1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe! Meine Produktionen klingen mono

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von NRJ, 10. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NRJ

    NRJ Benutzer

    Ich weiß nicht wieso, aber meistens klingen meine selbst produzierten Sendeelemente auf meiner Surround-Anlage mono. Die Musik, die ich zur Erstellung verwende, ist aber (vorher) definitiv in stereo und klingt auch so. Ich nutze zur Produktion den Music Maker 2003. Leider ist der 3D-Audioeditor in diesem Programm nicht die wahre Lösung, da man es nur anhören, aber nicht speichern kann. Hat einer eine Idee, wie ich meine Jingles/etc. dynamischer hören lassen kann?

    Gruß, Mathias

    <small>[ 10-01-2003, 15:50: Beitrag editiert von NRJ ]</small>
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    Zugegeben: so richtig verstanden habe ich das nicht, aber wie wäre es, statt Music Maker (!) mal ein RICHTIGES Programm einzusetzen?

    Cool Edit Multitrack z.B. Nicht ganz billig, aber sehr gut. Und alles klingt, wie es klingen soll.
     
  3. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Hmm. Wieso in Surround? Radio ist immernoch Stereo und sollte auf Stereoequipment ordentlich klingen. Wesentliche Zusatzforderung: alles, was Du machst, muß monokompatibel sein, sonst gibts bei nicht wenigen Hörern ganz lange oder ganz fragende Gesichter.
    Wie klingt denn Deine Produktion 2-kanalig?

    Gründe für "mono" gibts viele. Den schönsten lieferte mal ein geschwätziger Moderator, der seine wöchentliche Kultsendung daheim produziert: seine Katze war übers Pult gelaufen und hatte einen kleinen, aber wesentlichen Knopf gedrückt <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
     
  4. NRJ

    NRJ Benutzer

    Music Maker ist ein richtiges Programm. Vielleicht solltest du erst einmal mit arbeiten, bevor du deine Meinung drüber bildest. Für Cool Edit oder den Pro Tools habe ich nicht das nötige Kleingeld.

    Radiowaves: Es soll nicht gleich surround sein, aber im surround-modus klingt das signal (musik + sprache) nur mono, also kommt nur aus dem center-speaker. und das ist dann nicht so prickelnd. normalerweise soll ja die sprache aus dem center-speaker kommen und die musik dann in stereo von links und rechts (ggfs. auch von hinten).

    gruß, mathias
     
  5. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Und wie klingts denn nun im Stereo-Modus?
     
  6. DerRADIOLOGE

    DerRADIOLOGE Benutzer

    Und: Was machst du mit den einzelnen Spuren genau? Fügst du beispielsweise irgendwann mal mehrere Spuren zu einer zusammen?

    Kann es sein, das die software bei verschiedenen Spuren mit unterschiedlichen Eigenschaften auf den kleinsten gemeinsamen Nenner umschaltet. Also in deinem Fall auf das Mono-Stimm-Sample? Dann müsstest du dieses Mono-Sample mal in ein Stereo-Sample umkonvertieren.
     
  7. Gelb

    Gelb Benutzer

    @ NRJ

    Ich kenne Music Maker, und es ist der letzte DRECK! Mit diesem Billig-Zeug willst Du produzieren? Sorry, aber kein Wunder, daß nix klappt. Wirf Music Maker weg und kauf Dir was Richtiges :))
     
  8. NRJ

    NRJ Benutzer

    Müsst ich mal probieren mit dem in stereo umwandeln.

    Gelb: Wenn du's mir bezahlst, kauf ich gern was anderes <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" />

    Gruß, Mathias
     
  9. Gelb

    Gelb Benutzer

    @ NRJ:

    Keine Kumpels oder Kollegen? Niemand, der Dir ein gutes Programm "besorgen" kann?
    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg... <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
     
  10. NRJ

    NRJ Benutzer

    Ich komme ansonsten mit Music Maker sehr gut zurecht. Ich habe auch nicht nach einem neuen, alternativen Produktionsprogramm gefragt, sondern wie man den Fehler beheben kann. Nur wegen einem Fehler brauch man nicht immer gleich das ganze Programm zu wechseln, oder?

    Gruß, Mathias
     
  11. Gelb

    Gelb Benutzer

    @ NRJ

    Na, wenn Du meinst... Dann mach halt weiter mit Music Maker...
     
  12. NRJ

    NRJ Benutzer

    Ich hab das mal ausprobiert mit dem Objekt in 2 Mono-Objekte zerteilen, eine Stereo-Erweiterung als Effekt, und und und. Viel hat es aber nicht gebracht.

    Mir ist aber etwas schreckliches aufgefallen. Ich habe mir eine CD genommen und sie auf den PC eingespielt (digital). Dann habe ich den Track in Music Maker geöffnet und ihn dann - ohne ihn irgendwie zu bearbeiten - ganz normal als wav. gespeichert und auf cd-rw gebrannt.
    Und nun der Vergleich: Auf der Original-CD klingt alles super, nämlich in stereo. Auf meiner Surround-Anlage ist ein räumlicher Klang zu hören. Der Track auf der CD-RW hingegen klingt mehr oder weniger mono. Die Dynamik ist sozusagen verloren gegangen. Jetzt komm ich aber wirklich ins Zweifeln. Woran könnte das nun liegen?

    Gruß, Mathias
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen