1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblubblub

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radioheld, 01. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radioheld

    Radioheld Benutzer

    Muss nur mal kurz Dampf ablassen..

    meine Fres***, wann sind denn mal die Zeiten der dusseligen Markentingstrategen endlich vorbei??

    Nun muss man formatiertes Radio im Büro hören, und immer mehr schalt ich nur noch ab, weils weh tut :wall:

    Bei "Hit Radio Anntenne" (aus Niedersachsen, das verschweigt der Sender im Namen) gibt es neben der "meisten Musik" *autsch* nun auch noch "NEU!! Einen Bonus-Hit obendrauf".. super! Da frag ich mich, was hätten sie sonst wohl gesendet? Funkstille? Müll? :wow:

    In Niedersachsen gäb es dann noch ffn, den klassiker. Der sagt wenigstens, das er aus Niedersachsen kommt, "Hit Radio Antenne" verschweigt es schon im Namen und geht damit komplett im belanglosen einerlei unter.

    Ich frage mich - und das gilt für so viele Privatsender - wann hören Marketingstrategen endlich auf damit anzunehmen, Radiohörer seien alles dumme Kiddies, die entweder HitRadio blubblubblubb hören oder sich Klingeltöne downloaden?

    Wenns im Ohr vor Doofheit weh tut, schaltet man um...
    Manchmal danke ich den guten Mächten auf Knien, das es noch ein paar ARD-Anstalten gibt, die hörbar sind...
     
  2. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    AW: HitRadio blubblublbubb

    Na, Du bist mir ja wirklich ein Held... :rolleyes: Wenn Du in NDS wohnst, versuch halt, WDR 2 auf einer der starken 100-kW-Frequenzen (meinetwegen Mono mit Wurfantenne) reinzubekommen, da hast Du dann wenigstens noch richtiges Radio. Wie kann man nur Hitradio Antenne hören und sich darüber noch aufregen? Ist mir echt unbegreiflich.
     
  3. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: HitRadio blubblublbubb

    Also gestern Abend wurde bei mir auf der 105.9 und 106.3 noch "Hit Radio Antenne Niedersachsen" erwähnt. :D

    Ansonsten: Versuche mal, bremen vier (100.8 oder 101.2), WDR 2 (93.2) oder BFBS Radio 1 (93.0 oder 97.6) zu empfangen. Diese stellen in jeweils bestimmten Teilen Niedersachsens angenehme Alternativen dar. Im Westen (Ostfries- sowie Emsland) sind auch niederländische Alternativen möglich.
     
  4. Zaph

    Zaph Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblublbubb

    Den Knopf hat er wohl schon gefunden ;)
     
  5. Radioheld

    Radioheld Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblublbubb

    Ja, neu war der Hinweis auf BFBS... klingt geil (vermutlich weil man nicht wirklich auf die Moderation hört bzw. dummschwätzer-jingles auf englisch nicht im Ohr beissen) "Hit Radio" Antenne hiess früher mal "Antenne Niedersachsen" (aber das war wohl nicht stylisch genug *lol*) egal, danke aber für die Sendertipps!
     
  6. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblublbubb

    Fünf Jahre hieß der Sender Antenne. Das Radio und da war das Wort Niedersachsen auch in keinster Weise vertreten. Eines mit der Gründe warum man sich später in Hit-Radio Antenne umbenannt hat war der, dass man sich von NDR 1 Radio Niedersachsen abgrenzen wollte.

    Ich kann den Vorrednern nur recht geben und versuch es mit den anderen Radioprogrammen einmal. Sich über Antenne aufzuregen bringt eh nix.
    Sie haben gute Hörerzahlen und darauf kommt es an und zudem haben wir hier schon genug "Meckerthreads". Mir gefällt Antenne auch nicht, aber man muss nunmal mit diesem Sender leben. Zum hören wird man ja nicht gezwungen. :cool:
     
  7. radiodiplom

    radiodiplom Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblublbubb

    Auch, wenn Du es kaum glauben wirst, aber HRA spielt tatsächlich etwa einen Song pro Stunde mehr als die Mitbewerber ... wie das ? Noch weniger reden? Weniger Werbung? NEIN ... soweit ich weis, werden die Titel massiv geschnitten (also, gekürzt)... nicht der Moderator spielt die Titel nicht aus, sie werden von vornherein eingedampft. Da fehlt dann mal eine Strophe ... Der Refrain wird eher nicht gekürzt ... am liebsten hätten die Strategen dort sowieso, das nur noch Refrains gespielt werden....

    Der Nebenbeihörer ... also der, der die Quoten macht ... nimmt das ganze sowieso nicht wahr, hoffen die Strategen (ich persönlich bezweifele das massiv) ... Aber, hier im Forum nimmts ja offenbar auch keiner wahr, sonst wäre es längst diskutiert worden ;)
     
  8. Radioheld

    Radioheld Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblublbubb

    Das ist allerdings ein Hammer..
    läuft hier noch nebenbei und es stimmt wirklich! Es fehlen Teile im Song,- meistens das Ende weggekürzt... tz tz tz...
    Okee^^ Dann stimmts ja doch: die haben "die meiste" Musik,- dann setz ich mich mal wieder auf meinen "meisten Bürostuhl" und höre was anderes...
     
  9. Funkminister

    Funkminister Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblublbubb

    Wenn man das mal auf die Essenz runterdestilliert:
    Die wollen möglichst viele Hörer die den ganzen Tag das Programm laufen lassen, aber nicht zuhören.
    Wie der zeitungsaboverkaufende Student der sich nicht drum schert dass er die letzten 25 Abos im Blindenwohnheim vertickt hat.

    Gehts noch sinnfreier?
    Und die Industrie sitzt seit 25 Jahren diesem Riesenirrtum auf, die Einschaltquote als Gradmesser für die Wirksamkeit ihrer Werbung zu sehen.

    Solche Sender scheinen massiv daran zu arbeiten, sich selbst überflüssig zu machen.
     
  10. Radioheld

    Radioheld Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblublbubb

    Oder anders: aus der Idee eines sich selbst tragenden Radios mit Inhalt wurde ein reiner Billig-Werbemittelträger. Werbesendung und in der Pause Dummfunk als Ergebnis von einbrechenden Werbeerlösen. Denn auch das gehört zur Wahrheit: die Werbeminuten spielen heute kaum noch das ein, was sich die Macher einst erhoffen konnten. Da leiden Radiosender nicht wesentlich anders, als Zeitungsverlage.
     
  11. Funkminister

    Funkminister Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblublbubb

    Aus der Spirale rauszukommen dürfte dann nicht leicht sein - also schraubt sich der betreffende Sender langsam selbst das Licht raus...
     
  12. Panta

    Panta Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblublbubb

    Zur niedersächsischen Rundfunklandschaft kann man sich äußern - muss man aber nicht. Ich tue es mal wieder. Was wirklich irgendwie blöde ist, ist die Tatsache, dass Antenne zwar Niedersachsens meiste Musik spielt aber ffn mittlerweile aufgeschlossen – nein, sogar überholt hat - und nun Niedersachsens ALLERMEISTE Musik spielt (Hab´ich so nebenbei vernommen und dachte erst, ich hätte Antenne eingeschaltet). Das ist ja dann doch schade - für Antenne. Meiner Meinung nach, ist es müßig, sich als „bewusster“ Radiohörer ernsthaftere Gedanken über die Sender, die Sendungen oder die Monotatoren zu machen, hauptsache das Radio dudelt irgendwas und es gibt Geldpreise zu gewinnen. Der durchschnittliche (Nebenbei-)Hörer schreckt nur noch benommen aus seiner medialen Stumpfsinnigkeit auf, wenn er einen Satz vernimmt, der das Wort „gewinnen“ beinhaltet oder wenn irgendeine Helga oder irgendein Horst vor Freude in den Äther kollabieren, weil sie soeben ein Geräusch erraten, ein Gewicht richtig geschätzt oder einfach nur eine freie Telefonleitung getroffen haben. Letzteres bringt ja manchmal auch ein wenig Bares. Das Musiktitel gekürzt werden, spielt vor diesem Hintergrund keine Rolle. Es geht darum Anrufer zu generieren und Werbekunden zufrieden zustellen. Musikliebhaber sind hier falsch!
    Die Verdienste des modernen Rundfunks und besonders jene von ffn und Antenne um die deutsche Sprache wurden ja schon an anderer Stelle behandelt und kaum zu würdigen gewusst.
    Den Werbenutzen des Mediums Radio ziehe ich mittlerweile stark in Zweifel. Ich persönlich finde es sehr schade, dass das einstmals "schöne" Medium während der vergangenen zehn Jahre noch mehr an Qualität eingebüßt hat und dieses kaum einen der Entscheider ernsthaft auch nur einen feuchten Dunst zu interessieren scheint. Aber das ist jetzt emotional und meine subjektive Wahrnehmung.
     
  13. MAXX

    MAXX Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblubblub

    @Radioheld
    Du scheinst ja ein richtiger Radioheld zu sein!
    1. Nennt der Sender sich schon seit längerem "Hit-Radio Antenne Niedersachsen",
    2. selbst wenn, wer sagt, dass ein Sender den Namen des Bundeslandes tragen muss für das er sendet? Darf dann "Oldie 95" in Hamburg nicht senden? Und was ist mit "rs2" in Berlin? Oder "Antenne 1" in Baden-Württemberg? So ein Quatsch...
    3. Privatsender (und manche ÖR) kürzen Titel? Wow, das ist ja schockierend und was gaaaaaanz neues! Seit es diesen Forum gibt, beschweren sich User darüber! So ist's nunmal! Deutschlands meistgehörter Privatsender Antenne Bayern hat alle Musiktitel auf zwei Minuten runtergekürzt - zack, über eine Million Hörer pro Stunde!

    Wenn du "nur" ein Hörer bist, tut's mir leid, dass du hier die "Wahrheit" übers Privatradio erfährst, wenn du beim Radio arbeitest, tut's mir auch leid, denn dann hast du offenbar null Ahnung von der Branche! Es geht um Einschaltquote und somit um Kohle - also macht man als Privatsender das, was Quote bringt! Wollten alle 10-Minuten Beiträge, würde man wohl das senden! Aufregen bringt nichts! Das einzige Mittel ist: abschalten! Wenn es genügend Menschen auch tun, ändert sich was!

    Jedes Jahr ein anderer Trend bei (fast) allen Sender. Einige Jahre waren es Millionenspiele, dann Geräuscheraten - derzeit ist es nun mal "viel Musik"! Das wird auch wieder vorbeigehen...!
     
  14. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblubblub

    In diesen Diskussionen läuft immer etwas schief. Da macht jemand einen Faden auf und stellt einen Sender vor, der erkennbar Müll absondert.
    Als erstes stürzen sich alle auf den Threaderöffner und beschimpfen ihn, wie blöd er denn sei, dass er einen derartigen Sender überhaupt hört, er könne wohl den Abschaltknopf nicht finden.
    Was nicht stattfindet: Die (vom Threaderöffner vielleicht erwartete) Diskussion und Analyse, wie es zu solchen Negativbeispielen in der Senderlandschaft kommen kann, was man ändern könnte/müsste, welche Rolle dabei Hörer, Redakteure, Moderatoren, Funktionäre, Berater etc. spielen könnten, inwieweit die Landesmediengesetze ihren Beitrag leisten, was das Vorhandensein solcher Sender über unser allgemeines kulturelles Niveau aussagen etc., etc...

    Schon die Art, wie kurz gesprungen und berechenbar die Reaktionen auf so einen Faden sind, gibt eben auch ein Bild davon, an was es krankt: Der ganzen Branche fehlt es an Tiefgang, und wirklich nachdenkliche, analytische und mit kulturellem Nieveau ausgestattete Mitwirkende sind rar oder machen sich rar.

    "Es geht um Einschaltquote und somitr um Kohle"! Zack! Totschlagargument. Weiter diskutieren bringt nichts, kapiert das endlich, akzeptiert das endlich!

    Nein! Mir sind diejenigen lieber, die das nicht akzeptieren und sich noch einen Kopf darüber machen wollen, wie man aus dieser selbst gestellten Falle herauskommen kann. Radio ist ein viel zu intelligentes und chancenreiches Medium, mit unglaublich vielen Möglichkeiten, Menschen zu begeistern, dass man es einfach nicht den "Es geht um Einschaltquoten- Idioten" überlassen darf.
     
  15. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblubblub

    Ich bin echt erstaunt wie viele Leute es hier gibt die vor sich her blubbern und damit noch das Senderniveau unterbieten.

    Hit-Radio Antenne schwimmt derzeit wieder auf einer Erfolgswelle. Das sollte man nicht vergessen. Seit dem Tief zu Tobi M.´s Zeiten gibts endlich mal wieder einen Hoffnungsschimmer. Und warum? Weil Herr Offierowski erkannt hat was Hörer wirklich wollen. Es ist nicht nur die Information. Es geht vielmehr darum dem Hörer Nähe auszustrahlen. Der Sender ist VON HIER und macht genau dafür Programm. Die Moderatoren strahlen Heimat aus.

    Solche Dinge wie "die meiste Musik" oder "ein Song mehr" oder kastrierte Titel sind leider zur Normalität geworden. Aber DESWEGEN auf einen Sender losgehen finde ich ein wenig daneben.

    Die acht Minuten Nachrichten am Abend, das einminütige Wetter am Nachmittag (wirklich ausführlich), Moderatoren die das Zeug haben sich frei zu entfalten und dies auch ausnutzen. All das wird gar nicht erwähnt.
     
  16. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblubblub

    Sender dieser Bauart darf es auch geben. Aber nicht alle und nicht alle in einer Region...:rolleyes:
    Sehr richtig. Radio ist eine einzigartiges Kopfkino, was man beim Hörer vor dessem geistigen Auge erzeugen kann/könnte. Das Gegensteuern und Umdenken kommt wohl noch, denn der "Markt" verlangt bei einer Übersättigung auch nach Nischenprodukten, Vielfalt und Neujustierungen. Oder?
    In der Tat? Das haben meines Erachtens und Höreindrucks besonders gut die Moderatoren von B1 (Bayern 1) drauf...
     
  17. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblubblub

    Du kannst nicht von einem Sender in einem Land reden, das genau noch mindestens zehn Jahre braucht um sich dem Landes Niedersachsens annähert. Das soll nicht böse klingen. Aber Bayern ist nun mal sehr konservativ. Entscheidungen dauern dort länger. Und B1 (ein Öffi) mit HRA (ein Privater) zu vergleichen ist nun wirklich eine Milchmännchenrechnung.

    Die Niedersachsen verstehen ihr Handwerk Programm genau für dieses Land zu machen. Woanders würde es nicht fruchten.
     
  18. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblubblub

    Huch.... habe doch gar nichts anderes gesagt? Und egal, ob öffi oder privat: Die erwähnten Bayern fielen mir als erste und Beispiel für "Hörernähe in der Stimme" ein, die machen es eben besonders gut. Wenn die Niedersachsen das in ihrem Idiom jetzt auch geschafft haben, ist es sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung.
    Seit wann bist Du neuerdings so Hannover-affin :D?
     
  19. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblubblub

    Tut mir leid, wenn ich Dich mißverstanden habe. Natürlich hat Bayern 1 eine gewisse Hörernähe. Die haben aber auch die Kohle dazu. Die Zeiten der 90er mit dem Antenne Frühshoppen sind leider vorbei. Da waren sie wirklich noch vor Ort. Aber einen Schollmayer (auch wenns abgekatert ist) durch (halb) Niedersachsen zu schicken, finde ich hörernah.
     
  20. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblubblub

    *TränenindenAugen*
    Vielen Dank für diesen Lacher.
     
  21. Hinhörer

    Hinhörer Benutzer

    AW: Hitradio Antenne (NDS): HitRadio blubblubblub

    Danke für die klaren Worte. Das ist gut beobachtet.

    Daß hier eine ernsthafte Diskussion ausbleibt, liegt einfach daran, daß sie in unzähligen früheren Threads schon geführt wurde, und das durchaus auch fundiert. Die Argumente sind ausgetauscht; ich sehe kaum noch einen neuen Aspekt, der einer Diskussion neues Leben einhauchen würde. Und wenn, würde zumindest ich eine solche Diskussion eher nicht in einem Thread unter diesem Titel und diesem Eröffnungsposting führen wollen.

    Wenn Dir an einer sachlichen und analytischen Diskussion über das heutige Radio liegt, würde ich Dich ermuntern, ein paar Thesen aufzustellen und diese an den Anfang eines entsprechenden neuen Threads zu stellen. Und dann sehen wir mal, was sich entwickelt.

    Wichtig ist dabei aber vor allem, daß Du darlegst, worüber Du diskutieren möchtest: Über Radio als Kulturgut oder Radio als Wirtschaftsunternehmen. Siehe dazu z B hier oder hier. Dann ersparen wir uns von vornherein die von Dir genannten Diskussions-Ehrenrunden:
    Ansonsten kann ich Dir hier nur zustimmen:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen