1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hintergrundmusik

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Schorschrnlt, 06. März 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schorschrnlt

    Schorschrnlt Benutzer

    Hallo liebe Radiomenschen ;)

    Ich weiß nicht ob ich hier in dem Board richtig bin. Aber ich suche solche musik die man im hintergrund laufen kann wenn man am moderieren ist. Ich habe zwar so 4-5 Titel in meinen archiv gefunden aber naja ich such halt was dezentes

    After the fire - 1980 F
    Rofos Theme
    und so kann man zwar zum moderieren nehmen ist aber eher was für Partys als fürs Radio.

    Vielleicht habt ihr ja noch ein paar schöne tips

    Danke schonmal

    David
     
  2. Lumidus

    Lumidus Benutzer

  3. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Hintergrundmusik

    Hallo,

    da kommen zwei prinzipielle Probleme auf.
    1. Muss die Moderation zwingend von Hintergrundmusik unterlegt oder auch nur eingeleitet werden?
      Wäre hier nicht weniger mehr?
      .
    2. Bekommst Du das mit den GVL-Richtlinien in Einklang?
    Folgender Hintergrund:
    • Ich habe lange genug mit Unterleger / Musikbett (-> Such-Stichworte!) moderiert. Zumindest den Großteil; Natürlich gibt es auch Moderationen, die mit Hintergrundmusik einfach nicht zusammen passen.
      Als ich das gemacht habe, war ich natürlich anderer Ansicht. Doch im Nachhinein betrachtet, beim heutigen Abhören, sehe ich das etwas distanzierter und kritischer.
      .
    • Ich weiß von Sendern, Sendungen und Moderatoren, die mit ihrer Hintergrundmusik gegen die GVL-Lizenzbestimmung verstoßen haben. Einige tarnen das mit "Hintergrund [Sendungsname]", andere senden ganz unverblümt locker acht mal in der Stunde "Ballade pour Adeline" und so findet sich das auch entsprechend häufig in der Shoutcast History. Da ist Lumidus mit seinem Tipp "Filmmusik" auch ganz nah dran, denn ich kenne genau so einen Fall.
      "Nur eine Hintergrundmusik" zählt hier nicht als Ausrede; es ist ein Titel, der gespielt wird - wie lang, ist egal. Das gilt im übrigen auch für den Einsatz von Jingles mit Musikeinsatz und sog. Hooks.
    Entschuldigung, ein kleiner Exkurs, der den meisten so aber nicht bewusst zu sein scheint und im übrigen ein Plädoyer für "weniger ist mehr".
    Ansonsten hast Du ja einen Suchtipp mit einem anderen Stichwort bekommen.

    Gruß, Uli
     
  4. cfranke

    cfranke Benutzer

    AW: Hintergrundmusik

    Ganz einfach:

    1. Wenn du ein Lied hörst, hörst du genau hin, ob es irgendwo Instrumental-Passagen gibt, die lang genug sind und als Bett passable.
    2. Du nimmst ein Schnittprogramm (Audacity reicht meistens aus) und schneidest die Passage oder mehrere Passagen (evtl. auch Intro/Outro) aus.
    3. Du setzt die Passagen so oft hintereinander, bis es von der Zeit reicht (bei uns: 3-5min).
    4. Wenn gewünscht und passend, setzt du noch einen Dropper/Jingle davor für die Einleitung.
    5. Du hörst es nochmal durch und schaust, ob es vom Takt passt und die Übergänge alle flüssig sind.

    Somit bekommst du alle möglichen verschiedenen Betten mit unterschiedlichen Stimmungen (funky&freaky, soft&entspannt, traurig, neutral). Mit der Zeit bekommst du ein schönes Inventar mit Betten und kannst es durch aufmerksames Hören von Musik immer erweitern - auch mit aktuellen Titeln.

    Ich mache kein Internetradio, deswegen kann ich dir nichts über GEMA/GVL dazu sagen. Beim NKL ist das kein Problem ;)
     
  5. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: Hintergrundmusik

    ...und richtig schön Ärger mit den Plattenfirmen (falls es jemand durch Zufall hören sollte) weil du Werke verfälscht hast.
     
  6. Schorschrnlt

    Schorschrnlt Benutzer

    AW: Hintergrundmusik

    Danke für die vielen Tips. Gut das mit GVL hab ich nicht gewußt.

    Ich werde mal weiter suchen gehen habe jetzt viele anhaltspunkte.

    Gruß David
     
  7. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Hintergrundmusik

    Nachtrag:

    [Randbemerkung]
    In meinem Fall kamen die Musikbetten als Loopies von einem Synthesizer / Drumcomputer. Beispiele dafür auf Anfrage; sind aber auch z.T. in diesem Forum abrufbar.

    Gruß, Uli
    [/Randbemerkung]
     
  8. Timolito

    Timolito Benutzer

    AW: Hintergrundmusik

    Dann frage ich mal ganz salopp heraus; bei welcher Musik muss man keine Angst haben von der GVL einen (auf gut deutsch) auf den Sack zu bekommen? Oder ist das so gut wie unmöglich wenn man nicht grade etwas selbst produziert hat?!
     
  9. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Hintergrundmusik

    Schonmal was von Suchfunktion gehört? Erspart peinliche und überflüssige Fragen.
    Ansonsten kann jeder mit ein wenig Hirn selbst erfassen, dass man dann keine von der GEMA/GVL dsrauf kriegt, wenn die Musik GEMA- und GVL-Frei ist.
     
  10. Timolito

    Timolito Benutzer

    AW: Hintergrundmusik

    Dann entschuldige ich mich erstmal dafür das ich neu im Forum bin - und natürlich auch dafür das ich ein ziemlicher Anfänger in der Materie bin! Ich werde daran arbeiten mir hirn anzueignen und die suchfunktion zu suchen.
     
  11. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Hintergrundmusik

    Die ist gar nicht zu übersehen. Da steht ganz gross "Suchen" oben auf der Seite.
    Dass du ein Anfänger bist, ist absolut kein Problem, das entschuldigt aber nicht die Missachtung der geltenden Regeln.

    Um zu lernen, empfehle ich dir die FAQ, damit kannst du dir schon einiges an Wissen zum Thema aneignen. Ich bin mir sicher, damit werden dir schon viele Fragen beantwortet. Wenn es weitere gibt, für die die Suchfunktion auch keine Lösung bringt, kannst du dann gerne nochmal spezifisch nachfragen.
     
  12. nilsh

    nilsh Benutzer

    AW: Hintergrundmusik

    Wie schön wäre es doch, wenn alle (neuen) User ersteinmal "gezwungen" würden, die FAQ zu lesen und die Suchfunktion zu nutzen! Dann bliebe uns vieles erspart.

    @Timolito:
    Das war jetzt kein Angriff. Ich bezog mich eher auf einen bestimmten Bereich in diesem Forum ;)
     
  13. DS

    DS Benutzer

    AW: Hintergrundmusik

    AX's Music bietet tolle Jingle-CDs an, lassen sich super Verpackungen daraus basteln! Die Jingles (24/CD) liegen in 60-, 30-, 20- und 10 Sekunden-Ausführung vor.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen