1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Headset: Zu leise und „Blechdosen-Stimme“

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Medico, 18. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Medico

    Medico Gesperrter Benutzer

    Hallo, wie kann ich Meine Stimme lauter machen da es zu Leise ist hab das Headset direkt vor den Mund Und System Steurungen so Laut wie es geht Kann man bei Sam Broadcaster was Ändern an der Lautstärke oder irgendwie Anders?
    Und meine Stimme Soll sich wie bei ein Funkgerät, Blechdose anhören, Einstellungen könnens eigendlich nicht sein Windows hab ich von Kurzen installiert und Treiber nur drauf gemacht das wars.

    Mein Headset ist ein Marken Headset also kein Billig headset.

    Sorry für meine Gramatik/Rechtschreibung hab es eillig/gehabt.;)

    Vielen dank im Vorraus!

    Mit Freundlichen Grüßen

    DJ Medico (Medico)
     
  2. DS

    DS Benutzer

    AW: (Headset) Zu leise und Funk-Blechdosen Stimme beim Senden.

    Hallo DJ Medico (Medico), herzlich willkommen im Forum.

    Deine Frage gehört in das Forum der Experten im Bereich "Studio- und Sendertechnik". (verschoben, Guess)

    Am besten du schaltest einen Verstärker (z.B. ein Mischpult) zwischen Mikrofon und PC - da hast du das Problem mit der Lautstärke gelöst. Effekte erzeugt man mit einem Effektprozessor - entweder auf Hard- oder Softwareebene (MAGIX bietet so etwas glaube ich mit seiner Produktionssoftware an). Mehr kann man dir in der Technikarea sagen.

    Schönen Abend noch und Gruß in die Runde..

    Daniel
     
  3. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: (Headset) Zu leise und Funk-Blechdosen Stimme beim Senden.

    Hallo Medico,

    Eine in der Radioszene nicht besonders gern gesehene Argumentation. Aber ich gebe Dir Starthilfe, Dein Einverständnis vorausgesetzt.

    Transkript Deiner Anfrage:

    Hallo, wie kann ich meine Stimme beim senden lauter machen, da sie zu leise beim Hörer ankommt? Ich habe das Headset direkt vor den Mund. In der Windows Systemsteuerung habe ich die Lautstärke so laut wie es geht eingestellt.
    Kann man bei Sam Broadcaster was an der Lautstärke ändern oder irgendwie anders?
    Und meine Stimme soll sich wie bei ein Funkgerät oder wie aus einer Blechdose anhören (hat man mir gesagt (?)). Die Einstellungen können es eigentlich nicht sein, denn Windows habe ich erst vor kurzem installiert und nur die Treiber drauf gemacht, das wars.

    (Studio Rebstock edit)

    Tja, das ist in der Tat etwas komplexer. Üblicherweise werden die Windows Systemeinstellungen recht niedrig eingepegelt. Da Du nun schreibst, dass es sich um ein Marken-Headset handelt, nehme ich an, dass genau da der Knackpunkt liegt: Kommando-/Regie-Headsets unterschieden sich von den PC-Headsets (die ebenfalls hochwertig sein können) zumeist im Widerstand. Eine PC-Soundkarte hat nun mal einen anderen Eingangswiderstand als ein Mschpult.

    Prüf' doch mal, ob es daran klemmen könnte.
    Und das Headset hält man erfahrungsgemäß nicht direkt vor den Mund (es sei denn, man sendet aus einem Flugzeug, das über dem Funkhaus kreist).

    Gruß, Uli
     
  4. ChaotY2k

    ChaotY2k Benutzer

    AW: Headset: Zu leise und „Blechdosen-Stimme“

    Darf ich mal in den Raum werfen, um welches "Markenheadset" es sich handelt?
    Sprechen wir von einem PC-Headset das 20 EUR gekostet hat oder einem Studio-Headset für 600 EUR ?
     
  5. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Headset: Zu leise und „Blechdosen-Stimme“

    Hallo Medico,

    blecherner Sound kommt meistens von billigen Mikrofonen in "billigen" Headsets. Unter billigen Headsets verstehe ich alles aus dem "Gaming"-PC-Sektor.

    Zum Lautstärkeproblem:
    Hast du denn im Windows Mixer mal unter der "Aufnahmefunktion" nachgeschaut ob MIC Boost oder ähnliches aktiviert ist? Windows hat's standardmässig nämlich aus.

    Gruß
    Keen
     
  6. DS

    DS Benutzer

    AW: Headset: Zu leise und „Blechdosen-Stimme“

    Sehr unschöne Lösung! Oft zieht diese Einstellung ein starkes Rauschen mit sich - auch bei "teuren" Headsets. Alternative sollte ein Mischpult sein, dort hast du einen kräftigen Ausgang und eine TOP-Qualität. Dort können auch die Effekte angewandt werden.

    lg Daniel
     
  7. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Headset: Zu leise und „Blechdosen-Stimme“

    Und wie soll er das am Mischpult ändern? Ein normales PC-Headset wird nicht so ohne weiteres an einem Mischpult funktionieren - zumindest das Mikrofon nicht. Ein starkes Rauschen kann ich von meiner Soundkarte nicht nachvollziehen. Egal ob Mic Boost an- oder ausgeschaltet ist.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen