1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hessischer Rundfunk "Big Looser" der MA!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von MAPO, 06. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MAPO

    MAPO Benutzer

    Hallo in die Szene,
    die hr Zahlen haben mich heute mehr als Überrascht! Das hr3 verliert war klar (hatte ich ja auch schon öfter gepostet), aber dass es so drastisch abwärts geht war doch nicht zu erwarten (nachdem es ja auch bei letzten MA schon deutlich zurück ging).
    XXL war der absolute Schocker. Hier kann allerdings der 11.09. mit eine Rolle spielen.
    Was macht der hr im Bezug auf Unterhaltung und Popradio falsch? Haben Sie den Anschluß verpasst, hörernahes Unterhaltungsradio zu machen?
    In punkto Information stößt der hr ja nicht auf so große Ablehnung. Siehe hr1 und hr skyline.
    Ist hr3 vielleicht zu unformatiert(z.B. bei der breiten Musik), war die Reform im letzten Sommer ein Schuß in den Ofen?
     
  2. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    hr 3 und vor allem XXL machen gar nichts falsch, sondern (fast) alles richtig: Sie machen Programme für intelligente Hörer, geben auch Minderheiten und ihren Geschmäckern eine Chance, wagen musikalische Extreme (hr 3 "Der Ball ist rund" oder XXL-"Ferienlager"). Ich würde die Frage eher andersrum formulieren: Macht die MA nun endgültig das Rdaio kaputt?
     
  3. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    1.
    Der "englische Luhser" verliert ein "o".

    2.
    Habe hr3 und hr1 in der letzten Zeit häufiger gehört. Und: Ich fand beide Programme so schlecht nicht.

    Die Reform von hr3 im letzten Sommer war ziemlich chaotisch und vor allem unnötig. Es gab zu Recht Proteste zu hauf. Das schlägt im Ergebnis der MA voll durch. Mittlerweile hat sich der Sender jedoch etwas erholt.
    Fazit: Wieder richtige Sendungen einführen, Moderatoren mit Charakter ans Mikrofon und formatfreies Programm. Und vor allem so weitermachen und sich nicht irritieren lassen!

    3.
    XXL ist übrigens auch auf dem richtigen Weg.


    [Dieser Beitrag wurde von AdamCurry am 06.03.2002 editiert.]
     
  4. MarkMcKnight

    MarkMcKnight Benutzer

    loser wird doch im deutschen nur mit einem "o" geschrieben, wusstest du das nicht ;)
    also xxl ist auf jeden auf dem richtigen weg und dir werden spätestens bei der nächsten ma wieder boden gut machen. Der relaunch war nämlich gut und xxl wird planet bald paroli bieten können. lediglich in sachn on air personalities hinkt xxl planet hinterher, aber die personalpolitik ist ja auch grauenhaft bei den öffis. Was nutzt ein 5-jähriges studium, wenn der mod nicht mal den Unterhosen skandal von sarah connor richtig rüberbringen kann oder?
     
  5. Mal zur "O" Diskussion:

    Loose = locker, lässig
    Looser = der Lässige

    Loser = Verlierer

    Nix für ungut, aber über was wird hier debattiert. Rechtschreibung?

    PotA.
     
  6. raschwarz

    raschwarz Benutzer

    Da kann man nur sagen: hr3 voll daneben!
    (so ähnlich lautet deren Spruch ja auch)
     
  7. MAPO

    MAPO Benutzer

    Aber eine wirklichen Grund bzw. Idee warum es nun wirklich so abwärts ging hat noch niemand genannt. Ist es die Musik, der Inhalt???
     
  8. mannheimer

    mannheimer Benutzer

    hi an alle,

    was steht da? der hr macht alles richtig??? na, dann sind es eben die hörer, die zu blöd sind, wirklich gute programme zu erkennen - diese dummerchen!
    deshalb liebe hr-kollegen: tutu doch bitte genau das, was die kollegen hier empfehlen: bleibt weiter auf dem hohen ross sitzen, macht genauso radio am hörer vorbei, beruft euch noch immer auf eure informationskompetenz, die euch offenbar trotz des 11. september nicht geholfen hat...
    eben weiter so und nicht irritieren lassen, dann freuen wir uns in bad vilbel im herbst über noch mehr neue hörer.

    grüße
    m.
     
  9. CHR

    CHR Benutzer

    @ mannheimer

    Aha! Aber Radio Regenbogen war in der MA der große Sieger, oder was?
     
  10. Golf2Racer

    Golf2Racer Benutzer

    Schönen Tag auch!

    Also ich kann "Mannheimer" nur beipflichten! Dieser besagter Sender macht leider ein völlig falsches Programm. Mir kraut es beim Einschalten schon, ich will richtige Musik hören. Nicht immer so eine Dummlallerei da!

    Allein der Wetterbericht wird von einem Meteorologen vorgetragen, der nur wenig Erfahrung mit Hörfunk hat. Wenn wunderts, dass das Wetter nicht "sauber" rüberkommt. Da wird zwischen "äähs" und gähnender Leere dann Sonne versprochen, wobei sich eine fette Wolkendecke über das halbe Sendegebiet breit macht...

    Ich finde dies alles sehr erschreckend und mit der neuen MA nur noch gerechtfertigt!

    Was Bad Vilbel angeht, um einige Ecken besser, aber auch auf absteigendem Ast. Das Programm kommt nicht mehr so frisch rüber. Auch die Musik läßt zeitweise zu wünschen übrig. Aber dennoch, Daumen hoch!

    ciao!
     
  11. FRA

    FRA Benutzer

    Huhu,

    @all
    Für XXL kam der Relauch einfach zu spät, wurde wohl nicht mehr mit erfasst - ich hoffe sie belassen ihr Programm (trotzdem) erstmal so. Die Qualität einiger Mods lässt zu wünschen übrig (wir armen Hörer), da frag ich mich auch warum wird ewig studiert, um beim Öffi zu arbeiten und dann kommt sowas raus! Das gilt auch für HR3! Das viele Mods welche mit Mittlere Reife und Praktika anfingen, mehr "drauf haben", sieht man ja bei der privaten Kongurrenz!

    @adam curry
    Stimme Dir zu, ich denke auch, das war der dicke Minusstrich für HR3! Der Relauch war unnötig; und außer den Sendungsnamen wurde ja auch nix geändert! Die Hörer wurden regelrecht vera..., da wollten die HR3ler aufrufen, Verbesserungsvorschläge an den Sender zu schicken (mit Gewinnspiel) und die wurden (scheinbar) völlig ignoriert - wie immer. Oder die Nachmittagssendung ('14 16')wurde um eine Stunde verlängert und es wurde ein neuer Name in einer wochenlanger Gewinnaktion gesucht, was kam heraus: '14 17', gehts noch Dornbusch???? Und dass die Valium-Herrschaften M. Münch und M. Regel in der Prime-Time mit J. Scherer und S. Schneider nicht mithalten können, ist ja wohl klar!

    @mannheimer
    Auch Bad Vilbel hat ja noch nicht die Hörer wieder erreicht/gewonnen, wie vor einem Jahr ausgewiesen worden! Gut, dass FFH off-air einiges 'zusammenstellt', wo der HR ganz schön schleift, das bringt Hörer! Die Musik ist grottig - bei beiden (ffh/planet) - wie wir den sender aber lieben siehe extra-postings bei threads ffh und planet!

    @all
    Erklärt mir (Dummerchen von der Zeitung) nochmal den Sinn von Formatradio, wie es wohl FFH/AntBay. auch in Zukunft stärker anstreben wird. Wieso bekommt man [meist] Hörerzuwächse wenn man im Gegensatz zu HR3 (z.B.) heute, die Rotation sehr verengt, Beiträge/Moderation/sonst. Elemente streicht und claimt und schleimt was das Zeug hält!?

    Warum kaufen viele die Bild-Zeitung, warum gibt es TV-Sender wie RTL2 oder Neun-Live? Verblöden wir jetzt alle?

    ..für Hessen, egal wie formatiert FFH sein wird, die Quoten werden sich wohl auch in den kommenden Jahren nicht merklich ändern, man hört halt so mit einem Ohr zu....
     
  12. MAPO

    MAPO Benutzer

    Muss sich ein Sender mit folgender Musikauswahl (hr3 von 10.50 - 11.35) wirklich darüber wundern, dass die Hörerzahlen drastisch sinken?

    Solsburry hill/ Peter Gabriel
    A good sign/ Emilia
    Look at me now/ Standfast (Opener!!!!)
    Get lost/ Clapton, Eric
    My love is your love/ Houston, Whitney
    Something's gotten hold of my heart/Almond, Marc
    Temptation/ Wet Wet Wet
    Cinderella/ Richie, Lionel

    Ist 45 Minuten kein aktueller Charthit und zwei langweilige Reccurenttitel!!!

    Euer Geschmack oder würdet IHR auch umschalten?
     
  13. Schnuffel

    Schnuffel Benutzer

    Ich würde deshalb nicht einschalten, weil ich vorher schon weiß, was mich erwartet. Plastik-Kram, gemischt mit einem Klassiker. Nein Danke, da haben die Hörer wohl recht, wenn sie HR3 abstrafen. Mein Rat an HR3 : Weg mit dem Plastiknerv, rein mit rockigeren Tönen. Eine Kopie von FFH bringt nichts, das sollte sich nach 12 Jahren Konkurrenz herumgesprochen haben. SOLLTE !!!
     
  14. Peggy

    Peggy Benutzer

    ICh würde da glatt einschalten!!! Bei´Eins scheiss den WDR Jugendverarsch Programm da würde ich abschalten!!! Zuviel Techno zuviel House zuviel Dance

    Kotz, Kotz

    Einslive
     
  15. @ radio

    @ radio Benutzer

    Das stimmt schon. Die Sendungen mit wirklich alternativer Musik bei hr3 sind viel zu kurz und viel zu unglücklich gelegt. Wer hört schon um 23 Uhr Radio? hr3 stellt eine Vorreiterrolle dar, mit seinem Versuch, wieder ein hörenswerter Radiosender zu werden. Mittagsdiscotheke und die "Specials" ab 23 Uhr gehen in die richtige Richtung. Der hr sollte auf hr3 vor allem morgens - anstatt Gewinnspiele zu machen - Informationen bringen und etwas rockiger werden und den Softpop auf ein Mindestmaß beschränken. Zum Glück wird bei hr3 noch nicht so viel Charts-Zeug gespielt wie auf anderen "Popwellen". Hoffen wir, dass das so bleibt.
     
  16. CHR

    CHR Benutzer

    *Peggy tief in die Augen seh*

    Peggy, Du hast Dich stark verändert!
     
  17. dat

    dat Benutzer

    Ich verstehe hr3 wirklich nicht.
    ich habe das Gefühl dort wird im Abstand von 2 Monaten immer das jeweils aktuelle Format von FFH kopiert.
    Dann ist es doch klar, dass sich die Hörer fragen, warum sie noch hr3 hören sollte, oder?!
     
  18. steff

    steff Benutzer

    Leider hat der hr durch die Programmreform viele - bis dahin noch treue - Hörer vor den Kopf gestoßen. Keine Orientierung mehr über entsprechende Sendungstitel, jeden Abend eine weitere Chartshow und auf das Minimum gestutzte Nachrichtensendungen.

    Da können die Wortbeiträge auch interessant sein: wenn ich nicht weiß, wann ich einschalten muss, lasse ich es bleiben bzw. wechsel der Info wegen zu hr 1; und der Musik fehlt die Abwechslung.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen