1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HH'er Personalentscheidungen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von nokia, 13. Juli 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nokia

    nokia Benutzer

    Hallo,

    ich hatte gerade die Freude 3 Wochen in HH zu verbringen. Dabei ist mir beispielsweise ein gewisser Hype um eine gewisse Katrin Lehmann aufgefallen, die neu beim ehemals Schlagerdampfer Alsterradio ist. Nachdem man mir sagt, sie war bei RHH, NRJ und SAT 1 hab ich mir ihre Sendung zwei Tage angehört. Irgendwie wollte mir nicht einleuchten, wo der Hype herkommt.
    Was hat sie, was andere nicht haben? Für mein Empfinden ist das die ausgemachte Dampfplauderin. Schnell die ID hingerotzt und dann Meterware bis zum Abwinken.
    Ich habe auf der Homepage ein nettes Foto gesehen, aber Optik ist ja im Radio Schall und Rauch.
    Also was ist der Sinn der Aktion? Sie soll ja auch nicht gerade billig sein. Auf jeden Fall fällt sie aus dem Rahmen, für meine Phren aber nicht angenehm. Sie hat die Anmutung von ÖR in den frühen 80ern.

    Vielleicht klärt mich mal jemand auf.

    so long...
     
  2. Ruedi

    Ruedi Benutzer

    Kathrin Lehmann lieber Nokia Freund ist ein ganz grosse. Eine brillante Moderatorin, clever, intelligent, schlagfertig. Sie kommt von Radio HH, der Talentschmiede des Nordens.
    Das sie bei Alsterradio gelandet ist,und man sich dort mit ihr schmücken darf, darüber kann man diskutieren. Fest steht allerdings auch : Sie ist ein Star.
    Ein Super Star. Schade, dass sie nicht die Morgensendung dort macht, sonst könnte sich dieser Möchtegernkomiker von Radio HH warm anziehen, ich meine natürlich Herrn Ment.
    In diesem Sinne, schönes Wochenende.
     
  3. Sebastian

    Sebastian Benutzer

    Sie ist echt verdammt gut! Aber obs das bringt eine einzelne Person so zu pushen, dass ist doch eher fraglich, finde ich zumindest!
     
  4. LeMans

    LeMans Benutzer

    Katrin Lehman ist eine sehr, sehr gute Moderatorin, im Norden eine der besten, gar keine Frage. Es ist auch nicht weiter verwunderlich, dass sie so gepuscht wird. Dahinter steckt bestimmt eine Imagestrategie von Alsterradio. Weg von den eingeschlafenen Füßen, hin zu modernem Radio. Dafür steht Katrin Lehmann. Dazu kommt noch, dass sie aus dem Hause RHH stammt und dort groß geworden ist. Das ist das, was der Hörer erinnert. (Dass sie zwischendurch auch noch bei nrj oder sat1 war, interessiert keinen.) Womit wir beim zweiten Punkt wären. Für Alsterradio ist es eine echte Errungenschaft, die ehemals beliebteste und bekannteste Moderatorin Hamburgs einzukaufen. Das ist auch eine Kampfansage an RHH, man hofft, damit weiter gegen RHH, den Hauptkonkurrenten , angehen zu können. Mal sehen, ob das funktioniert. Meiner Meinung nach sollte da aber noch mehr für die Moderation getan werden, die ist noch zu langweilig. Eine Katrin Lehmann hievt das Ding nicht ganz alleine.
    Zu Rüdi: Gegen Ment kommt keiner an. Der ist so etabliert und hat so ein unnachahmliches Profil, dass er nicht angegriffen werden kann. Der Mann ist Kult, das muß man objektiv sagen, auch wenn man ihn vielleicht persönlich nicht gerne hören mag und er auch längst nicht mehr so gut ist wie vor ein paar Jahren.
    Strategisch ist es daher von Alsterradio ganz gut, Lehmann nicht in der Morningshow einzusetzen, wo viele Ment einschalten. Dann lieber eine andere Schiene, auf der man sich beizeiten die meisten Hörer zu holen hofft. Nicht ganz blöd, denke ich.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen