1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Historische Frage: Warum wurde RMB-Radio seinerzeit eingestellt?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von djtechno, 21. April 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. djtechno

    djtechno Benutzer

    Wie jeder im Raum Waiblingen weiß, gab es in den 90ern hier einen Lokalsender namens "Rems-Murr Bürgerradio",der später nur noch unter seiner Abkürzung "RMB" fungierte. Irgendwann anfang der '00er wurde der Sender zu Energy Stuttgart. Was mir aber bis heute nicht klar ist, ist, ob RMB damals aufgegeben hatte, weil sich Lokalsender nicht mehr rechneten,oder, weil der Senderbetreiber in Rente gegangen ist,und das nicht mehr weiter machen wollte?

    Anfangs wurden bei Energy Stuttgart ja noch viele der alten mdoeratoren weiterbeschäftigt, und es gab noch ein eingeschränktes Lokalprogramm, daß,ebenso,wie die ursprüngliche RMB-besetzung immer weiter ausgedünnt wurde,seit einigen jahren ist von beidem bekanntlich nichts mehr übriggeblieben :(

    Marcus
     
  2. Persil

    Persil Benutzer

    AW: Historische Frage: Warum wurde RMB-Radio seinerzeit eingestellt?

    Energy hatte sich 2001 in den Sender eingekauft. Erstmal nur als 20 %-Beteiligung. 2004 hatte der alte Hauptgesellschafter "aus gesundheitlichen Gründen" auch noch den Rest an die Franzosen verkauft. Siehe hier

    Im Zuge der neuen Gesellschafter-Verhältnisse wurde das Programm 2001 umbenannt von RMB-Radio auf Energy. Der Format-Wechsel zum Jugendsender kam nicht über Nacht, sondern scheibchenweise in den folgenden Jahren. Zuerst wurden die Hörer bei Energy Stuttgart noch mit "Sie" angeredet. Hatte wohl auch was damit zu tun, dass RMB-Radio nicht als Jugendsender lizenziert war.

    Und dann haben sie später auch noch RTV gekauft.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen