1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hölle geht - was wird aus 87,9 ROCK Star*FM

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Grillanzünder, 09. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Grillanzünder

    Grillanzünder Benutzer

    Gerade im Gerüchteticker gelesen:

    PD Jörn "Hölle" Braun haut von 87,9 ROCK Star*FM ab.

    Was wird jetzt aus dem Sender? Gibt es schon einen Nachfolger?
     
  2. AC

    AC Benutzer

    Wieso wird die Existenz eines Senders stets an der körperlichen Anwesenheit irgendwelcher Einzelpersonen festgemacht? Ich kenne jedenfalls keine Station, bei der es nach dem Wegggang eines PD nicht mehr weiterging...
     
  3. Stammhörer

    Stammhörer Benutzer

    Na ja, du hast schon Recht, ein Sender hängt nicht nur an einer Person. Doch ohne Jörn Braun hat Star FM jetzt nur noch drei "Vollblut"-Moderatoren, nämlich Sister Twister, T-Bone und Bob Rock. Zusätzlich noch zwei Praktikanten. Da ist der Weggang eines moderierenden PD´s schon schwerwiegend. Bin auf jeden Fall gespannt wie es bei denen weitergeht. Auch ob sich am Stil etwas ändern wird. Vielleicht etwas jünger?
     
  4. Peter S

    Peter S Benutzer

    @ Stammhörer:

    Ist das wirklich war, dass der Sender nur aus 3-4 Moderatoren und 2 Praktikanten besteht? Was ist mit Musik, On- und Off-Air-Promotion, Sounddesign, News-Redaktion?

    Weiß jemand Bescheid und kann mir genauere Infos zu diesem Sender geben? Wohne zwar in Potsdam, habe ihn aber noch nie gehört und kenne weder Format, noch Personal, Strukturen etc.
     
  5. Grillanzünder

    Grillanzünder Benutzer

    Man möge mich korrigieren, wenn dem nicht so ist, aber so kenne ich 87,9 ROCK Star*FM:

    - Ausbeutung durch einen moderierenden PD: spart Geld und der PD-Titel ist eher dekorativ. Was hat der denn schon zu befehligen?

    - Denn die meisten Mitarbeiter arbeiten bei Spreeradio und liefern wenig motiviert an den kleinen Ableger StarFM zu. Also nichts mit großem Team, das zu führen ist.

    Das ist mir zumindest berichtet worden.

    Wer was anderes weiß, kann mich ja gerne korrigieren.
     
  6. Stammhörer

    Stammhörer Benutzer

    Also genau kenne ich mich natürlich auch nicht aus. Doch die Anmerkung von Grillanzünder ist schon richtig. Die meisten Mod´s (es sind aber wirklich nur 3-4!)arbeiten bei Spreeradio und ebend nur nebenbei bei Star FM. So läuft auch die ON- u. OFF-Air Promo über Spreeradio genau wie der Verkauf der Werbezeiten. Wenn man das im Hinterkopf hat ist es an für sich schon recht beachtlich was die mit so wenig auf die Beine stellen. Vielleicht findet sich ja noch ein richtiger "Insider" der mehr dazu weiß. Speziell interessant ist ja auch noch das Thema das Dornier unter der Marke "Star FM" ja eigentlich ein bundesweites Rockradio machen wollte, mit Ablegern in allen bedeutenden Ballungsräumen. Weiß hier jemand mehr zu?
     
  7. Grillanzünder

    Grillanzünder Benutzer

    Kein Insider hier?

    Wäre doch mal interessant zu wissen, wie der Sender strukturiert ist.

    Noch interessanter dürfte wohl die 100,6-Ausschreibung sein: Project hat sich beworben. Das wäre ja wohl der Tod für 87,9 ROCK Star*FM.
     
  8. Stammhörer

    Stammhörer Benutzer

    Wollte nur den Beitrag noch einmal nach oben bringen.

    Gibt es hier wirklich keinen "Insider" zum Thema?
     
  9. DER Jünther

    DER Jünther Benutzer

    Tach zusammen,
    ich bin mir ziemlich sicher!!! Es gibt hier genügend Insider aber die sind schlau genug Ihren Radiosender nicht in diesem läster(forum) in den Schmutz zu ziehen!!!
    Keep on rocking!!!
    DER Jünther
     
  10. BBT

    BBT Benutzer

    Begrüßung,

    soweit ich weiß ist Jörn ( die "Hölle" )
    ab zu Sony, als Chef der Radiopromotion.
    Was aus dem Rest - in der Tat eine Hand voll Volo's und Praktikanten - wird, aber das muss nicht wirklich schlecht sein, steht in den Sternen. Wie die Zukunft des Senders ohnehin. Denn mit dieser VoA und der Uni-Last, wird auf Dauer kein sinnvolles Programm zu stricken sein.
    Erst recht nicht, wenn keine Köpfe und schlimmer, kein konsequentes Konzept dahinter stehen. Sollte irgendwann "Projekt" ( auch nicht der Wahrheit letzter Schluss ) oder ein anderes ( Rock-) Format in Berlin auf Sendung gehen, würde es in der Tat noch trauriger um Star FM aussehen. Schade, denn auf DER Frequenz ( ehem. AFN ) hätte man mehr erwarten können. Das kurze Charlie 87,9
    ( unter Hundert, 6 Regie ) Gastspiel hatte schon gute Ansätze, aber auch das ging in die
    Hose. Bleibt zu hoffen, das D.Dornier dem "Baby" ein wenig mehr Schützenhilfe ( CASH! ) angedeihen lässt. Denn er ( der David )hätte
    prinzipiell 'ne Menge Potential in der Frequenz, aber weiß er das ?

    Na ja, Rocker der Hauptstadt, solange es noch
    Platten oder CD's gibt, habt Ihr doch auch Eure Mukke, oder ? Das bisschen "Wort" sülzt
    Ihr Euch dann halt selbst in den Bart [​IMG]

    Gruß in die Runde


    BBT
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen