1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Höchster Sender in Deutschland?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von br-radio, 31. März 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. br-radio

    br-radio Benutzer

    Liebe Forum-User,

    ich habe mich schon lange gefragt, was denn der höchst gelegenste Senderstandort in Deutschland ist. Der Bayerische Rundfunk behauptet, es sei der Wendelstein mit 1.838 Meter Seehöhe. Ich stellte aber schon vor Jahren fest, dass dies nicht möglich ist, weil doch Antenne Bayern über
    102.7 FM über die Zugspitze sendet. Dieser Sender ist aber auf fast 3.000 Meter Seehöhe. Wer täuscht sich da, der BR oder Antenne Bayern bzw. die Telekom?!

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Andreas W

    Andreas W Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Du hast dir die Antwort ja schon selber gegeben: es ist die Zugspitze!
     
  3. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Da die Zugspitze ja bekanntermaßen die höchste Erhebung in Deutschland ist und dort zufälligerweise (oder auch beabsichtigt) ein Sender steht, ist es wohl die Zugspitze. ;)
     
  4. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Der BR behauptet aber, sein Sender Wendelstein sei der höchstgelegenste Sender Ds.
     
  5. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Da gibt es verschiedene Möglichkeiten.

    1. Sie erzählen bewusst Unsinn
    2. Sie erzählen unbewusst Unsinn
    3. Sie meinen "eigene" Sender und betreiben den am Wendelstein selbst (würde allerdings meiner Info, dass dieser ebenfalls von Big Red betrieben wird, widersprechen)
    4. --> weitere Verschwörungstheorien nach belieben einsetzen <--
     
  6. Ralfifranken

    Ralfifranken Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Hat der ORF nicht einen Sender auf der Zugspitze? Der Wendelstein ist ein BR-Sender.

    Die Telekom hat nur einen "kleinen" Sender auf der Zugspitze, eben mit ABY.
     
  7. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Ja, der ORF hat auch einen Sender, der sendet Ö1, Radio Tirol, Ö3 und FM4.

    Wenn man in Garmisch-Partenkirchen wohnt oder im Ostallgäu, kriegt man ihn noch rein.

    Der Sender Wendelstein - ist der im Besitz des BR oder stellt der BR nur das techn. Know-How?!
     
  8. Andreas W

    Andreas W Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Der Sender Wendelstein gehört dem BR, die Telekom ist m.W. dort nur zur Untermiete. Das ist u.a. ja auch der Grund dafür, warum für die 107,7 MHz von Antenne Bayern damals mit der Hochries ein alternativer Standort zum Wendelstein erschlossen wurde.
    Auf der Zugspitze dürften außer dem Sender für die 102,7 von Antenne Bayern auch diverse Anlagen für Handynetze usw stehen, auch das sind ja Sendeanlagen. Egal wie man es dreht und wendet: der Wendelstein ist nicht der höchstgelegene Senderstandort Deutschlands, das glaubt nur der BR.
     
  9. antenne364

    antenne364 Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Es könnte natürlich auch sein, das der Sender "Zugspitze" nicht direkt oben auf der Spitze ist, sondern weiter unten.
    Zweite Möglichkeit wäre, das ABY von der ORS abgestrahlt wird.
     
  10. radiotime

    radiotime Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Oder der Sender steht auf der "österreichischen" Seite der Zugspitze ...
     
  11. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Möglicherweise. Aber als ich auf der Zugspitze war, hab ich deutlich auf dem Sender ein "E-Plus"-Schild gesehen, was für die BRD als Territorium gilt...!
     
  12. gemma

    gemma Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Also ich kann zwar keine Fotos bieten, weiß aber, dass der ORS-Sender doch auf der Zugspitze oben steht, und zwar - wie zu erwarten - auf österreichischem Terretorium, bei der Bergstation der Ehrwalder Zugspitzbahn.

    Antenne Bayern sendet meines Wissens nicht von diesem Standort. Ich glaub mich zu erinnern, dass da irgendwo auf deutscher Seite - aber auch auf der Zugspitze oben - eine Antenne montiert ist. Also doch der höchste UKW-Sender in Deutschland!
     
  13. sk91

    sk91 Benutzer

  14. Andreas W

    Andreas W Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Der Sender ist quasi fast ganz oben!

    Nein, der ORS-Sender strahlt nicht die Antenne Bayern-Frequenz 102,7 ab. Wäre auch nicht günstig, da die 102,7 möglichst wenig nach Tirol einstrahlen soll. Der ORS-Sender ist aber gerade für Tirol zuständig.

    Nein, der steht auf deutscher Seite, und zwar auf der Nordseite etwas unterhalb des Münchner Hauses.
     
  15. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Ja, das ist richtig. Wie ich schon auf dem Photo oben dargestellt habe.
     
  16. ASNDo

    ASNDo Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Wenn ich bescheidener Weise auch mal meinen Senf dazugeben darf? Zur Höhe kann ich auch nichts sagen. Soweit ich weiß, hatte bis vor einigen Jahren die "Funkhoheit" die Post, später für kurze Zeit die Telekom. Jetzt sind es die Regulierungsbehörde und die Landesrundfunkanstalten. In diesem Fall gehört zwar die Frequenzzuteilung dem BR, die Technik und Antennen sind aber von der Telekom. Die ARD oder andere Sender könnten die Senderinfrastruktur auch selbst bauen und betreiben, aber aufgrund der (gesetzlichen) Vergangenheit wären das Kosten die nicht zu bewältigen wären. Es geht also wie bei der Satellitenverbreitung: Mieten, zahlen und sich freuen.. Kleine UKW-Radios (Radio 700 z.B.) betreiben den Sender selbst.
     
  17. Andreas W

    Andreas W Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Soweit ich weiß, betreiben die ARD-Anstalten ihre Sender auf UKW und im TV für das Erste Deutsche Fernsehen in Westdeutschland selber, und das schon seit Jahrzehnten. Lediglich in den neuen Bundesländern sowie bei einigen wenigen Füllsenderstandorten mietet man die Sender bei der Telekom (bzw. jetzt dem Nachfolger Media Broadcast) an. Die Sender des ZDF und der Dritten werden ebenfalls von der Telekom (Media Broadcast) betrieben.

    Es gibt allerdings diverse Konstellationen, wo die ARD-Anstalt Untermieter an einem Media Broadcast-Standort ist, und genauso auch umgekehrt. Entsprechend teilt man sich dann u.U. die Sendeantennen. Die eigentlichen Sender werden aber dann auch wieder in Eigenregie betrieben. Oftmals gibt es aber separate Antennenanlagen für die Privatsender und die ARD-Anstalt, meist schon deshalb, weil die abgestrahlten Frequenzen unterschiedliche Strahlungsdiagramme aufweisen.
    Mit DAB (bei DVB-T bin ich mir nicht sicher) werden die Karten allerdings neu gemischt, denn da gibt es einen lizensierten Sendernetzbetreiber. Bei DAB in Bayern ist das z.B. die "Bayerndigitalradio", an der zu gewissen Teilen der BR und zu gewissen Teilen die Telekom/Media-Broadcast beteiligt sind und noch einige weitere. Entsprechend werden für DAB je nachdem BR- oder Media-Broadcast-Standorte genutzt, oder auch ganz andere.
     
  18. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Gestern abend konnte ich den Sender Zugspitze in super Stereoqualität noch in Ingolstadt auf der B13 bis Eichstätt hören, das war super (die 102,7 geht im Übrigen manchmal bis kurz vor Nürnberg).
     
  19. dancingdwarf

    dancingdwarf Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Ein altbekanntes Problem mit Superlativen, weit verbreitet unter Journalisten und Werbern.

    Aber Danke für die Fotos! Warum war ich immer noch nicht auf der Zugspitze? Schön da!
     
  20. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Das ist nichts Außergewöhnliches. Früher (TM), als es die Radioschilder an der Autobahn noch gab, war die 102.7 neben der 92.6 aus Pfaffenhofen der Füllsender an der A9 zwischen München (107.7) und Ingolstadt (100.2) definiert.
     
  21. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    @NurzumSpassda79: Ja, ich bekomme die Antenne auf der 102,7 sogar noch bis in die östliche Mitte von der Oberpfalz rein, und bis weit in den Bayerischen Wald rein. Die 2kW-Funzel ist soweit zu empfangen. Von Ulm bis Deggendorf, wahnsinn.
     
  22. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Ein Freund von mir hat mir gesagt, dass er die Zugspitze im Schneegebirge gehört hat. Kann das sein?
     
  23. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Mal eine Schätzfrage: Stellen wir uns vor, wir montieren auf der Zugspitze einen Sender, der mit 100 Kilowatt nach Norden strahlt. Und dann setzen wir uns in unser Auto, und wir fahren Richtung Norden. Wie weit würde dieser Sender reichen? Wie ich einmal hörte, sollen von der Zugspitze auch Richtfunkverbindungen abgehen. Also, wie weit kommen wir? Wiesbaden? Frankfurt? Kassel? Oder macht uns da schon die Erdkrümmung zu schaffen?
     
  24. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    Frag mal dxbruelhart. Der hatte das schon mal mit dem Progrämmlein "RadioMobile" berechnet. Die Zugspitze wird mir Sicherheit sehr weit gehen, allerdings wird die Versorgung trotz alledem nicht flächendeckend alles südlich der Mainlinie erreichen. In Stuttgart z.B. würde der Empfang trotz allem nicht "brüllwürfeltauglich" sein.
    Punktuell ist sicher viel drin. AKtuell kann schon z.B. auf der schwäb. Alb die ORF-Funzel von der Zugspitze verbreitet gehört werden, obwohl in diese Richtung nicht mal 100 Watt(!) rausgehen.
    Deren Antenne steht wirklich ganz auf der Spitze. Die Antenne der Antenne (schönes Wörtspiel) ist unterhalb des Zugspitzhauses an der Felswand montiert. (siehe obiges Bild) Daher ergibt sich hier auch eine recht enge Richtkeule. Nach hinten geht da gar nix raus. Auf der Alb ist die 102.7 schlechter zu empfangen als die ORFs.
    Was den höchstgelegenen Standort angeht. Es ist jetzt die Frage, ob die ABY-Antenne (und der sender selbst) noch in Deutschland steht, oder evtl. gar schon in Österreich. Ich, der ich erst einmal (mit 11 Jahren) da oben war, kenne die Grenzziehung nicht so genau.
     
  25. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Höchster Sender in Deutschland?

    ---------------------------------------
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen