es um die Fans im Stadion leid, die (viel) Geld für ein derartiges Spiel ausgegeben haben und nachher zu Recht sauer waren.
     
  8. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Hat Jogi Löw alles richtig gemacht?

    Das kann bei einem Bundesligaspiel genau so passieren.

    Was Löw betrifft, so sehe ich das etwas anders. Das Spiel gegen Finnland hat ganz deutlich die Hochnäsigkeit und Arroganz der Mannschaft und des Trainers (!) gezeigt. Solange beide mit einer solchen Selbstverständlichkeit auftreten und den Eindruck erwecken, daß sich ihnen die Frage, wer nächstes Jahr den WM-Titel holt, gar nicht stellt, haben sie meiner Ansicht nach noch nicht mal die Teilnahme an der WM verdient. Und Löw gehört abgesägt und rausgeworfen. Dieser arrogante Schnösel! Was kann der denn, bitte? Was hat der denn geleistet? Nix! Gar nix! Ein großes Maul hat er und sieht sich schon als WM-Sieger. Außer ein paar großspurigen Sprüchen kommt von dem doch nix.

    Ich bin der Meinung, es täte dem deutschen Fußball ganz gut, wenn unsere Nationalmannschaft bei der WM in der Vorrunde rausfliegen, den Trainer entlassen und sich endlich auf sich selbst besinnen würde, anstatt pre se davon auszugehen, daß sowieso sie gewinnen.

    Puh. Das mußte mal raus.
     
  9. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Hat Jogi Löw alles richtig gemacht?

    Wow! Ganz mutig!
    Wenn ich mir allerdings die Riege der deutschen Trainer, die als potenzielle Nationaltrainer gehandelt werden (Daum, Matthäus, Klinsi, Sammer) so anschaue, dann habe ich nicht den Eindruck, dass Jogi Löw der Großmäuligste und Arroganteste unter den Kandidaten ist.
    Ich glaube nicht, dass er alles richtig macht, aber er macht deutlich weniger falsch, als es seine Vor- und Vorvorgänger (Ribbeck, Völler, Vogts) gemacht haben.

    Welches Löws "großspurigen Sprüche" sein sollen, das müsstest du mal erklären.
     
  10. 2Stain

    2Stain Benutzer

    AW: Hat Jogi Löw alles richtig gemacht?

    Da es ja Millionen von Pseudo-Bundestrainern gibt, reihe ich mich ein:
    Herr Löw ist immer noch das kleinere Übel, im Moment. Ich gebe Mannis Fan recht in seiner Aussage, dass Herr Löw weniger falsch macht als potentielle andere Trainer.
    Pest oder Cholera ist hier die Frage, dann doch lieber nur eine temporäre Grippe mit Herr Löw.

    Zum Spiel gegen Finnland nur eine Bemerkung:
    Übelst, übelst, und dann von Seiten der Spieler und der Offiziellen des DFB nicht mal eine Entschuldigung zur desolaten Vorstellung der Mannschaft, sondern Schelte gegen die zahlenden Zuschauer.
    Das erinnert mich gewaltig an die Politik (der Wähler hat nicht begriffen, was wir wollen, der Wähler ist schuld, dass die Partei abgesackt ist, ....)
    Überheblichkeit bei der Fehlersuche und -analyse.

    Hauptsache ist ja, dass die Mannschaft in Südafrika jetzt schon ein Hotel für die WM hat :D

    2Stain
     
  11. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Hat Jogi Löw alles richtig gemacht?

    Ich finde das Argument "Naja, wir haben halt keinen besseren" oder die Frage "Wer soll's denn sonst machen?" ziemlich daneben. Dann läßt man's halt. Wenn Jogi Löw der beste Trainer sein soll, den dieses Land hervorbringt, dann sollte sich der DFB ernsthaft überlegen, das ganze Theater überhaupt mitzumachen.
    Es stünde der Mannschaft und dem deutschen Fußball meiner Ansicht nach gut, sich für eine Weile aus dem internationalen Geschäft zurückzuziehen und sich auf sich zu besinnen. Dazu zählt vor allem, wie hier schon erwähnt wurde, den eigenen Nachwuchs zu fördern und Mannschaften, Kapitäte und Trainer aufzustellen, die auch wirklich etwas leisten können und wollen. Und erst, wenn es auf nationaler Ebene vernünftigen Fußball gibt mit Spielern und Trainern, die sich sehen (und hören!) lassen können und hochkarätige Leistungen erzielen, dann kann man auch über eine EM-/WM-Teilnahme nachdenken.

    Solange dort unten aber nur arrogante geldverwöhnte Deppen rumturnen, die die Schnauze aufreißen, Zuschauer beschimpfen oder mit schwäbischer Überheblichkeit keinen geraden hochdeutschen Satz rauskriegen und auch ansonsten keine Leistung zeigen, sehe ich wenig Chancen für eine Verbesserung des deutschen Fußballs. Lieber keinen als den Löw.
     
  12. grün

    grün Benutzer

    AW: Hat Jogi Löw alles richtig gemacht?

    Nich nur "unten" laufen sie rum, ich erinnere nur an

    Uli Hoeneß

    Von wegen Vorbild, an Arroganz seit Jahrzehnten nicht zu überbieten.....

    Aber wer Geld hat, kann auch arrogant sein. Geld verdirbt bekanntlich den Charakter.

    Sorry, das musste sein!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen