1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radioman2000, 21. Juli 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    Wie ja anscheinend schon seit Mittwoch bekannt ist, wird es in Hannover bei HRA wieder mal einige Änderungen geben.

    Pressemeldung HRA:

    Und auch in der Bild Hannover ist sich ja schon dazu geäußert worden:
    Kann mir einer erklären, warum PDs immer auf den Gedanken kommen alles anders zu machen, den Sender gegen die Wand zu fahren, abdanken? Dann kommt ein neuer, der alles anders macht, den Sender wieder gegen die Wand fährt und abdankt. Dann kommt wieder einer, der einer 180 Grad Wende macht, den Sender noch weiter runter holt und auch wieder geht. Soll ich fortfahren?

    Was ergibt das für einen Sinn?

    Wäre es für den Sender nicht gut wieder mal die Uhr ein paar Jahre zurück zu drehen, sich alte Mods wieder angelt, die Regionalstudios wieder aus der Senke zu holen, wieder richtige Beiträge zu machen und die Gewinnspiele auf ein gewisses Maß zurück zu schrauben?

    Was würdet Ihr mit diesem Sender anstellen, um ihn wieder nach oben zu bringen?
     
  2. kk

    kk Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Schließen. Umbenennen. Ganz von vorn anfangen und hoffen, daß es keiner merkt. Schlimmer kann eine Rundfunkmarke nicht mehr dastehen, finde ich (persönliche Meinungsäußerung!)
    Der Fisch stinkt vom Kopfe, sagt der Volksmund. Eine Radiostation mit fallenden Hörerzahlen verdient kaum Geld. Und wenn das wenige auch noch an Stellen ausgegeben wird, wo man nichts davon hören kann...
    Hörbares Programm braucht hörbar AUSGEBILDETES Personal - was Geld kostet - ohne das keine Hörer. Ein Teufelskreis, wie aus dem Lehrbuch vorexerziert. Schade um den Sender.
    ANTENNE - DAS RADIO - was waren das für Zeiten ...
     
  3. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Wer saß eigentlich in der Chefredaktion und in der Programmdirektion, als der Sender mal ganz vorne war. Das ist ja nun auch nicht so lange her, wenn ich mich nicht irre. Sind die gegangen und dann ging's bergab?
     
  4. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Das war nur einer: Steffen Müller. Begonnen hat der Quotenflug ja mit Hans-Georg Baum anfang der 90er. Steffen Müller hat den Sender dann übernommen. Bloß nachdem er die Chance hatte noch weiter aufzusteigen, ging es nach und nach bergabm mit dem Sender. Die "Alten Hasen" sind gegangen weil sie es gemerkt haben und andere sind gegangen worden. Und mit einem Male steht ein Sender ohne das da, was ihn einst am Leben gehalten hat.

    Wir trauern um Antenne.Das Radio und denken zurück an die besten Jahre mit:

    Jens Krause
    Rainer Ballin
    Achim Wiese
    Sabine Kastner
    Rana-Ulrike Baum
    Ludger Abeln
    Haigo Eckerle
    Wolfram Spiekowski
    u.v.a.
     
  5. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    also ich will ja nicht meckern, aber der quotenflug der antenne fand erst unter steffen müller statt....da waren ein paar der o.g. schon nicht mehr im hauptprogramm tätig.....sondern schon in der nacht, am abend und wochenende oder ganz weg.

    die "gute" alte zeit dieser mitarbeiter kennzeichnet sich hauptsächlich auf dem dritten platz der grossen drei in niedersachsen, wo damals ffn unangefochten den ton angab und dazwischen noch der ndr2 rumwuselte.
     
  6. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Stimmt eigentlich. Ich muß mich für die Fehlinfo entschuldigen.

    Der Höhenflug war, wo sich der Sender in "Hit-Radio Antenne" (anscheinend als Belohnung der Hörer) verwandelt hat. Dann sagen wir: Herr Baum hat den Grundstein gelegt.
     
  7. kk

    kk Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Es gab den Höhenflug schon vorher - etwa bis Mitte '97, damals war noch 'Baum'- Programm angesagt. Mit dem '-Das Radio'- Programm ging es einige Jahre stetig bergauf, mal mehr mal weniger, aber eben in der Tendenz durchgängig bis ins Jahr 97, damals war Antenne wohl das erste mal Marktführer. Eine Spitze gab es dann tatsächlich nach der Übernahme durch Steffen Müller und seiner Umgestaltung des Senders; Der besondere Höhenflug nach der Umstellung auf Hit-Radio-Format war aber leider nur von kurzer Dauer ... - danach ging es stetig bergab - so ist zumindest meine Erinnerung ...
    Ich habe mal gelernt, daß die Quoten mit einer Verspätung von etwa 2 Jahren der tatsächlichen Programmentwicklung folgen. Kann sein, daß das andere anders sehen, für mich hat sich das allerdings bislang immer bestätigt. Und so gesehen hat auch Steffen Müller noch lange von der Arbeit seines Vorgängers 'gelebt' ...
     
  8. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Da muß ich Kollege kk vollkommen Recht geben und ergänzen: Bevor etwas Gutes beim Hörer ankommt, vergeht einige Zeit, aber schlechtes merkt er gleich.

    Fatal ist wirklich, daß sie mit dem damaligen Programm in Wiederholungsschleife mehr Hörer erzielen würden! Das sollte auch Herrn Michatsch und allen Gesellschaftern (die ja in Richtung RTL wollen) klar werden. Den Hörer Überraschen ist eigentlich mal wieder angesagt. Aber nicht nur eine Woche sondern immer wieder.
     
  9. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    ja dann ist es aber durchweg müller sein verdienst gewesen, weil der schon ca mitte 95 bei antenne war.
    die umbenennung in hitradio antenne kam ja erst, als man 97 zum ersten mal ffn überholt hatte. (ca 348tsd hörer vs 293tsd von ffn)
     
  10. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Na prima. Dann wissen wir ja, wer oder was dem Sender fehlt...
     
  11. kk

    kk Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Nun ja , in meiner schwachen Erinnerung war es Ende 95/Anfang 96 - und damit stimmt die These wieder - Erster 'echter' Höhepunkt 2 Jahre, nachdem dem Programm die konsequente Richtung gegeben wurde. Danach noch ein Strohfeuer (ähnlicher Effekt bei radio Brocken) - und dann ...
    Müller hat Baums Vorlagen (da mehr oder weniger gerade frisch entwickelt) erstmal übernommen, sicher auch ein bisschen weiterentwickelt (weniger oldies, mehr Black-Music ins Programm).
    Programmlich kam 'seine' Umgestaltung aber erst '97 (so ich mich richtig erinnere???). Es hatten also durchaus beide (Baum+Müller) Teil am Erfolg - der eine hats sich ausgedacht, der andere übernommen und mit Leben gefüllt. Wenn auch Müller hinterher das Programm in die Richtung gelenkt hat, in der es sich heute befindet ...

    Wie beschrieben - meine schwache Erinnerung ...
     
  12. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    nee, das kam ziemlich genau 96.....mit der völligen abkehr von schlager und mehr fokus auf 80er und softe aktuelle sachen.....einhergehend mit dem weggang der chefin der musikredaktion und dem neuen mann aus berlin.....der die umformatierung erst einleitete.....
     
  13. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Die neue MoSho heißt "Lennert&Co.". Und auch die Musik soll aus weniger Wiederholung bestehen.

    Kann man nun mit Überraschungen im Programm rechnen oder eher nicht?
     
  14. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Die Zeit der schlechten MAs ist ja noch nicht die längst. Welcher CR und/oder PD kann sich denn die letzte gute MA ans Revers heften?
     
  15. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    In Hannover leider keiner!
     
  16. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Meinte, welcher PD/CR bei Antenne NDS sich die letzte gute MA an Revers heften konnte. Falsch das missverständlich war. Die waren ja mal ganz in Ordnung bei den Hörerzahlen. Das hat doch irgendjemand geschafft und geplant. Wüsste gerne wer und warum auf solche Konzepte dann nicht zurückgegriffen wird. Man muss sie ja nicht 1:1 wieder anwenden.
     
  17. kk

    kk Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Der oder diejenigen sind entweder jetzt Chefs bei der indiekten Konkurrenz (MOIRA) oder Privatiers ... und weder die noch ein großer Teil der damaligen Mannschaft dahinter dürfte gewillt sein, nocheinmal die Goseriede zu bevölkern, vermute ich mal ...
    ... die sollten da genug erlebt haben ...
     
  18. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Kennt aber keiner mehr, oder wie?
     
  19. kk

    kk Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    lies einfach mal ein paar Posts weiter oben - und Du weißt Bescheid!
     
  20. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Mit Müllers Weggang war also der Niedergang da? Wann ist Müller gegangen? Irgendwie habe ich, aber ich kann mich irren, in Erinnerung, dass Antenne noch vor zwei Jahren ganz gute Zahlen hatte.
     
  21. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Liege ich mit meiner Vermutung richtig, daß es eigentlich nur noch darum geht den Sender so weit kaputt zu machen, daß keine Hörer mehr da sind und wirklich das RTL-Projekt umzusetzen?
     
  22. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Hat sich schon jemand die neue Comedy angehört?
     
  23. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Also, mal angenommen, irgendwelche Berater, Agenturen oder wer wer auch immer haben HRA aus welchen Gründen auch immer empfohlen, dass seit Jahren positionierte Logo gegen ein neues auszutauschen, wieso wurde dann nicht genauso beim Partnersender in Sachsen-Anhalt reagiert?
     
  24. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Der "Partnersender" in SA ist nicht so interessant. Denn die strahlen ja schon ganz SA mit 89,0 RTL ab und brauchen also dort keinen zweiten RTL-Sender. Nds. ist aber nur sperrlich abgedeckt. Und von daher ist es interessanter HRA Nds. platt zu machen und dort noch ein RTL rauszuholen als woanders.
     
  25. Keek

    Keek Benutzer

    AW: Hit-Radio Antenne und die MA 2006 II

    Dann zitiere ich mich hier mal selbst in der Hoffnung auf eine sinngebende Antwort:

     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen