1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hitdudler sind was für Spießer!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radiofreund, 17. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiofreund

    radiofreund Benutzer

    Ich finde, bei den durchformatierten Dudelradios haben wir es eindeutig mit einer modernen Form von Spießigkeit zu tun.
    Der Duden definiert Spießer: abwertend für engstirniger Mensch.
    Wie bei Spießern üblich, wird etwas auf eine bestimmte Weise getan, weil es die anderen auch so tun (Beim Radio: Enge Rotation, nervige Dauerclaimerei, Entwortung,...). Wie bei Spießern üblich, darf man bloß nicht durch Andersartigkeit auffallen - sich nur nicht von anderen unterscheiden (Beim Radio: bloß keine ungewöhnliche Musik). Bestimmte Gewinnspiele und Programmaktionen geben dabei nur den Anschein, originell oder einzigartig zu sein.
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    Dazu zwei Dinge:

    1. Geht's noch?
    2. Hitdudler hin oder her - diese Sender müssen Geld verdienen. Und das tun sie, indem sie ihr Programm möglichst anspruchslos halten, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Der Durchschnitts-IQ ist nunmal nicht besonders hoch, wie ich gerade wieder festgestellt habe. Was meinst Du wohl, weshalb kaum jemand Kulturprogramme hört? Im übrigen sei bemerkt, daß es diese Diskussion schon seit etwa 15 Jahren gibt, und es wird langsam langweilig.
     
  3. AC

    AC Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    Ich hab's auch bemerkt...!
     
  4. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    Du, Papa, die Eltern von Susie hören einen Radiosender, der den ganzen Tag ihre Lieblingsmusik spielt.

    Das Spießer.

    Du Papa ? Wenn ich groß bin, möchte ich auch Spießer werden.
     
  5. Pegel

    Pegel Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    genau. was sind das auch für stammtischparolen hier: "Hitdudler sind was für Spießer!"

    unglaublich!
     
  6. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    Oh Gott, Deutschland ist ein Land von Spießern... ich habs immer geahnt. :wall:

    ...selten soviel Schmarn gelesen... :wow: :wow: :wow:
     
  7. DerCaptain

    DerCaptain Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    Kritik am sog. Dudelfunk mag ja in vielen Fällen angebracht sein, aber bitte nicht so!

    Nicht nur, daß die Radiostationen - wie Gelb schon richtig sagte - finanziell klar kommen müssen: Wer hier so lospoltert, sollte auch daran denken (!!!), daß es schnell an die Arbeitsplätze der Radioschaffenden gehen kann, wenn der Laden nicht läuft.

    Ein etwas differenzierterer Umgang mit der Thematik ist also allein schon aus Respekt vor all jenen, die mit (Format-) Radio ihre Brötchen verdienen (müssen), angebracht.
     
  8. Pallek

    Pallek Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    Thread Nummer 15154615165116884416 zu diesem Thema. Irgendwann ist die Luft raus. Die Suchfunktion sollte ausreichend Threads finden, wo Du über das Formatradio schimpfen kannst, mein lieber Radiofreund. Ansonsten sende einfach eine Email an Tom2000 oder Götz Alsmann.
     
  9. radiofreund

    radiofreund Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    Hmmm, ich habe bewußt keine Sendernamen genannt. Aber mir scheint, manche fühlen sich hier persönlich angegriffen.... ;)
     
  10. 247radio

    247radio Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    @radiofreund: Wie ich mal annehme, arbeitest du nicht beim Radio. Richtig?

    Wurde hier schon ein paar Mal geschrieben, aber ein Privatradio ist ein knallharter Geschäftsbetrieb. Da geht es darum Geld zu verdienen. Nicht ein Programm für Minderheiten anzubieten. Dafür sind die öffentlich-rechtlichen da und die können sich eher ein non-profit Radio leisten... Jeder Euro bei nem Privatradio wird mittlerweile 3 Mal umgedreht und geschaut, wo man noch einen Redakteur durch einen Praktikanten ersetzen kann. Ein Programm was nur Wenige hören und das wäre ein Format, was du forderst, bedeutet weniger Geld, weniger Mitarbeiter bis der Sender dann irgendwann gar nicht mehr existiert.

    Zu krass... :wall: Sorry, aber da könnte ich mich drüber aufregen...
     
  11. Pallek

    Pallek Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    Oder er würde vielleicht gerne. Auch solche Leute neigen zu frustmotivierter Nörgelei, wenn es nicht klappt! :D
     
  12. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    einem sender wie aby geht es ja auch so schlecht, dass ich nicht lache! :mad:

    eher werden hier zig rechtfertigende "argumente" gesucht, als anzuerkennen, es gibt in der welt so viele kreative und qualitativ-handwerklich gut gemachte privatradios, die die verfechter der einfallslosigkeit lügen strafen.
     
  13. dauerwurst

    dauerwurst Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    na ja, aber wenn sich alle radios gleich anhören (so in dem stil die besten hits der 80er 90 er und bla bla,) dann hören doch auch weniger leute zu. kennt irgendwer studio brüssel aus belgien? das ist durchaus ein kommerzieller sender - aber die spielen drum n'bass, rock, und andere musik den ganzen tag. der hat durchaus ein format und erreicht eine große (junge) hörerschaft. wenn man natürlich den hörer als 14 bis 49 jährigen definiert macht man langweilige soße und keiner hört zu. ich glaube schon das die aktzeptanz für andere musik im radio durchaus da wäre. aber es will ja nie einer glauben....
     
  14. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    Ähmm.... ja. :D
     
  15. dauerwurst

    dauerwurst Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    em, ja. unter konstruktiven beiträgen verstehe ich etwas anderes. unter intelligenten kommentaren auch. und was soll bitte schön endstress sein?
     
  16. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    Am besten klärt man erstmal die Begriffe. Wikipedia definiert den Spießbürger so:

    Gibt es denn eine treffendere Bezeichnung für den klassischen Hitradio-Hörer? Also hat Radiofreund mit seiner Eingangsthese Recht! Der Spießbürger stellt leider eine große gesellschaftliche Gruppe in diesem Land, somit ist es logisch, dass sich die kommerziellen Programme (und da meine ich nicht nur die Privatradios) daran ausrichten. Für die anderen nicht schön, aber schlecht zu ändern.
     
  17. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    @Dauerwurst
    Spielverderber! :p


    Das Thema ist doch nun wirklich schon x mal bis zum erbrechen hier durchgekaut worden... :(
     
  18. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    Das alles wurde hier schon 100x diskutiert.

    Ich brauch keinen Sender, nachdem ich die Uhr stellen kann, wenn wieder mal Anastacia - Everything Burns läuft.

    Aber bei uns auf Arbeit läuft der Mist (PSR) auch, zu meinem Glück eine Etage weit weg. Und wenn ich mal dort bin und frage: Hast Du das grade gehört (in diesem Fall der "Song-Contest" der PSR-Sommerfete)? heißt es wieder "Nö, ich mach meine Arbeit, da hör ich nicht hin. Die bringen eh laufend Reklame." Frag ich mich, wozu das Radio überhaupt dudelt. :wall:

    Übrigens sind meine Kollegen nicht doof...
     
  19. dauerwurst

    dauerwurst Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    mag sein - dann lass doch das diskutieren sein, wenns dich nicht interessiert. die radiomacher lassen sich ja anscheinend von diesen meinungen nicht beeinflussen. meine meinung ist halt nur, dass es nix hilft, wenn man die masse als blöd und spießbürgerlich bezeichnet (was ist die masse? man ist dann ja selber anscheined der tolle, intelligente kulturell visierte, nicht hitradio hörer, der eben nicht masse ist. ist doch eigentlich käse, die masse besteht doch aus dem einzelenem..) so etwas führt nicht weiter. argumentationen nach dem schema : "die masse ist dumm, also kriegen die auch dumme musik" sind langweilig. es ist nur die frage, ob ein sender der öfters mal aus der dämlichen lokalradio playlist ausbrechen würde (ich behaupte nicht, dass der sender die ganze zeit krass gute musik spielen muss), dass dieser sender auch durchaus höhere einschaltquoten hätte. 1 live ist ein gutes beispiel, die brechen durchaus aus dem eingeschliffenen musikschema aus und haben erfolg.
     
  20. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    Eben.

    Ist doch schön, wenn man sich schon gehaltsmäßig nicht von der Masse abhebt (es sei denn nach unten :wow: ) sollte man sich andere elitäre Interessen suchen.

    Z. B. ordentliche Beschallung. Bei Flatrate-Preisen im 10€-Bereich ist das nicht mehr so das Problem...

    Doch. Siehe z. B. NDR2.
     
  21. Pegel

    Pegel Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    *stöhn*
    bitte diesen threat zumachen. das kann man ja nicht aushalten... wie oft hatten wir das thema schon? privatradio ist eine geldmaschine. die könnten genauso teppichböden verkaufen oder schuhe putzen. man dreht sich mit dieser diskussion doch im kreis!

    dann hört halt deutschlandfunk oder ndr kultur oder swr2, da gibt's kein geclaime, und "superhits" laufen da auch nicht.

    ich jedenfalls bin dankbarer hörer solcher sender und kann deshalb das gejammer nicht mehr ertragen, daß immer alles so schlecht ist. diejenigen, die sich darüber beschweren, sind auch nicht besser!
     
  22. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!



    Nö wir hören CDs, Festplatte oder Webradio. Und zur Information o. g. Sender, BR5/NDR/RBB/MDRinfo oder TV.

    Na wenigstens bekennt sich mal einer dazu. ist wie mit den BILD-Lesern und den McDoof-Konsumenten... :D
     
  23. Pegel

    Pegel Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    du arbeitest aber auch nicht in den medien, oder? der vergleich von bild-lesern und kulturprogrammhörern passt ja mal GAR nicht.
     
  24. Pallek

    Pallek Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    Also ganz ehrlich. Ohne meine "Bild am Sonntag" ist das Wochenende nur halb so schön und zu nem leckeren Big Mac nach der Sendung sag ich auch nicht nein ;)
     
  25. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: Hitdudler sind was für Spießer!

    @Pegel

    Na dann habe ich Dich falsch verstanden.
    Ich dachte Dein Beitrag bezog sich auf das Topic (Hitdudler). Pardon.

    Übrigens stand mal vor ein paar Wochen hier dass laut Statistik ein Großteil der BILD-Leser Abitur hat. ;)

    Der klägliche Rest kommt nach PISA-Studie ja nicht mal mit den großen Lettern der BILD klar. Naja - für's Fotoguggen auf der letzten Seite reichts noch. :D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen