1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heinz Schröder verstorben

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Studio Rebstock, 03. Mai 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    tagesschau.de vermeldet mit Stand vom 03.05.2009, 16:50 Uhr den Tod des ostdeutschen Puppenspielers Heinz Schröder - zwei Tage vor seinem 81. Geburtstag, also bereits am 22. April 2009.
    "Pittiplatsch-Stimme Heinz Schröder für immer verstummt"

    Bei radioforen.de wurde Heinz Schröder in dem Thread " [Titelsuche:] "Der Fuchs geht durch den Wald" aus dem DT64-Umfeld" erwähnt, explizit in diesem Post von Radiowaves.

    Als Nicht-Ostdeutscher kann ich die Bedeutung von Heinz Schröder für viele Kinder, die diese Spiele miterlebt haben, nicht nachvollziehen. Aber vielleicht lasst ihr mich daran teilhaben.
    Mich beschleicht das Gefühl, ein Stück deutscher Geschichte - prägend für viele Kinder des Ostens - ist von uns gegangen.
     
  2. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Heinz Schröder verstorben

    Das ist so ein Phänomen, welches sich nur schwer erklären läßt. Der Mann hat mit seinen Figuren seit den 50er Jahren fast jeden Abend im Abendgruß des DDR-Sandmännches Millionen von ostdeutschen Kindern und soweit empfangbar sicherlich auch etliche Westdeutsche ins Bett geschickt.
    Mir persönlich ist Schröder das letzte Mal im Dezember begegnet. Er hat für seine Puppen gelebt, für sein Spiel und für sein Publikum und das konnte man auch sehen. Vielleicht gehörte das zu den Geheimnissen seines Erfolges.
    Möge er in Frieden ruhen.
     
  3. Beat it!

    Beat it! Benutzer

    AW: Heinz Schröder verstorben

    Das tut mir leid.

    Ebenfalls verstorben:Fred Delmare.
    87Jahre. Lungenentzündung.
     
  4. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Heinz Schröder verstorben

    Ich weiß nicht warum, aber mit Pittiplatsch und Co. konnte und kann ich nichts anfangen. Mir waren und sind Herr Fuchs und Frau Elster (hier mit einem gewissen Bezug zum Forum) wesentlich sympathischer.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen