1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hermann-Hoffmann-Ausstellung

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Tim F., 06. März 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    Auszug aus dem Newsletter von www.ansgar-schneider.de:

    Hallo Herrman-Hoffmann-Fans,

    nanu, schon wieder eine Mail zu Hermann Hoffmann ?!
    Die letzte war doch erst gestern !

    Jaja, das ist richtig, aber es gibt einen besonderen Anlaß. Bitte erst
    mal kurz den Anhang anhören, der hier dranhängt, und dann weiterlesen.





    Also, wir benötigen tatsächlich HILFE ! Wir, die Leute von der
    Vorbereitungsgruppe der Hermann-Hoffmann-Ausstellung im Burgdorfer
    Stadtmuseum, haben die EINMALIGE Chance, Originalbänder aus dem
    Hoffmann-Archiv zu überspielen. Dazu brauchen wir finanzielle
    Unterstützung ! Wir wollen eine gebrauchte Telefunken-Bandmaschine,
    eine M12, kaufen, um die Bänder überspielen zu können. Das kann kein
    normales Tonbandgerät, die Bänder sind mit 38 cm/s Halbspur, eben Profi-
    Studiotechnik, aufgenommen. Die Bandmaschine wird so zwischen 500 und
    600 Euros kosten.

    Ich bitte heute um einen finanziellen Beitrag, egal wie groß oder wie
    klein er ausfällt, damit wir die Bandmaschine erwerben können.
    Ausleihen der Maschine ist leider nicht möglich, sonst hätten wir
    das schon längst gemacht.

    Wer etwas spenden will, mailt mir bitte, ich sende dann die Bankverbindung.

    Wer dann einen Beitrag leistet, bekommt als Dankeschön ausgewählte Folgen
    der Dachkammermusik, die wir mit der Maschine überspielen.
    Es wird zwar eine Weile dauern, bis alles überspielt ist (es geht um
    insgesamt etwa 200 Bänder), aber danach würde ich eine entsprechende
    CD zuschicken.

    Ich wäre sehr froh um jeden Beitrag, denn diese Gelegenheit ist
    einmalig, und wir müssen wirklich zusehen, daß wir sie nutzen!

    Freundliche Grüße
    Ansgar Schneider
     
  2. Dannyboy

    Dannyboy Benutzer

    AW: Hermann-Hoffmann-Ausstellung

    Lieber Ansagar,

    du plenkst.
     
  3. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Hermann-Hoffmann-Ausstellung

    TimFeindt ist Ansgar Schneider?

    Und wer ist Herbert Hoffmann (...oder so) ???
     
  4. muckepeter

    muckepeter Benutzer

    AW: Hermann-Hoffmann-Ausstellung

    Das läßt sich ja nun problemlos herausfinden, wenn man dem Link in Tims (Ansgars?) Posting folgt. Und Hoffmanns richtigen Vornamen kriegt man sogar noch einfacher raus. Nämlich durch schlichtes Lesen.
     
  5. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Hermann-Hoffmann-Ausstellung

    Wenn ich Ansgar wäre, würde ich mich wohl kaum selbst zitieren.
    Und dass man als Radiomacher nicht weiß, wer Hermann Hoffman war, ist auch nicht gerade eine Auszeichnung.
    Dennoch finde ich es eine gute Sache, an sein Werk zu erinnern und daher habe ich den Newsletter hier reingestellt, in der Hoffnung, dass sich der eine oder andere Sympathisant findet, der die Sache unterstützt.
     
  6. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    AW: Hermann-Hoffmann-Ausstellung

    Eine gute Idee ! Hermann Hoffmann im Original vom Band. Möchte mal wissen, wie die Fans an den Schatz gekommen sind.

    Es dürfte bestimmt kein Problem sein, eine eingestaubte Bandmaschine z.B. in einem Offenen Kanal / Bürgerradio oder Medienzentrum leihweise zum Überspielen zu benutzen.
     
  7. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    AW: Hermann-Hoffmann-Ausstellung

    Als Erinnerung für alle:
    Zum Andenken an eines der schöpferischsten Talente der deutschen Radio-Comedy – die damals noch gar nicht so hieß – findet vom 06. Mai bis 17. Juni 2007 eine Ausstellung im Stadtmuseum Burgdorf statt.
    Mehr dazu unter
    http://www.hermann-hoffmann.info/ausstell.htm
     
  8. anse

    anse Benutzer

    AW: Hermann-Hoffmann-Ausstellung

    Moin Moin,

    die Bandmaschine haben wir übrigens privat gekauft.
    Digitalisierung ist in vollem Gange.

    Mittlerweile sind 46 komplette Sendungen von Hermann Hoffmann online
    unter www.diekleinedachkammermusik.de
    Ferner ein Forum sowie eine online Abstimmung über den Besuch der HH Ausstellung.

    Grüße
    Ansgar
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen